kombinierte Audio/Midi Interfaces & DAW controller

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Britzel!, 28. Oktober 2007.

  1. Moin :)

    Ich steig dieser Tage von PC auf Mack um. Da ich mein altes PCI interface vom PC ja schelcht in den iMac stecken kann bin ich am überlegen was ich für ein neues nehmen werde.
    Für den Anfang wird die Interface Aufgabe erstmal entweder die Mac interne Audiohardware, oder der Virus TI übernehmen.
    Bin aber doch schon mal am umschauen, für ein anderes externes USB oder FireWire Interface, und besonders gefallen würd mir eine Kombilösung, mit einigen DAW kontrollmöglichkeiten für Logic 8 (zB transporttasten...).

    Was das Ding Interfacemäßig haben und können soll:
    - 2 oder mehr Audioeingänge
    - Ein Audio Out Paar
    - Midi In/Out
    - S/P-DIF wär schön
    - integrierten Mic Vorverstärker, zuschaltbare Phantomspeisung.
    - 24Bit Auflösung, Samplerate bis mind. 48kHz
    DAW Kontrolerseitig wär toll:
    - ein Transportfeld, eventuell auch mit Jograd
    - einige Frei zuweisbare Drehregler, oder sogar Fader, die ich beispielsweise dazu verwenden könnte einen Kanalpegel zu steuern, oder zu Panen.

    Ich hab mich schon ein bissl umgesehn. Gut gefallen haben mir bisher:Tascam FireOne & Alesis io|Control

    Bei ersterem is allerdings kein S/P-DIF dabei. Was ich schon gern mit dabei hätt. Zudem hat es zwar ein Transportfeld, und einige zuweisbare Knöpfe, aber soweit ich das sehe keine zuweisbaren Drehregler.
    Wie flexiebel kann man denn so ein Jog-Rad nutzen? Kann ich das ganz universell als Steuerrad verwenden, und damit alles Möglich (zB eben auch Pegel/Pan ect. eines Logic Mixerkanals?).

    Das Alesis Teil is noch nicht im Handel. Soll glaub ~ ende des Jahres kommen. Da hätt ich immerhin ein paar Drehknöppe mehr dabei. Und mit dem Ebenensystem is das ganze auch noch recht vielseitig einsetzbar und trotzdem leicht zu bedienen.

    Kann mir jemand noch ähnliche Interfaces vorschlagen? Mehr hab ich dann nimmer gefunden, was ~ diesen Vorstellungen entspricht.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich war mal so frei und hab das in "Produktion" verschoben.
     
  3. Ermac

    Ermac -

    Mein Tip ist das hier: http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSH ... =OfferList

    Warum?
    Weil das Teil im Mackie Control Emulation Modus ein TRAUM mit Logic ist! Die von Dir vorgestellten Lösungen bieten zwar auch DAW Steuerungs Funktionen an, allerdings nur sehr begrenzt und auf eigenem Mist gewachsen. Das große Tascam kann so tun, als sei es eine Mackie Control. Damit hast Du automatisches Mapping der Fader entsprechend der Anordnung im Mixer und die volle Steuerung über das Jog-Wheel und die Transporttaster. In wie weit das mit den anderen Geräten funktioniert ist immer Glückssache, weil da kein systemübergreifender Standard vorhanden ist sondern eben nur ein eigenes Protokoll, das Logic irgendwie versteht oder auch nicht.
    Es ist durchaus möglich, dass es mit den anderen Geräten auch funktoniert, allerdings kann ich im Falle des Tascam klar sagen, dass es definitiv funktioniert!
     
  4. Sry, war mir beim erstellen nicht sicher wo's am besten rein passt. Produktion macht jedoch Sinn ;-).

    Ja das Ding is mir auch schon in die Augen gestochen. Es hat eigentlich wirklich alles drauf, was ich mir wünschen würde. Im moment Sprengt es leider mein Budget, deshalb hab ich eher auf was kleineres Abgeziehlt. Aber die Dinger behalt ich auf jedenfall im hinterstübchen. Und das mit dem "als Mackie ansprechen" wusst ich noch nicht, is ein gutes Argument, danke für den Tipp! Das Design gefällt mir allerdings weniger^^.
    Alesis bringt da auch was vergleichbares raus: Alesis MasterControl.
    Würd mir optisch mehr zusagen, aber da läuft das dann warscheinlich wieder über ein eigenes Protokoll. Und wanns kommt, und vorallem der Preis is halt noch nit sicher^^.
     

Diese Seite empfehlen