Kondensator-Mic mit XLR-Splitter an Interface

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von studio-kiel, 21. Januar 2015.

  1. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Moinsen :)

    Ich möchte Synth- und andere Tutorials sowie LetsPlays machen. Ich nehme mit Shadowplay Video & Audio direkt auf, aber da nur mein linker Mic-Eingang belegt ist, wird das Signal natürlich auch nur auf einer Seite aufgenommen und wiedergegeben. Über das Interface (Steinberg CI2+) oder den Windows-Audio-Mixer gibt es leider keine Möglichkeit das Signal irgendwie mittig zu routen. Nun habe ich die ganzen Möglichkeiten dies zu tun durchgesponnen...will, bzw. muss aber erstmal zur günstigsten Variante greifen, WENN es denn technisch funktioniert...

    Ich möchte dieses XLR-Splitterkabel nutzen und damit in beide Eingänge am Interface gehen:
    https://www.thomann.de/de/cae_90074_yaud ... tkabel.htm

    Nun meine Frage - macht die dann "doppelt" vorhandene Phantomspeisung Probleme oder sollte es, wie gedacht, funktionieren?
     
  2. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    grad die info bekommen, dass nicht geht...frage ist somit beantwortet.

    dachte ich könnte mir die doppelte aufnahme, das zusammenfügen und schneiden ersparen und somit die zeit mehr zum content produzieren nutzen. aber dann muss es halt erstmal so gehen und ich hol mir nächsten monat nen kleinen mischer, führe dort den pc-ton und das mic-signal zusammen und nehme das dann gemeinsam über das interface auf...
     

Diese Seite empfehlen