Kontrol S + NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von tecnaut, 29. August 2014.

  1. tecnaut

    tecnaut Tach

    MOD: Sammelbereich für den Kontrol S - Controller und Komplete 10..
    ___
    Eben Email gesehen, kommt da am Dienstag ein Komplete-Controller ?
     
  2. Kalt

    Kalt bin angekommen

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Scheint so , - wobei ich dachte dafür kann man ganz gut
    Maschine nutzen. ( in allen Versionen)

    Bin gespannt.
     
  3. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    ja, wird bei Gearslutz schon seit Tagen diskutiert.
    Komplete 10, dazu ein NI Keyboard mit dedizierten Controls für die NI Sachen.
    Hier gibts viele Bilder :
    http://www.gearslutz.com/board/electron ... -soon.html
     
  4. AndreasKrebs

    AndreasKrebs bin angekommen

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Auf der Startseite von NI gibt es auch schon ein Teaser-Video. Ist zwar nicht viel zu sehen, aber es scheint z.B. Controller-Regler mit zuweisbarer Beschriftung zu geben. :phat:
    http://www.native-instruments.com/de/

    Andreas
     
  5. Klaus P Rausch

    Klaus P Rausch playlist

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Wird ja auch Zeit dafür. Arturia hats schon lange vorgemacht. Hoffentlich gibts auch eine Version mit ausreichend Tasten, die Abbildungen zeigen nur die shrinked versions :)
     
  6. Ermac

    Ermac Tach

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Ein alter Hut! Man erinnere sich an KORE, das war ein ähnliches Konzept mit den frei zuweisbasen oled Displays und so. Ging ziemlich mach hinten los und wurde dann durch Maschine ersetzt. Hoffentlich läuft der neue Controller auch mit Ableton oder Cubase - es wäre schade, den nur innerhalb von Machine benutzen zu können.
     
  7. Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    ...da kostet Komplete jetzt locker mal 400€ mehr...

    Push für Komplete also...
     
  8. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Und ich war drauf und dran mir heute Komplete 9 zuzulegen. Sollte dann wohl besser warten, nicht wahr? Das Software-Produktupdate finde ich ganz interessant.

    Aber der Controller? Braucht man das wirklich? Die bisherigen Fotos sind ja eher ernüchternd. Nix, was Push nicht schon längst machen würde.
     
  9. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Kommt sicher drauf an, wie intensiv und vor allem exklusiv man mit den Komplete Sachen arbeitet.
     
  10. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Nett von NI, dass die kurz nach dem Leak von K10 das komplette Ultimate 9 aus den Läden nehmen. Meine Vorbestellung vom Montag (die ich heute abholen wollte) wurde zurückgerufen. Yeah. Dann halt weiter mit Omnisphere. Schade, die Sachen klingen ja echt gut, aber so ne Produktpolitik... :gay:
     
  11. Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Ich verstehe deine Unzufriedenheit (oder interpretiere ich es falsch) nicht, ist doch gut, dass du dann für den Preis die neue K10 bekommst oder willst Du dir erst die gesamte K9 installieren, um kurz danach K10 draufzubügeln und womöglich noch einen Update-Preis zahlen?
     
  12. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Ja, gebe zu, das war ungenau formuliert. Ich kann mit K10 vorerst nix anfangen, die Updates sind zumindest jetzt eher schwach. Ein paar Samples, ein paar Reaktor-Ensembles. Das wars. Wenn da kein FM9 / Kontakt 6 / Absynth 6 oder ähnliches mit drin ist, nein danke.

    Ultimate 9 war (wie eigentlich jedes Komplete kurz vor der Ablösung) für fast 50% zu haben. K10U zum Vollpreis ist mir way to much, die neuen Keycontroller müssten schon ordentlich was rausreissen, damit ich sie überhaupt gedanklich in Betracht ziehe.

    Na ja, aus der Idee, mit dem Vorgänger günstig zu fahren, wurde nix...
     
  13. [dunkel]

    [dunkel] bin angekommen

  14. nz

    nz Tach

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    War ja zu Erwarten, das NI mal etwas "Neues" in dieser Art herausbringt; ich hätte mir allerdings lieber einen neuen Synth inkl. Hardwarecontroller ( Origin like ) zu einem vernünftigen Preis gewünscht... Schade....
    Was Geldverdienen betrifft, sicher zu Arturia die passende Antwort. Allerdings fand ich auch bei Arturia diese Lösungen völlig ungeeignet für Profi-Anwender ( und die sogenannte Fatar Tastatur ist auch mässig... ) - man ist zuviel limitiert. Bei NI wirds auch nicht besser sein- im Grunde verkaufen sie seit Maschine ( und das ist die einzig gelungene Soft/Hardware Kombination ) ja das alte Kore Konzept mit den Soundpacks in neuem Gewand weiter. Sie wollen halt nur Geld machen- innovativ ist da gar nix mehr dran... betrifft allerdings IMO auch die anderen großen Companies :sad:

    Anm. : Jeder, der mal mit Hardware-Synths gearbeitet hat- weiß, das man diese komplexen Software Synths NIEMALS mit demselben Gefühl, und der dezidierten Bedienung, mit welchem Controller auch immer steuern kann; nichtmal mit Automap. Die Hersteller vergessen, das neben der Parameterwahl auch die Qualität der Bedienelemente von entscheidender Bedeutung ist. Und deren Positionierung auf dem Synth/Controller. Es gibt absolut keine Alternative ( und auch vom Sound nicht ) zu Hardware Synths.

    Schade NI !!
     
  15. Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Das "und auch vom Sound nicht" hättest du dir sparen können weil das ist völliger Quatsch!!!! :doof:

    Und ja, mit Hardware arbeiten ist anders. Dafür kann Hardware fast immer weniger als Soft.
    Hatte schon einiges an Hardware und kenne somit beide Seiten sehr gut.

    Da ich mittlerweile nur noch mit Cubase und Komplete 9 arbeite kommt mir das ganze vileicht sehr entgegen.
    Ich werde es mir auf jedenfall mal anschauen im Laden.
    Wenn ich das Gefühl habe den Kontakt damit flüssiger zu bedienen als mit einem Standardcontroller ist es genau das richtige für mich.
     
  16. nz

    nz Tach

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Sorry, ich bin nun wirklich nicht gegen Software. Ja, die derzeitige Hardware kann meistens weniger- wobei man sinnvollerweise überlegen muß, was das "Mehr" überhaupt in einem Song ausmacht? Wird er besser? Brauche ich andere Effekte als die, die man in jeder DAW am Start hat? Gerade durch die mehr werdenden Parameter wird es immer schwieriger ( = unmöglich ) irgendetwas sinnvoll zu mappen.
    Ich habe mit den analogen / digitalen Synths in den 80ern angefangen- und stelle ( wie viele andere User auch ) fest- das ein "Weniger" oft mehr ist- weil man durch die Limitierungen ( wo ist ein JD990, TG77, Virus usw.... limitiert? Wenn überhaupt NUR in der Qualität der FX..- einige aber können sogar noch mehr ( Keyscaling usw... ) ) eben das Wesentliche macht- komponieren?
    Anm: Ich wollte hier keine Diskussion über Sound anfangen: Denn diese würde ich nicht verstehen, wo es doch so offentlich ist, das Hardware Synths / Equipment völlig anders klingt.
     
  17. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Okay, wo ist der Smiley, der sich einen runterholt? Hatten wir den nicht noch vor ein paar Monaten?


    Im Ernst, hängt eigentlich nur noch davon ab, wie gut die Tastatur ist, dann fliegt die X5 ausm Livesetup und wird durch nen 61er ersetzt. Mastertastatur bleibt Mastertastatur, Rechner ist ohnehin im Setup (für die ganz kompakten rechnerfreien Sachen kann ja immer noch der Korg ran) - gerade mit den LED's bei den Tasten ist das eine absolute Must-have-maschine für mich - ergo: gekauft.

    Ja, es ist im Kern ein Kore-Aufguss, aber mal ehrlich, Kore war eine Totgeburt. Dediziert, propertiär, isoliert... das hier hingegen ist ein universaler Controller, der lediglich auf Komplete abgestimmt ist, aber eben nicht ausschliesslich. Kore hatte ich ja, wurde mit der Software nie warm, da ist das hier schon ein ganz anderer Ansatz.

    Habe mir nach dem Maschine-Mikro-Support-Debakel anno 2k11 ja eigentlich geschworen, die Finger von NI zu lassen - hat nicht ganz geklappt, Absynth läuft schon wieder im Rack, denke, jetzt geht's zurück auf die Komplete-Schiene... geiles Teil. Wenn das hält, was es auf dem Papier verspricht... omgwtf... *fapfapfap*


    PS: An den Hardwaretypen. Ich hab genug Hardware (fünf Rompler und einen VA) um zu wissen, dass ich mit Software sowohl schneller als auch flexibler unterwegs bin - und das heisst was. Intuitiv ist relativ und Analogsynthies mit vielen Knöpfen erzeugen bei mir ausschliesslich Kopfweh.
     
  18. Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Ich möchte auch nicht die 1000te neue SW / HW Diskusion.
    Also ich möchte nicht das mich eine Sache ( in dem Fall HW ) begrenzt sondern bin alt genug das durch Disziplin selbst zu tun.
    Nur weil die Software Milionen Möglichkeiten hat nutze und erlerne ich nur was ich wirklich brauche.
    Und klar sind die JD990, TG77, Virus usw.... limitiert. Warum haben viele den neben diesen Synths weitere Synth ?. Den ohne Limit bräuchte man ja weiteres nicht.
    Bei mir ist es auf jeden Fall so das ich durch Software bessere Musik mache als damals mit Hardware. Weil die Hardware mich damals immer Limitiert hat. Um das dann trotzdem irgendwie zu lösen habe ich 1000ende Std. verbraten.
     
  19. Novex

    Novex bin angekommen

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Es hängt einfach auch von der Hardware und dem Musikstil ab denn man macht ob Hardware besser ist als Software. Bei Popmusik und Digitalen Synth ist es egal ob HW oder SW , Ein Massive/FM8 oder Absynth klingen nicht schlechter als ein Virus oder ein anderer Digitaler Hardware Syntheziser.
    Wenn ich aber z.b. Industrial mache Klingt ein Analoger Synth zb. Korg MS 20 wesentlich besser da die Digitale Technik diesen Schmutz einfach noch nicht hinbekommt .Wenn man mit Samples arbeitet sieht das natürlich wieder anders aus.
    Habe lange versucht nur mit dem Rechner Industrial/Dark Techno zu machen war aber mit dem klanglichen Ergebnis nie zufrieden .
    Seit dem ich Analoge Synth benutze klingt es endlich so wie ich es sein soll, Schmutzig und Fett .
    Der Ultra Fette Sound eines MS20 + WMD Geiger Counter oder Elektron Analog Rytm + OTO Biscuit ist einfach mit dem Rechner nicht hinzubekommen .
    Dagegen klingt Software am Rechner einfach nur nach Plastik und viel zu Sauber.
    Die Mischung macht es halt Analoge Hardware und PC Software ist die perfekte Lösung.
     
  20. Synchronon

    Synchronon Tach

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Ist ja alles cool, aber Du weißt doch bestimmt auch, dass man normalerweise nicht nur einen VST-Synth hat oder? Also ich hab ca. 20 Hardware-Instrumente, aber locker über 60 Vst-Synths etc. (gekauft, nicht umsonst irgendwo gezogen wohlgemerkt :nihao: ) Nutze also selber beides gerne (auch Komplete 9 und Maschine), aber deine Argumente für die Limitierung von Hardware check ich ehrlich gesagt nicht so ganz. Mit der Offenheit und Vielfalt meines Eurorack-Modulars kommen höchstens Reaktor, Max4Live oder evtl. ein paar andere virtuelle Modulare mit, aber machen weniger Spass in der Bedienung. Der mittlerweile fast schon alte Roland V Synth GT 2.0 ist ein Paradies für Sounddesign und Sample-Mangling, den ich immer noch oft nutze, der Octatrack für mich zumindest ebenso. Und so weiter...ich weiß ja nicht, welch wahnsinnig komplexe Musik du machen willst, aber ich mach häufig auch experimentelles Glitch-Idm-Zeug und das geht z.B. praktisch und spassig mit Elektron-Maschinen.

    Direkt zum Topic: FInde Kontrol S ganz nett, hab kurz GAS gehabt, dann hab ich den Preis gesehen, immer noch ein wenig GAS, einmal "nüchtern" drüber nachgedacht und einen möglichen Kauf gecancelt. Steuere meine Vsts weiterhin von der Korg M3 oder Virus TI 2 aus. Wenn ich noch kein Keyboard hätte, wäre es vielleicht was und ich bin glaub ich auch nicht gerade geizig, was Mukke-Zeug anbetrifft (Stichwort Eurocrack), aber 6oo Euronen für dann doch recht wenig HW-Eingriffsmöglichkeiten (wenn auch bestimmt schön gemappt) und 49 Tasten ist mir zu wenig. Abgesehen von meiner persönlichen Situation finde ich den Schritt von N.I. jedoch nachvollziehbar und unter anderen Umständen würde ich mir die 49'er Version holen.
     
  21. Synchronon

    Synchronon Tach

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Ach ja: Stimme im Übrigen deiner Position zu, dass man auch bei vielen Möglichkeiten gut zurecht kommen kann, wenn man sich im Griff hat und die Technik checkt etc. - habe selber das ständig wiederholte Argument nie wirklich verstanden, warum Limitierungen an sich so toll sein sollen. Für Anfänger ist das bestimmt nicht schlecht, aber warum das grundsätzlich besser ist als viele verschiedene Möglichkeiten zu haben, verstehe ich nicht.
     
  22. Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Ja, mit 20 Synths sieht die Welt ganz anders aus. Dann würde ich mit Hardware auch sicher zurecht kommen. Aber soviel Geld hab ich einfach nicht. Meine Musik ist nicht sonderlich komplex. Aber um ausschlieslich mit Hardware zu arbeiten ohne mir alzu große Limits zu setzen bräuchte ich 2 ASR10 mit Laufwerken, Ensoniq VFX FD oder TS10, TG77, 2 Analoge, Akai Z4 oder besser, voll abspeicherbares Mischpult, K2000 und ein dickes Effektrack. Und eben noch was zum recorden.Ist finanziell einfach nicht drin.
    Mache halt viel mit Sampler. Und Kontakt deckt das soweit ab das ich sonst 3 Hardwaresampler bräuchte.
     
  23. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    Na es gibt doch auch die 61er Version, oder habe ich dich falsch verstanden?...
    Native Instruments Komplete Kontrol S61
    [​IMG]
     
  24. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Re: NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehardware?

    :supi: :nihao:
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist das auch neu? Komplete Kontrol S61, USB-Keyboard

    INTUITIV BROWSEN

    Tausende von Sounds durchstöbern? Das geht schneller als gedacht – zumindest im Browser von KOMPLETE KONTROL. Grenzenlose Inspiration, geliefert von einem einzigen Plug-in. Alle KOMPLETE-Instrumente lassen sich mit musikalischen Tags und Schlagworten nach Sounds durchsuchen. Browse-Button drücken, mit dem Push-Encoder das Instrument wählen, Sound laden und los. Das Keyboard und all seine Funktionen bleiben im Browse-Modus vollständig aktiv: Performen ohne Pause.

    AUTOMATISCHE PARAMETER-ZUWEISUNGEN

    Die Native Map™-Technologie sorgt dafür, dass keine zeitraubenden Parameter-Mappings notwendig sind. Alle KOMPLETE-Instrumente wurden von den NI-Sound-Designern bereits auf schnelles Tweaking getrimmt. Die Namen und Werte der wichtigsten Einstellungen erscheinen sofort auf dem Clear View-Display – für komfortablen Zugriff auf Seiten zusammengefasst. Sie sehen Ihre Editing-Aktionen im Detail und direkt auf der Hardware. Ob EQing mit kHz-Angabe oder die exakte Frequenz eines Filter-Cutoffs: Alles steht sofort bereit.

    VON FARBEN GELEITET

    Light Guide™ lässt Sie Drum-Zellen, Keyswitches, Phrasen und mehr auf einen Blick erkennen: Spielen Sie Ihre KOMPLETE-Instrumente live und in Farbe. Im Scale-Modus leuchten die Noten der Tonleiter auf den Tasten. Der Grundton erstrahlt noch heller – das perfekte Leitsystem, wenn Sie kein ausgebildeter Pianist sind. Im Chord- oder Arpeggiator-Modus leuchten alle Noten, die über die Tasten ausgelöst werden. So wissen Sie immer, was gerade gespielt wird.

    PERFORMANCE-FUNKTIONEN

    Multifunktionale Touch-Strips
    Arpeggiator
    Tonleitern
    Akkorde
    FLEXIBLE MIDI-MÖGLICHKEITEN

    Die Controller Editor-Software der KOMPLETE KONTROL-Keyboards liefert weitreichende MIDI-Steuerungen für Drittanbieter-Instrumente. Passen Sie das Touch-Strip-Verhalten an, richten Sie Key-Splits mit visuellem Light Guide™-Feedback ein und speichern Sie Ihre Einstellungen als Presets. Wenn Sie in Ihrer Session sowohl KOMPLETE-Instrumente als auch Drittanbieter-Instrumente verwenden, schaltet KOMPLETE KONTROL je nach gewählter Spur automatisch zwischen MIDI-Modus und der KOMPLETE KONTROL-Software um. So wird Ihr Workflow niemals ausgebremst.
     

    Anhänge:

  26. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    NI Komplete Kontrol S25 / S49 / S61

    Das könnte bedeuten, dass in den Zeilen mit den Beschriftungen der Regler dann alternativ die aktuellen Werte numerisch angezeigt werden können?... :roll:

    [​IMG]

    Wäre eine extra Zeile ÜBER den Reglern da nicht sinnvoller, oder würden die Regler dann die Displays verdecken?... :roll:

    EDIT: Ah ja, man braucht die Regler dafür nur anzutippen bzw. man dreht daran. Außerdem sind die Beschriftungen zweizeilig:


    src: https://youtu.be/CGzKckyTNPs
     
  27. Klaus P Rausch

    Klaus P Rausch playlist

    Re: NI Komplete Kontrol S25 / S49 / S61

    Beschriftung oberhalb der Regler ist jedenfalls beim Kronos ungünstig, die Regler versperren die Sicht drauf. Bei 4 Reglern kann man sich noch merken, wer welche Funktion hat, bei 8 ist das nicht mehr zu machen.

    Das NI Konzept ist für meine Begriffe bis jetzt mal das beste, das ich gesehen habe.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

  29. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: NI Komplete Kontrol S25 / S49 / S61

    Bei Thomann "sofort lieferbar". :idea: :P
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Kontrol S + NI Komplete - Neuigkeiten - mit Kompletehard

    Ein Kontroller mit 8 Knöpfe für 680€ ? :roll:
     

Diese Seite empfehlen