körpereigener Oszillator

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Zotterl, 22. August 2012.

  1. Zotterl

    Zotterl Guest

  2. Moogulator

    Moogulator Admin

  3. Zotterl

    Zotterl Guest

    (Der Link funzt bei mir nicht, da No-Facebook)

    Beim Singen fehlt Dir die Geruchskomponente - es sei denn der Sänger hat vorher Knoblauch gegessen.
    Man könnte sagen: der Herr Pujol spricht mit seiner Kunst mehr Sinne an. ;-)
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das habe ich immer schmerzlich vermisst. :school:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    was , der link furzt nicht?

    hier mal ne collection von nem kunstkumpel

    http://artfart.kallekarl.org/


    alles schoen mit dem macbook onboard micro in echtzeit recordet
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    quasi latenzfrei,alles schoen auf der eins
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich höre nur Artefarte in diesem Beispiel. Zu digital.
     
  8. Zotterl

    Zotterl Guest

    Eine zeitlang war sogar mal von Geruchsfernsehen/-kino die Rede.
    Gabs da nicht sogar mal einen Film, wo man beim Ticketerwerb eine Karte erhielt
    und dann während der Vorführung die jeweils entsprechenden Geruchsfelder auf-
    rubbeln durfte?
     
  9. Zotterl

    Zotterl Guest

    Kommt
    Fartissimo!
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, eine Batterie von Geruchsfläschen werden entsprechend genutzt. Das will man sicher nicht im Handy haben, schon die Visiophonie wird kaum genutzt. #facetime. Hab noch nie Facetime genutzt, mal so nebenbei. Hat keiner. Will auch keiner?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Beschissene Diskussion.
     
  12. Zotterl

    Zotterl Guest

    Vom Winde verweht
     
  13. http://en.wikipedia.org/wiki/Sensorama

    Ausserdem gabs doch in irgendeinem Monty Python Film sowas wie ein Feelaround-Kino.
     
  14. Zotterl

    Zotterl Guest

    Evtl. wäre "Unterarmfurzen" eine Alternative. Das ist mehr oder weniger geruchsfrei.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nicht bei jedem Künstler. Bekanntlich leiden viele Menschen unter unangenehmem Achselschweißgeruch.
     
  16. Zotterl

    Zotterl Guest

    Altes Volkslied (frei nach Otto Waalkes):

    "Ich schweiß nicht, was soll das bedeuten."
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    tumbfurzen?
     
  18. Zotterl

    Zotterl Guest

    Altes Volkslied (frei nach Mick Jagger):

    "Under my t(h)umb"
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    haha, das ist mein klingelton. kein scherz

    also die anfangspassage, nicht der refrain


    huuuuuurz
     
  20. Zotterl

    Zotterl Guest

  21. Cyborg

    Cyborg aktiviert


    Der nu' wieder ;-) Die Petomanen wird man wohl noch in weiteren 100 Jahren kennen ;-)
    In den späten 80ern (oder?) gab es mal eine Mode: BODYMUSIC und da gibt es noch immer viele gute Leute:


    [​IMG]
     
  22. Zotterl

    Zotterl Guest

    Der muß einfach nochmal sein:
     
  23. Indoozeefa

    Indoozeefa aktiviert

    es stinkt für sie das niveau



    :mrgreen:
     
  24. Zotterl

    Zotterl Guest

    Mit Euch kann man sich prima über Scheiße unterhalten!
     

Diese Seite empfehlen