Kopfhörer und Aktive Boxen über ein Headphone-Ausgang betreiben

T

tsifuo0gs0ßi+?`Ff

Guest
Ich hoffe hier kennen sich einige mit Audiosignalen aus😁
Ich möchte an einer USB-Soundkarte für die PS4, die nur ein Kopfhörerausgang hat, ein Headset und gleichzeitig kleine Aktivboxen anschließen. Nur sind die Lautstärken sehr unterschiedlich(Boxen muss ich extrem aufdrehen um was zu hören) wenn ich mal hin und herstöpsele. Gibt es da irgendwas kleines preiswertes um dem Problem Herr zu werden?
 
Killnoizer

Killnoizer

||
Den ganz kleinen 4x Headphone Amp von Behringer , kostet irgendwo zwischen 20-30€ , und funktioniert prima. Wenn es etwas mehr sein darf schnapp dir den größeren in der 19 Zoll Variante , sowas kann man ewig und immer wieder gebrauchen , gehört in jeden Haushalt .

Wenn du noch einen Line Out zur Verfügung hast könnte ich dir grad ein paar entsprechende Hifi Bausteine anbieten die dann vor die aktiven Boxen kommen . Praktisch Volumenregler .
 
Killnoizer

Killnoizer

||
.... gemeint ist doch sicher Kopfhörer zu leise wenn Boxen zu laut , oder umgekehrt .

L/R Probleme kann ich da nicht rauslesen.
 
T

tsifuo0gs0ßi+?`Ff

Guest
Ich muss die Boxen sehr laut aufdrehen, damit ich was höre, das merkt man wenn man dann die Miniklinke aus der USB-Soundkarte zieht. Nein ein Y-Kabel ist nicht dran. Schön wäre es wenn die USB-Soundkarte ein Line-Out hätte, hat sie aber nicht, sondern nur Headphone und halt Mic, da sie nur für den Anschluss eines Headsets an die PS4 gedacht ist. Einen eigenen Lineout hat die PS4 leider nicht, sondern nur son optisches Ding, mit dem ich rein gar nichts anfangen kann.
 
verstaerker

verstaerker

*****
Ich muss die Boxen sehr laut aufdrehen, damit ich was höre, das merkt man wenn man dann die Miniklinke aus der USB-Soundkarte zieht. Nein ein Y-Kabel ist nicht dran. Schön wäre es wenn die USB-Soundkarte ein Line-Out hätte, hat sie aber nicht, sondern nur Headphone und halt Mic, da sie nur für den Anschluss eines Headsets an die PS4 gedacht ist. Einen eigenen Lineout hat die PS4 leider nicht, sondern nur son optisches Ding, mit dem ich rein gar nichts anfangen kann.
Und was sind e für Boxen - was für einen Anschluss haben die?
 
T

tsifuo0gs0ßi+?`Ff

Guest
Das sind aktive Boxen, also in einer ist der Verstärker eingebaut, dort gibt es zwei Cinch Anschlüsse, den Anschluss für die zweite Box über klemmbare Boxenkabel und das Stromkabel, und ich nutze das beigelegte Adapterkabel von Cinch auf Miniklinke.
 
Area88

Area88

|||
eleganteste Lösung: ein DA-Konverter.

Du gehst vom optischen Digitalausgang der Playstation in den optischen Eingang des DA-Konverters und benutzt dessen analoge Cinch-Ausgänge (L+R) zur Speisung Deiner Aktivböxchen.

DA-converter.jpg

Das Ding gibt's für unter 10,-€ zum Bleistift hier:

DA-Konverter
 
T

tsifuo0gs0ßi+?`Ff

Guest
Danke auch ne Idee, leider muss man dann immer in der Konsole das Audiogerät umschalten.
 
T

tsifuo0gs0ßi+?`Ff

Guest
Danke, auch hier muss in der Konsole erst wieder von Headset auf TV/HDMI Audio vorher umgestellt werden,ist allerdings auch eine Möglichkeit.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich muss die Boxen sehr laut aufdrehen, damit ich was höre, das merkt man wenn man dann die Miniklinke aus der USB-Soundkarte zieht. Nein ein Y-Kabel ist nicht dran. Schön wäre es wenn die USB-Soundkarte ein Line-Out hätte, hat sie aber nicht, sondern nur Headphone und halt Mic, da sie nur für den Anschluss eines Headsets an die PS4 gedacht ist. Einen eigenen Lineout hat die PS4 leider nicht, sondern nur son optisches Ding, mit dem ich rein gar nichts anfangen kann.

Ich verstehe deine Angaben nicht ganz - bin kein PS4 User (hier stehen PS3 und Xbox One X), man kann an die PS4 'ne USB Soundkarte anschließen oder schließt du sie an den Audio Ausgang der PS4?

Hab' nur 'nen Link mit folgenden Infos gefunden:

 
T

tsifuo0gs0ßi+?`Ff

Guest
Also an der Playstation 4 hat meine Freundin ein Headset dran. Dieses wird über eine USB-Soundkarte angeschlossen, die mit beim Headset dabei war. Nun war ihr Wunsch auch die Boxen parallel laufen lassen zu können, damit sie mal das Headset aufsetzen kann oder mal nicht, je nach dem ob sie in einer Party ist oder nicht. Nun habe ich gedacht: "Na easy, einfach ein Y-Kabel für Miniklinke ran und fertig is die Laube". Nur muss ich die Boxen sehr laut einstellen, damit überhaupt was zu hören ist, was nicht gesund sein kann. Dann ist mir aufgefallen dass an der USB-Soundkarten nur ein Mic-Ausgang dran ist, jedenfalls ist so die Beschriftung. Und da habe ich mir gedacht: "Hmm Mic und Line Ausgänge haben bestimmt unterschiedliche Pegel, aber vielleicht gibt es im Sequencer Forum Leute die sich mit Audio auskennen und mir helfen können." Ja, und dann habe ich diesen Thread hier gestartet. Leider kann man bei der PS4 nicht mehr als ein Audio Gerät parallel laufen lassen, man muss sich im SetupMenu immer für eins entscheiden.

Ich hoffe mein Problem ist nun etwas klarer. Wenn nicht, einfach weiter fragen.

Ziel ist es Headset und Boxen gleichzeitig laufen zu lassen, ohne dass ich was umstöpseln oder einstellen muss.
 
vogel

vogel

Lebensform, fortgeschritten
Ich sehe keine andere Möglichkeit als einen kleinen Mixer dazwischen zu schalten, so ein Behringer Minimaldingen.


Boxen an Main Out, Kopfhörer an Köpfhörerausgang.

Einen hochohmigen Kopfhörerausgang auf Boxenpegel zu bringen ist nicht so einfach und günstig zu realisieren.....
 
vogel

vogel

Lebensform, fortgeschritten
Ach so, was ich als Lösung habe (habe tatsächlich eine zweite PS4 im Studio):
Den Kopfhörerausgang des Monitors, an dem die PS4 angeschlossen habe, liegt auf dem Line-In meines Mackie Big Knob.

Allerdings muss ich dieses Kabel abziehen, wenn ich IN 1 oder IN 2 des Big Knob nutzen möchte, sprich wenn ich musizieren will. Die werden nämlich vom Line-In weggeschaltet.
Ohne Stöpselei geht da nix...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Also an der Playstation 4 hat meine Freundin ein Headset dran. Dieses wird über eine USB-Soundkarte angeschlossen, die mit beim Headset dabei war.
Komische Sache, eigentlich sollte das mit USB und Headset an der PS4 nicht funktionieren - nach dem was ich so in div. Foren zu lesen gibt, das scheint was relativ neues zu sein, ist vielleicht mit irgend 'nem Update gekommen. Hast du mal probiert was die PS4 macht wenn du ein Class Compliant Audio Interface anschließt? Vielleicht kannst du einfach umstecken oder ein besseres Interface/Heaset mit Lautstärkenregler etc. kaufen.

Sowas hab' ich z.B. gefunden:
https://www.amazon.de/dp/B01M7QQQC7/ref=emc_b_5_t
 
T

tsifuo0gs0ßi+?`Ff

Guest
Das mit den USB-Interface hatte sie auch schon seit Jahren vorher und bei dem Ding war sogar noch ein extra LineOut mit dran, nur kann das alte Geräte nicht mehr genutzt werden, da es son komischen eigenen Stecker hat, kann man bestimmt was basteln, aber dachte es geht auch einfacher.

Danke euch für die Lösungsansätze und auch für die Erkenntnis. dass man Mikrofon Ausgänge nicht so einfach auf LinePegel bringen kann.

Ich gehe mal auch von aus dass die PS4 mit allen Class Compliant Interfaces umgehen kann, gibt ja soooo viele dafür. Die sehe natürlich alles nich aus, wie das was wir so kennen, sondern sind meist nicht größer als nen USB-Stick.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Danke euch für die Lösungsansätze und auch für die Erkenntnis. dass man Mikrofon Ausgänge nicht so einfach auf LinePegel bringen kann.
Ich dachte es ist zu leise für die Aktivboxen, normalerweise sind Kopfhörausgänge eher zu laut als zu leise für Aktivboxen, bringen deutlich mehr als Linepegel.
 
T

tsifuo0gs0ßi+?`Ff

Guest
Haha, ja ich meinte Kopfhöhrer Ausgang nicht Mikrofon Ausgang und leider ist der viel zu leise für die Aktivboxen. Beim Umstecken gibt es immer diesen Brumgeräusch bis der Stecker drin ist und der ist total laut, da die Boxen sehr laut aufgedreht werden müssen um normale Lautstärke zu erreichen. Keine Ahnung warum das so ist, kenne mich mit Audio nicht aus.
 
Killnoizer

Killnoizer

||
Voll aufdrehen wenn man stecker wechselt , unbedingt , das schützt vor Blitzschlag und Hühneraugen.

Hast du denn nun endlich eine Hardware Lösung gefunden , so ein kleines Behringer Mischpult mit Aux Send oder Monitorausgang kostet doch fast nichts ?


Und kann man ewig weiter verwenden ...
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben