Korg DSM1 Samples in DAW (Sample) o.M1 Digital Edition laden

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Bragi Vän, 8. Januar 2014.

  1. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Ich habe eine Korg T2ex. Für diese habe ich in den frühen 90ern Discs mit DSM-1 Samples erstanden. Die T2ex konnte diese Sample als PCM Daten laden und somit in die interne Klangerzeugung einspeisen. Ich habe zahlreiche Layer Sounds erstellt, die sich aus DSM und T2 Sounds zusammen setzen. Momentan nutze ich nur noch die Korg Digital Edition der M1/ T-Modelle. Problemlos kann ich hier erstellte Sounds der T2 rein laden. Leider geht dies nicht mit den DSM Samples. Die T2 kann zwar die Sounds ihrer Klangerzeugung übetragen, dies geht jedoch nicht mit den geladenen PCM Daten,so wie diese Samples. Wie kriege ich meine Sounds in den Rechner, idealerweise sogar in die M1 Digital Edition? Absamplen wäre die schlechteste Wahl, weil ich kaum mehr die Einstellungen der M1 Klangerzeugung nachstellen könnte und meine T2ex auch Schwierigkeiten im Stereobild hat. Jemand ne Idee?
     
  2. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Korg DSM1 Samples in DAW (<a href=http://www.sequencer.d

    Keiner ne Idee?
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Korg DSM1 Samples in DAW (Sample) o.M1 Digital Edition l

    Ja, das ist leider damals noch selten gewesen und so richtig wollte man den Leuten das Sampling nicht selbst überlassen.
    Bis Trinity, erst danach wurde das normal, eigene Samples einzuladen.

    Der T2 ist ja eigentlich nur ein aufgebohrter Speicher des M1 - so gesehen ist das egal.
    Das Problem ist und bleibt die Akzeptanz eines normalen Sampleformats.

    Bist du sicher, dass jeder Sound reinladbar war oder waren es spezielle Sets vom DSM? Es gab nämlich diverse Packs…
    Aber eine anständige Antwort hab ich nicht. Hab nie einen Synth der M-Klasse gehabt. Aber es gab den SAM, damit konnte man Samples in div. Synth einbasteln. Imgrunde ist das eine Frage des Formats, wenn man das in das typische Eigenformat umwandelt müsste es ja dann auch gehen. Sofern das in der Soft so auch unterstützt wird. Die ROMs wurden über Cards erweitert wenn ich in meine Datenbank schaue. 60 Stück auf der "C" Bank. Evtl kann man das faken mit der richtigen Adressierung. Zu ex kann ich grad nichts sagen.
    _
    Wieso ist jetzt der T2 oder der M1 auch schon weiblich? Das wird ja immer schlimmer… ;-)
     
  4. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Re: Korg DSM1 Samples in DAW (Sample) o.M1 Digital Edition l

    Vielleicht funktioniert SampleVision für Windows auch mit dem DSM1?!

    http://glenstegner.com/dss1/sv.htm

    Allerdings kann man damit allerhöchstens die Rohsamples extrahieren. Ein Import der Samples in die virtuelle M1 der Digital Edition ist soweit ich weiß nicht möglich.

    @Moogulator: T2 und M1 waren doch schon immer weiblich... ?
     
  5. Bragi Vän

    Bragi Vän Tach

    Re: Korg DSM1 Samples in DAW (Sample) o.M1 Digital Edition l

    Das klingt ganz gut, aber so wie ich das lese, benötigt man dafür zur Übertragung einen DSS. Ich habe aber nur die Disketten. Hat da jemand Erfahrungen?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Korg DSM1 Samples in DAW (Sample) o.M1 Digital Edition l

    ja, die Formate sind nämlich speziell. Der DSM ist zudem noch anders als der DSS1.
     
  7. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

Diese Seite empfehlen