Korg 05R/W und viele offene Fragen

S
Sebimi
long time no see - Klicke Reset Passwort
Hallo miteinander.
Ich habe von meinem Onkel ein bisschen Hardware vererbt bekommen.
Darunter ein KAWAI-Midi-Keyboard und einen Korg 05r/w synth-modul.
Leider finde ich unter den Disketten und CDs keine Treiber für das Modul.
Ich habe dem Handbuch entnommen, dass ich das Modul an den Seriellen Port des PCs anschliessen kann, aber ich denke mal ohne Treiber wird das etwas schwer werden. Momentan habe ich das folgendermaßen angeschlossen:

Midi-Keyboard------->05R/W Synth--------->serieller Port (PC)

Ist das zum einen so richtig? Weiss jemand woher ich noch einen Treiber bekomme? (Bei Korg habe ich keinen mehr gefunden) Läuft das Ganze eigentlich noch unter XP? Und kann ich eventuell die Sache mit dem Treiber umgehen indem ich ein MIDI-Interface (in der Soundkarte/oder über USB ) nutze?

Ich hoffe ich habe nicht falsch gepostet und man kann mir helfen.
Vielen Dank schonmal.
 
S
Sebimi
long time no see - Klicke Reset Passwort
Oh man,

herzlichen Dank, ich hatte nicht mehr zwingend damit gerechnet noch einen zu finden ;-)
 
Feinstrom
Feinstrom
*****
Ich betreib meinen 05R/W ganz altmodisch per MIDI. Was entgeht mir denn da?

Frag ich mal ganz einfach so :oops: ...
 
hugo.33.im_toaster
hugo.33.im_toaster
|||||||||||
War nicht ernst gemeint. Auch mit Host-Anschluss gibt's nur 16 Kanäle.
 
Feinstrom
Feinstrom
*****
Das hamwa gerne, alte Leute verscheixxern :D !
Aber dann versteh ich jetzt wirklich nicht, warum Sebimi, wenn er doch ein MIDI-Keyboard hat, den Host-Anschluss benutzen möchte...
 
hugo.33.im_toaster
hugo.33.im_toaster
|||||||||||
Im Manual steht, dass der Host-Anschluss einfach nur die MIDI-Anschlüsse des Gerätes freihalten soll.
 
tulle
tulle
Dilletant
Dieses Host-Ding ist eine serielle Schnittstelle. Falls dein Rechner kein Midi-Interface hat kannst du deinen Korch so an den PC dranhängen. Aber weißt du ja wahrscheinlich eh schon ;-)
 
Feinstrom
Feinstrom
*****
Nö, so ganz klar ist mir das wirklich nicht :oops: .
Dann schließ ich also das MIDI-Keyboard per MIDI an den Korg, und den Korg per Host-Schnittstelle an den PC (falls der die passende Schnittstelle auch hat).
Ist aber nur dann sinnvoll, wenn ich nur den Korg als Tonerzeuger habe, oder eben noch andere mit derselben Schnittstelle, oder? Aber dann braucht der PC mehrere Anschlüsse, ja?

Ich merke grad, das wird mir zu kompliziert. MIDI, Korg auf Kanal drei und fertig.
Aber danke für die Infos, vielleicht les ich das mal in der Anleitung nach...

Schöne Grüße,
Bert
 
T
tajo_IN
...
Hallo,
hab da auch mal eine Frage. Wie kann man ohne PC am Korg 05r/w die MIDI-Einstellungen vornehmen ? Habe ein Yamaha PSR 8000 und hab es bislang nicht geschafft den Korg 05r/w anzusteuern. Habe bereits auf sequencer.de hier auch schon angefragt.
Yamaha PSR 8000 MIDI-Out an Korg 05r/w MIDI-In verbunden OK.
Hinterer Schalter vom PSR 8000 auf MIDI eingestellt. OK
Audio-Out vom Korg 05r/w an Yamaha PSR 8000 Audio-In verbunden OK.
Die Demo-Songs vom Korg05r/w werden am Yamaha PSR 8000 sehr gut wiedergegeben. OK
Problem:
Drücke ich aber eine Taste am PSR 8000 wird kein Ton am Korg 05r/w erzeugt.
Die Einstellungen am PSR 8000 habe ich mal abfotografiert und in meiner Anfrage auf sequencer.de mit einigen Seiten aus dem Korg-Handbuch veröffentlicht.
Wer kennt sich bei den Midi-Einstellungen am Korg 05r/w gut aus ?
Liebe Grüße an alle Korg 05r/w-USER
 
qwertz123
qwertz123
|||||
Hallo ! Hatte lange einen 05r/W und habe nun aber den Nachfolger X5DR - Bedienung und Knöpfe sind aber identisch nach meinem Wissen.
Du musst an dem Keyboard die Midi-Out Buchse nutzen, da ein Kabel rein, und das beim Korg in die MIDI-In Buchse.
So wenn das ist, sollte beim Spielen auf dem Keyboard auf jeden Fall eine LED am Korg neben dem Display aufleuchten, die Midi-Empfang anzeigt, auch wenn kein Ton sonst zu hören ist.
Wenn nix zu hören ist - Midi Keyboard sollte auf Kanal 1 senden - Das in den Einstellungen Deines Keyboards überprüfen und einstellen.
Der Korg sollte in dem Global Settings auch auf Midi-Kanal 1 als Empfangskanal eingestellt sein.
Dann sollte im Program Mode schon was zu hören sein.
Im Performance Mode wenn da eigene Benutzer Performances erstellt wurden, kann es sein, dass diese auf anderen MIdi-Kanälen nur Signale empfangen.
Dann mal durchschalten, und irgendeine Performance sollte dann auch hörbare Klänge produzieren.
Leider hab ich kein Handbuch für den 05R/W online auf die Schnelle gefunden, und wenn dann gibt es das auch nur auf Englisch als " Manual" normal.


-------------------------

im Manual zu meinem X5Dr steht noch mal :

Tips :
"The X5DR does not produce any sound."

When you are using a MIDI cable:

In Program Play mode: Make sure that the MIDI receive channel of the MIDI keyboard, computer,
or sequencer matches the Global MIDI Channel in Global mode. (See page 5, 151.)

In Combination Play mode: Make sure that the MIDI receive channel of the MIDI keyboard,
computer, or sequencer matches the MIDI channel of each Timbre. (See page 102.)

In Combination Play mode or Multi mode: Make sure that you play keys within the note range or
velocity range specified by the Key Window and Velocity Window. (See page 102, 103, 112.)
--------

Playing Programs
To play Programs in Program Play mode, set the transmission device (such as a MIDI keyboard
or computer) so that its MIDI transmission channel will match the X5DR Global MIDI Channel.
Set the X5DR Global MIDI Channel in 2A MIDI GLOBAL in Global mode (see page 151).
--------

COMBINATION Parameters
Functions in COMBINATION mode
Key operations:
Selecting a page . . . . . . . . . . . . . . [PAGE+] key, [PAGE–] key
Selecting a parameter . . . . . . . . . . [√] key, [®] key
Setting a parameter value . . . . . . . [▲] key, [▼] key

Page 2A-2B
Function MIDI Channel
The MIDI receive channel of each Timbre
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben