Korg ARP Odyssey ADSR Envelope

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von reznor, 1. Juni 2015.

  1. reznor

    reznor Tach

    Ich wollte nur mal ne frage wegen der adsr hüllkurve des odys stellen.
    Mir ist aufgefallen das sustain nicht bis auf null geht sondern etwas drüber ist.
    Sprich wenn ich zum beispiel den pitch eines osc's mit dieser hüllkurve moduliere, dann ist die tonhöhe in der sustainphase etwas über der eingestellten Tonhöhe.
    Habt ihr das auch schon bemerkt?
     
  2. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ich kann mich nicht erinnern..... Bestimmt ist der Offset irgendwo einstellbar, falls nicht, könnte man vielleicht über ein Trimmpoti eine kleine negative Spannung mit auf den Ausgang des ENV legen. Damit gleicht man dann auf 0V Offset ab.
     
  3. reznor

    reznor Tach

    jetzt mal butter bei de fische... ody besitzer !
    Habt ihr das auch?
     
  4. reznor

    reznor Tach

    In den anleitungen steht nichts.
    im internet wurde ich bis jetzt auch nicht schlauer.
    Aber im hüllkurven bereich gibt es scheinbar kein loch.

    Weiss jemand etwas darüber?
     
  5. reznor

    reznor Tach

    ich kann im netz nichts brauchbares finden und durch die service manual blicke ich leider nicht.
    Kann mir bitte jemand helfen?
     
  6. reznor

    reznor Tach

    Selbst wenn es normal ist finde ich es unschön.
     
  7. Zolo

    Zolo Tach

    Also mir ist jetzt ncihts aufgefallen, Müsste ich explizit mal mit Pitch testen
     
  8. reznor

    reznor Tach

    wäre toll wenn du das mal machen könntest :)
     
  9. reznor

    reznor Tach

    HAT DEN NIEMAND EINEN KORG ARP ODYSSEY?
     
  10. Firlefranz

    Firlefranz Tach

    Ich habe es gerade bei meinen beiden KORG-Odysseys ausprobiert, und bei beiden ist es ist exakt so wie du es beschrieben hast.
    Merkwürdig, aber was solls, so ist das nun mal.

    Stefan
     
  11. reznor

    reznor Tach

    danke für den test.
    Ich hab mich unter anderem gewundert weil beim bondeo test des nyborg genaU DAS als minus angesehen wurde und beim test des arp stand nichts davon....

    jetzt weiss ich bescheid.
     
  12. mink99

    mink99 bin angekommen

    Der echte kann das. Schaut mal ob der vca gain wirklich auf 0 ist, oder ob's da einen Trimmer gibt...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Lies mal den Ausgangsbeitrag. Da geht es um die Frequenzmodulation eines Oszillators durch den ADSR-Hüllkurvengenerator und nicht um den VCA bzw. Lautstärkeverlauf.
     
  14. Zolo

    Zolo Tach

    Ja stimmt. Schliesst bei mir auch nicht richtig. Bei Pitch merkt man es. Hab ich aber vorher nicht wahrgenommen.
     
  15. Zolo

    Zolo Tach

    wäre jetzt nochmal interessant ob es beim Original nicht so ist ?
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde eine Anfrage an Korg Deutschland richten, ob und wo der ADSR Offset einstellbar ist. So ist das Instrument unbrauchbar.
     
  17. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Der Schaltplan vom Odyssey ist ja verfügbar, da ist es nicht einstellbar und ein solcher Fehler ist zu erwarten.
     
  18. Firlefranz

    Firlefranz Tach

    Das hat wohl nichts mit der Hüllkurve zu tun sondern mit dem Fader an sich. Wenn man den Schalter auf S/H stellt und die beiden Fader im S/H Mixer ganz unten lässt dann hat man am VCO einen dritten sehr feinen (0-25 Cent) Tune-Fader. So lassen sich kleine Verstimmungen super feinfühlig einstellen
    Das ist richtig geil!
    Das gleiche gilt auch für den anderen VCO-Mod-Fader. In Kombination mit einer zugeschalteten Hüllkurve kann man so sehr schnell richtig geile fette Synth-Bläser einstellen die in der Sustain-Phase auf dem gewünschen Detune liegen.
    I
    Ich liebe diese Kiste


    Stefan
     
  19. Verstehe ich nicht, du hast es doch vorher selbst geschrieben, dass es bei dir auch so ist. Wenn eine Pitch-Hüllkurve bei Sustain=0 mit dem Pitch was macht, was bei deaktivierter Hüllkurve nicht passiert, dann liegt es natürlich an der Hüllkurve.

    Laut Service-Manual lässt sich alles mögliche einstellen, aber einen ADSR-Offset-Abgleich habe ich nicht gefunden.
     
  20. Firlefranz

    Firlefranz Tach

    Wenn du den VCO-Mod-Fader hochzieht während alle ADSR Fader unten sind, dann geht die Tonhöhe um bis zu 25 Cent runter und nicht hoch. Würde der Sustain-Pegel durchschlagen dann müsste die Tonhöhe hoch gehen.
    Der VCO-Mod-Fader addiert von sich aus eine zusätzliche kleine invertierte Spannung zur Hülkurven-Spannung dazu.
    Diese Fader-Spannung kann man ganz hervorragend zum Feintuning des VCOs benutzen.
    Dazu sollte man aber den Mod-Schalter auf S/H stellen und die beiden Mixer-Fader im S/H Modul runter ziehen.
    Das ist ja das Schöne am Odyssey, man kann einige Module auch anders nutzen.
     
  21. Das bleibt doch ein Workaround für den Sustain-Offset oder ich verstehe es immer noch nicht...
     
  22. Firlefranz

    Firlefranz Tach

    Den „Sustain-Offset“ kannst du doch mit den analogen-stufenlosen Pitch Fader kompensieren.
    Oktave-Schalter sind doch was für Warmduscher :mrgreen:
    Ein Geiger hat auch keine Bünde, die will er (oder sie) auch gar nicht.

    Jörg Stefan
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Workarounds sind eigentlich dafür da, um beispielsweise eine fehlende Funktion mittels anderer Funktionen darzustellen, aber
    nicht, um konzeptionelle Fehler des Re-Designs auszugleichen.
    Das eigentliche Problem, dass etwas nicht so funktioniert wie es soll, ist mit dieser Maßnahme nicht aus der Welt geschafft.
    Schließlich geht es hier nicht um Finetuning, sondern darum, dass die Hüllkurve in ihrer Sustain-Phase, so sie denn auf 0 gestellt ist, genau
    diese Stellung 0 irgendwie nicht erreicht und dass kein Poti zum Feinabgleich vorhanden ist.
    Wenn funktionierende Synthesizer nur etwas für Warmduscher sind, gehöre ich definitiv zu dieser Gruppierung.
    Meinen habe ich übrigens storniert.
    Mich wundert es sowieso, dass Korg nicht liefern kann.
    Ob die wohl mittlerweile auch solche Sachen festgestellt haben?
    Man weiß es nicht.
    Vielleicht später mal, aber ich möchte erst einmal einen nach Strich und Faden testen.
    Mehr funktionell als klanglich, zweiteres soll wohl kein Problem sein.
     
  24. mink99

    mink99 bin angekommen

    Oops, da stand "z.b" im text ...
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es geht um ein Beispiel, das den nicht ordnungsgemäßen CV-Verlauf der ADSR-Hüllkurve im Bereich Sustain hervorhebt.
    Das hat nichts mit der Stellung des VCA Gain zu tun.
     
  26. Zolo

    Zolo Tach

    Weil Sustain beim Pitch nicht ganz schliesst ? :lollo:
    Ja sicher ist dass der Grund ! Das ganze Internet ist voll von Leuten
    die genau deswegen total entäuscht sind von dem Synthi :floet:

    Ok. Ich jetzt nicht, weil ich das eh nicht brauche. Aber die anderen
    alle..
     
  27. Zolo

    Zolo Tach

    Ps: @Mein Teil
    Sehr infomativ und sehr inspirierend was du geschrieben hast. Danke für die Tips :supi:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe keine Ahnung, wie Du Texte liest und verstehst, aber Dein Text-Verständnis-Problem hatten wir schon ein paar Mal jetzt.
    Habe ich irgendwo geschrieben, dass die Pitch-Geschichte der Grund der Stornierung ist?
    Bevor Du Dir jetzt den Kopf zerbrichst, nehme ich es vorweg: Nein!
    Ich glaube auch nicht, dass dieser Umstand katastrophale Auswirkungen auf den allgemeinen Gebrauch des Odyssey hat.
    Auch wenn ich wie Kollege Reznor solche Geschichten mit Hüllkurve auf Pitch selbst ohne SYNC-Schaltung öfter anwende.

    Ich glaube eher, dass das Internet in Bezug auf den Odyssey voll von Leuten ist, die auf solche Einstellungen gar nicht kommen und deshalb
    gar nicht enttäuscht sein können. Insofern finde ich den Zeitpunkt der Feststellung von Reznor eher traurig.

    edit: @Reznor: Damit meine ich nicht Dich, schliesslich hast Du ihn m.W. noch nicht lang und hast es als Erster beschrieben :supi:
     
  29. Zolo

    Zolo Tach

    Na dann bin ich mal gespannt was denn sonst noch alles nicht bei der Möhre funktionieren soll ?
     
  30. Firlefranz

    Firlefranz Tach

    So, noch einmal und dann ist gut.
    Die Sustain-Phase der Hüllkurve schließt zu 100% bei Stellung 0, so wie es sein soll.
    Beim Aufziehen des VCO-Mod Faders geht die Tonhöhe nach unten!!!
    Wie soll das denn von der Hüllkurve kommen die bei dieser Schaltung nur positive Werte ausgibt, also Tonhöhe immer!!! nach oben moduliert.
    Der VCO-Mod Fader schleust eine zweite Spannung mit ein. Ob man das als lästigen Fehler oder als eine willkommende Eigenschaft ansieht ist Geschmackssache.
    Ich finde das gut.

    Stefan
     

Diese Seite empfehlen