Kochrezept für Supersaw

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von alexvolz, 6. September 2015.

  1. alexvolz

    alexvolz Tach

    Hallo,
    gibt es ein allgemein gültiges Kochrezept für Supersaw sounds? Wenn ich jetzt an einem beliebigen Synthesizer einen Supersaw Sound erzeugen will welche Wellenform nehme ich da, wie muß ich den Filter einstellen, brauche ich bestimmte Effekte, usw. Wie geht das ohne Preset?
     
  2. Du brauchst einen Synth, der Supersaw kann :cool:

    Der Supersaw sound besteht aus mehreren Sägezahnwellen, die im unison spielen und detuned sind. da für den fetten sound viele OSCs/Sägezähne benötigt werden, kann das nicht jeder Synthesizer. 2 oder 3 OSCs reichen dafür nicht. Der Roland JP8000 hat das drauf oder auch der Microbrute oder Rocket....Plugins gibt es sicher auch jede Menge, da bin ich aber nicht so gut informiert.
     
  3. øsic

    øsic bin angekommen

  4. PySeq

    PySeq bin angekommen

  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Supersaw / Hypersaw: viewtopic.php?f=3&t=101801&hilit=hypersaw
    Nur mit Synth, die genau diese Funktion hat, inkl System 1 oder Virus TI, aber sie sind nicht identisch, Supersaw ist klar definiert und von Roland, die anderen machen das anders. Und auch Korg und Co machen das anders, nämlich als Unisono auf OSC - Ebene. Ist technisch auch anders. Daher leider nicht per Synth herzustellen, wenn der das nicht anbietet. Aber es mag Synth geben die einen VCO haben der so "fett" klingt wie ein Supersaw OSC ;-) Dafür war das mal gedacht aaaaber auch für Schwebungen und Co - was ein OSC schon per Definition nicht kann. 2 OSCs im Einsatz ist natürlich kein Super/Hypersaw…
     

Diese Seite empfehlen