Kopfhörer gesucht

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von pesel, 9. Februar 2009.

  1. pesel

    pesel -

    Hallo

    Ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für meinen AKG K240, der leider immer mehr auseinander fällt.
    Hat jemand einen Tipp? Auch gerne von unbekannteren Herstellern.

    Sitzkomfort ist mir wichtig, da ich ihn universell einsetze und daher lange am Stück trage.

    Danke
     
  2. Pacman

    Pacman -

    ich habe den dt990 von byerdynamic, find den vom trage komfort angenehmer als die ganzen akgs. vom sound her kommt er mir nicht so neutral wie ein akg vor, meiner meinung nach etwas kräftigerim bassbereich.

    solltest natürlich auch selbst probieren, jeder hat andere ohren :)
     
  3. fab

    fab -

    ultrasone gefällt mir.
     
  4. spookyman

    spookyman engagiert

    Ich habe den AKG K-601 seit 3 Monate, und bin extrem zufrieden ! Besseren Komfort gibt es kaum...aber auch klangtechnisch ist es ein leckerbissen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vom Tragekomfort gefallen mir die (offenen) AKG am besten, wenn ich das mal von meinem betagten K400 hochrechnen darf.

    Der K240 ist da deutlich anstrengender und auch der Sennheiser HD650 ist aufdringlicher. Von daher wäre mein Tipp ebenfalls der AKG K601 (oder der K701, falls dir der nicht zu teuer ist).
     
  6. tom f

    tom f Moderator

    tach... ich habe ne zeitlamg akg 270 benützt und bin adann auf die 701er umgestiegen ..ein guter kumpel der auch seit ner zeit die 701er hatte hat jetz auf die 702er aufgrüstet und er war ganz hingerissen...
    ich selbst finde die 701er schon sehr gut aber irgendwie hifi (ok..sind auch dafür genacht) klingt irgendwie alles immer gut :) was ja fürs mixen auch nicht optimal ist - ich möchte da zumindest ein bischen was vom ns10 "effekt" haben möchte..
    ob das die 702er bieren glaube ich zwar auch kaum aber jedenfalls zahlen sie sich aus :D
     
  7. Ich hab immer noch keine Alternative für den K240DF gefunden ... also hab ich mir bei Ebay noch einen quasi ungebrauchten als Ersatz für wenn der Erste mal aufgibt, geschossen. AKG ist ein blöder Saftladen ... die haben den DF echt ersatzlos gestrichen ...
    Noch gibts die Teile ab und an bei Ebay, am besten ich kauf noch ein paar auf Halde.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Umstieg vom HD650 auf den 240DF ist wie der von Champagner auf Discounter-Billig-Sekt. "Haben die da eine Blechplatte als Membran drin?"

    Das Problem mit dem 'gut' klingen habe ich nicht - als Hobbyanwender, *soll* es gut klingen, ich möchte den Spaß ja schließlich selber haben!

    "Klingt immer alles gut" ist Gewöhnungssache. Ein gute Anlage kann eben auch "komische" Sounds mit einer gewissen Selbstverständlichkeit wiedergeben.
     
  9. Nuja ... ich komm mit allem wo "Endnutzer" draufsteht nicht mehr zu recht ... seien es Kopfhörer oder Lautsprecher allgemein. Ich hör sämtliche Musik über ADAM P11 und find es inzwischen sehr anstrengend mich auf normale HIFI-Boxen einzulassen.
    Der DF war der erste Kopfhörer auf dem ich überhaupt in der Lage war zu arbeiten ... wenn ich stattdessen z.B. zum K140 greife geht wieder gar nichts mehr. Naja, den HD650 kenn ich nicht also kann ich da nichts zu sagen.
    Ich glaub die Diffusfeldentzerrung macht bei mir ne Menge aus, da gibts aber glaube ich von Beyerdynamic auch einiges.
    Gruß,
    m.
     
  10. lilak

    lilak aktiviert

    mal was ganz anderes:

    etymotic research in ear headphones, gibts von naja bis richtig teuer ...

    hammersound, vor allem mitten und höhen. beim bass haperts etwas aber da gibts eine version mit mehr bass boost ...

    im vergleich zu meinen open beyerdynamics aber VIEL neutraler. fand ich ziemlich brauchbar zum abmischen.

    aber ganz allgemein, mit kopfhörern kann man nicht mischen, da fehlt das medium LUFt das im allgemeinen als soundträger und diffusor wirkt ... jedenfalls meine erfahrung
     
  11. Ich lümmel schon bald 17 Jahre mit meinem AKG 260 rum....
    Ich meine: (ok. alter Opa und so...) cool! Kann ja sein das ich mitlerweile
    was am Ohr hab... Egal: AKG-KAUFEN!
     
  12. elektra

    elektra aktiviert

    nach einigen versuchen mit anderen modellen und herstellern bin ich nun rundum zufrieden mit meinen neuen AKG 271 MKII. der klang ist luftig, unglaublich ausgewogen, guter tragekomfort.
     

Diese Seite empfehlen