Kompatibilität von Roland Programmern

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Fluxus Anais, 21. Dezember 2008.

  1. Wiess jemand, ob es für die Roland- Programmer PG- und MPG- ein einheitliches Parameteformat gibt?
    Kann ich zum Beispiel mit einem PG-200 auch einen MKS70 oder MKS-80 in gewissen Grenzen steuern?
     
  2. Glaub ich kaum, weil die ganzen Programmer auch unterschiedliche Stecker benutzen... Der PG-800 hat z.B. irgendsonen DIN-Stecker mit mehr als 5 Pins, der PG-300 benutzt dagegen Standard Midi-Connections. Wie das bei PG-200 und MPG-80 aussieht, müsste man mal checken. Aber ich glaub nicht dran, dass es geht..
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nein, sie arbeiten sogar auf unterschiedlichste Weise. Spätere laufen via MIDI, ältere über ein eigenes System. Nein ,da ist nix austauschbar.
    Nur individuell.
     
  4. Lummerland

    Lummerland Tach

    Wenn man die Krönung hat, also den Jupiter 8, dann braucht man keinen Programmer.

    3500 Euro.

    Jörg
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bei Ebay 3.5k (kein Arp, Moog, Geld), normal 2k€ ;-) :fawk:
     
  6. Lummerland

    Lummerland Tach

    2000 bis 3500 Euro. das ist normal!

    Es gibt ja auch Leute die bezahlen für ein Bild 50 Millionen Euro.
    (oK, das liegt daran dass die nicht wissen wohin mit ihrer Kohle.)

    Das ist aber auch normal.

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen