Können Trafos explodieren?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von theorist, 30. Dezember 2009.

  1. Hallo zusammen,

    eine etwas dämliche Frage: Ich hab hier ein Tischlampe die einen fetten Trafo im Fuss hat. Die Lampe geht immer wieder aus, wenn ich sie zu lange brennen lasse, ich frage mich woran das liegt. Aufjedenfall hab ich Angst, dass mir das Teil einestages noch um die Ohren fliegt, da man ja ab und an in der Zeitung von Transformator Explosionen liest..Gilt das auch für meine Tischlampe?

    Grüsse
    theo
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Transformatoren fehlt nach meinen bisherigen Vorstellungen die Fähigkeit zu explodieren.
    Die können dir 1a die Bude abfackeln, weshalb es typischerweise so ein bis zwei Sicherungen gegen zu hohen Strom gibt. (Der Strom hätte eine zu hohe Temperatur im Trafo zur Folge, die diverse Bestandteile dann mit thermischer Zersetzung quitieren, in deren weiterer Folge dann eben auch mal die Tapete dran glauben könnte....)
    Aber explodieren :dunno:


    Elektronische Trafo (erkennbar am fehlenden Gewicht) bringen das schon eher fertig, der stets sehr knappe primäre Ladeelko quittiert seinen Dienst (diesmal gerne in Folge permanenter hoher Temperatur aufgrund generell knapper Auslegung) schon mal mit *Bumm* und weißem Rauch. Auch da sollte eine Sicherung schlimmeres verhindern, so richtig lustig ist das aber schon nicht mehr, das sollte eigentlich nicht passieren.

    Wenn das Ding gelegentlich abschaltet, könnte ein Thermoschalter in dem Ding die Notbremse ziehen. Das ist dann eher nicht Dauerfest. (Der Dauerbetrieb an der Kante kann innerhalb nicht all zu langer Zeit durchaus weitere Schäden verursachen - aber das ist ohne Aufsägen und Nachgucken schon schwer geraten. )
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Wie ein kleiner Such-Ritt zeigt, können Transformatoren wohl schon explodieren, das sind aber die Dicken Dinger von den E-Werken.
     
  4. Also, das Teil hier ist so eine Designlampe, Bildchen:

    [​IMG]

    Da hats ein Trafo im Fuss, ziemlich schwer das Teil. Ich weiss jetzt auch nicht, woran das liegt, dass sie immer ausgeht. Wahrscheinlich ist das Leuchtmittel entweder zu schwach oder zu stark; werd wohl mal vorschriftsmässigen Ersatz besorgen und weitersehen, hab glaub irgendwann mal die Birne gewechselt und nicht wirklich auf die Wattzahl geachtet, funktionierne tut sie prächtig, sogar in zwei Stufen :mrgreen: Aber eben nicht länger als 2.5 Stunden..

    Wegen den Trafos der Umspannwerke bin ich eben auch auf die Idee gekommen, das mir das Teil um die Ohren fleigen könnte. Den Gedanken daran find ich nicht gerade lustig, da das Teil ein paar Zentimeter von meinem Schädel entfernt steht; ist meine Lese und Arbeitslampe ;-)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Birne mit zu viel Watt wäre eine 1a Ursache dafür, dass der Thermoschalter vormachen darf, wofür er da ist: den Trafo vor Überhitzung zu schützen.

    Und die großen Trafos sind wirklich komplett was anderes. (Zum einen geht da im Verhältnis viel mehr Energie durch, zum anderen haben die mit ihrer Ölkühlung auch noch einen passablen Brandbeschleuniger an Bord. )
     
  6. Das heisst also, das Teil wird bald eine neue Birne bekommen und der Termoschalter macht was er soll; da bin ich ja beruhigt :)
     
  7. jploch

    jploch -

    Trafos können schon in die Luft fliegen !
    Betrfft aber die ölgefüllten Brummen der Umspannwerke.
     
  8. tomcat

    tomcat -

    Und vor allem die Teile die z.B in USA an den Masten hängen, die geben zeitweise schöne Feuerwerke ab und tun das gar nicht so selten :)

    Man suche auf YouTube, da gibts sicher ein paar schöne Videos ;-)
     
  9. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    JAIN. Explodieren können nur Trafos, die bauartbedingt in einem soliden Gehäuse verkapselt sind. Das sind dann Mittel- oder Hochspannungstransformatoren wie man sie in vielen Ländern sogar auf Strommasten sieht. Das sind dann aber Stahlgehäuse in denen der Trafo in Öl "badet". Der offensichtlich überforderte Trafo in der Schreibtischlampe könnte aber, wenn irgendwann mal der Thermoschutz nicht rechtzeitig abschaltet, einen Brand verursachen. Wenn Du ein Glühlampe mit etwas geringerer Leistung reinsetzt, gibt es wahrscheinlich keine Ausfälle mehr. Mich würde aber schon die Tatsache, dass das Ding ein Thermoproblem hat, unruhig machen und ich würde mich nach einer besseren Lampe umschauen.
    (Halogenlampen, vor allem billige Leuchtmittel, senden gerne eine gehörige Portion UV-Licht aus. Auf die Dauer ist das nicht wirklich gut für die Augen)
     
  10. tomcat

    tomcat -

    Hast sie schon offen gehabt? Die grössere Version hat ein kleines Platinchen mit Dimmer drinnen. Ob die Schalterversion das auch hat weiss ich nicht. Die Wattzahl solltest aber einhalten.
     

Diese Seite empfehlen