Korg Electribe SX MX Röhren wechseln How to do It

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von larbgai, 9. Januar 2008.

  1. larbgai

    larbgai Tach

    Hi ! Tolles Forum hier, sehr interessant. Möchte, wie glaube ich auch noch einige andere mehr, die Röhren meiner MX SX austauschen bzw. erneuern. Habe das Forum hier studiert und rausgefunden, das ich gematchte Röhren brauche und wo ich sie beschaffen kann. Außerdem die geheimtastenkombination zum einmessen und das da noch zwei kleine Kalibrierungsrädchen sind. Alles ein bißchen vage für den Laien ;-)
    Kann meine Geräte unmöglich 4 Wochen entbehren und bin sehr interessiert daran wie denn das Auswechseln nun wirklich funktioniert und worauf ich achten sollte. Es wäre super, wenn sich ein technisch versierterer Member ein paar minuten zeit nehmen und für alle sx/mx fans ein step by step guide zum austauschen der röhren verfassen könnte. Im Korg Forum sucht man danach auch vergeblich !!!

    Wäre super DAAAAAAANNkE !!!
     
  2. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Warum wollt ihr alle die Röhren in den Tribes austauschen? Zu viel Geld?So jung wie die Tribes sind, sind die definitiv noch nicht gealtert.

    Zum Justieren der Röhren brauchst du von Korg ein spezielles Diagnosekabel, das du am Eingang und Ausgang anschließt. Ein Insertkabel reicht nicht, den da muss ein bestimmter Widerstand drin sein.
     
  3. larbgai

    larbgai Tach

    Ok ;-) Geheimtastenkombination, Justierrädchen, Diagnosekabel ;-)
    Kommt wir haben doch früher auch unsere Trs umgebaut, irgendeiner möchte doch bitte mal eine Step by Step Röhren wechsel for Dummies posten .
    Daaaaaannnnke
     
  4. larbgai

    larbgai Tach

    und das Diagnosekabel, gibts das irgendwo ??!!???
    ist das am Ende der Umbau selbst nicht realisierbar ???
     
  5. dstroy

    dstroy Tach

    die röhren sind doch eh für den Eimer an den Tribes, wie wäre es wenn du einfach auf null drehst ;-) und die Summe über nen Röhren preamp schickst.
    Klingt 10 mal besser als der plastiksound.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    das mit dem preamp klingt vernünftig :cool: ....es kann nur besser klingen :lol: .....
     
  7. axens

    axens Tach

    Die Röhren rauschen wie sau, und das kann man nicht einfach bypassen!
     
  8. dstroy

    dstroy Tach

    auch wenn du ganz runter drehst ????
     
  9. larbgai

    larbgai Tach

    Habt ihr nun was drauf oder könnt ihr nur blöde Sprüche ablassen ???? ;.)
     
  10. chrissel

    chrissel Tach

    :snorre:

    frag mich wo du hier blöde sprüche siehst? det einzig blöde hier is dein wunsch nach neuen röhren in der mx! omg... wenn de wenigstens nen grund sagen könntest warum und wieso? aber nuja was willste verlangen? aus ner taube wird auch kein singvogel! ;-)
     
  11. larbgai

    larbgai Tach

    die röhren sind doch eh für den Eimer an den Tribes, wie wäre es wenn du einfach auf null drehst Wink und die Summe über nen Röhren preamp schickst.
    Klingt 10 mal besser als der plastiksound.

    Das meinte ich ! Ist so ähnlich wie wenn ich meinen alten GTI reparieren möchte und mir jemand sagt kauf dir doch nen Porsche, die sind von Werk aus phatt. Wenn meine Bemerkung etwas zu forsch war nehme ich das gerne zurück, Ich finde dieses Forum auch ansonsten sehr aufschlußreich. Die Röhren möchte ich tauschen, weil Rören eben Verschleißteile sind und im Vergleich zu einer fabrikneuen SX und MX ein deutlicher Höhenverlust bemerkbar ist. Also ist es denn nun unmöglich, im Korg Forum weiß leider auch niemand bescheid ?!1!???
     
  12. axens

    axens Tach

    Sie rauschen auch wenn man sie auf null dreht, ich denke man kann sie nicht komplett umgehen. Und angeblich behebt das tauschen der Röhren das ganze. Hab es leider nie ausprobiert. Hab sie beide weggegeben...
     
  13. larbgai

    larbgai Tach

    Ja ich warte auch auf einen Neuaufguß der Electribes, ohne Röhren mit den Effekten vom Kaos Pad ;-) Das wäre Super, außerdem mit flexiblerem Slicer,
    dann wäre ich schon zufrieden. Aber ansonsten finde ich die Sx zum improvisieren perfekt es gibt nichts besseres zur Ideengebung, vielleicht noch die machinedrum uw, habe ich noch nicht getestet. Dann muß ich sie wohl doch einschicken und für ein Ersatzgerät sorgen.
     
  14. theorist

    theorist Tach

    Ich finde die Korg ESX auch das beste Groove Tool, das es für live gibt. Die Röhren sind echt für den Eimer, die braucht man einfach nicht und am liebsten würde ich dort einen Mastereffekt einbauen. Hab meine verkauft, aber wir benutzen die von meinem Kumple in userem live Set immer noch.

    Die Neue sollte bessere Wandler haben, das ist für mich das wichtigste Kriterium. Ausserdem darf sie nicht mehr so grausam rauschen, sowas geht einfach nicht! Gut wäre natürlich ein Master Effekt à la Kaosspad. Delay, Reverb, HP und LP würden mir schon reichen.
     
  15. larbgai

    larbgai Tach

    Gute Idee mit dem Mastereffekt !! Stell dir vor was theoretisch möglich wäre !!! Eine kombi aus MXSX mit einer abgespeckten Zero 8 Mixereinheit und am besten noch analogen Filtern ;-) Da würde ich ableton links liegen lassen, Korg hat ein megapotential, sie müßten nur mal das richtige Gerät bauen, der Zero 8 floppt bestimmt auch !!!
     
  16. theorist

    theorist Tach

    Ich bin mir schwer am überlegen ein Zero 8 für mein Soloprojekt zu holen. Macbook mit Ableton Live plus Zero 8, das wär schon eine sehr gute Combo und auch nicht viel zum schleppen. Dann noch ein Nord Modular G2 und fertig ist das kompakte Live Setup.

    Hab mal hier im Forum irgendwo eine Electribe gesehen, bei der die Röhren ausgebaut wurden und stattdessen ein Effekt eingebaut wurde. Von alleine bin ich nicht auf diese Idee gekommen ;-)
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    warum soll der floppen?

    nur weil sich wenige leute wirklich die mühe machen patches dafür zu bauen?
    ansich ist die idee doch supi, auch wenn allen head hier eindeutig die nase vorn hat. dank ritchie harwtin, welcher auch maßgeblich für den erfolg von final scratch mmit verantwortlich ist.
    und in dieser liga spielt ja geld nicht sooo eine rolle, hauptsache man hat die technik der superstars ;-)

    will ne neue tribe haben und bitte bitte kein rot mehr :idea: :roll:
     
  18. larbgai

    larbgai Tach

    Ich finde den zero super, aber ich denke er ist zu teuer, zu viel Konkurrenz und man muß erst mal checken wie cool er eigentlich ist. Ja ne neue Sx bitte !!!!! ;-)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    ähm welches ist denn genau die Konkurrenz, also
    MidiController, relativ grosses Audiointerface, DJ und Studiomixer(8 Kanal), und Effektgerät in einem???
    Kenne da nur das Allen und Heath 3D... Aber ich bin ehrlich gesagt auch am abwarten, warte auf die Konkurrenzprodukte, Userberichte und die zweite Generation...
     
  20. theorist

    theorist Tach

    Das Allen and Heath 3D hat ja ausser den Filtern keine Effekte an Bord. Beim Zero 8 sind 2 Kaoss Pads integriert, eines für Master, das andere für Send Effekte. Daher würde ich eher zum Zero 8 tendieren.
     
  21. tomylee

    tomylee Tach

    äh was hab ich da gehört?

    Ich finde der EMX-1 klingt ohne röhren todlangweilig!
     
  22. nguoiduc

    nguoiduc Tach

    Na gut, da hier ja mal wieder nur um den heißen Brei gequatscht wird ;-) schreib ich mal was zum Thema, was auch die ursprüngliche Frage beantwortet:

    Ich habe in meine SX und MX Röhren von JJ Electronic eingebaut und zwar die Gold Pin Dinger. Geh mal auf eurotubes.com, da stehen auch Tipps zum Wechseln der Dinger. Grundsätzlich musste die alten nur rausziehen und die neuen reinstecken. Ein wenig wie Glühbrinen wechseln. Beim einsetzen der neuen ein wenig rein - und rausbewegen und evtl. einen Hauch Kontaktspray nehmen, damit die Röhrchenrichtigen Kontakt zur Fassung bekommen. Es kann nämlich sonst u.U. passieren, dass dir die neuen Teile einfach mal verrauchen. Diese Kalibrierungs- und Diagnosekabelscheiße glaubt doch eh kein, oder??? :roll:

    Naja, das Rauschproblem liegt übrigens an der Elecribe an sich und nicht an den Röhren. Schon mal Volume ohne Röhre voll aufgedreht? Da rauscht es schon ohne Ende. Bei mir mit den neuen Röhren ist das ZUSÄTZLICHE Röhrenrauschen fast nicht mehr hörbar. Die Werksröhren haben den Sound meiner Meinung nach bei höheren Gainwerten matschig und dumpf gemacht. Bei den JJ Röhren wird's schön warm und druckvoll und trotzdem in den Höhen gut aufgelöst!

    Ich weiß echt nicht, warum das Thema hier so belächelt wird? Für gerade mal 40-50€ pro Electribe bekommt man hier eine meiner Meinung nach lohnenswerte Soundverbesserung!

    Sorry für den Aufsatz, aber das musste mal raus! :twisted:
     
  23. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    coole sache nguoiduc! :supi:
    schön, dat sich mal jemand erbarmt hat :D
    vielen dank
     
  24. tomylee

    tomylee Tach

    finde ich auch, ich hab ja auch schon lange überlegt Röhren zu tauschen, es gibt ja so viele davon, das sind alles höchst willkommene unterschiedliche Klangfarben die man damit realisieren kann - ich wäre jedenfalls über Berichte von der Auswirkung verschiedener Röhren in der Tribe höchst erfreut...
     
  25. nguoiduc

    nguoiduc Tach

    Ich habe meine hier gekauft: http://www.eurotubes.com

    Der Typ hat auf seiner Seite auch Abhandlungen über verschiedene Röhren geschrieben und die slowakischen JJs für am besten befunden. Die haben auch einen guten Preis und klingen wirklich toll. Die haben diese runde Wärme ohne aber die Höhen komplett wegzuschneiden. Mit anderen habe ich keine Erfahrung...

    Die NOS Dinger (alte Mullard's u.ä.) werden wohl teils oft überbewertet und kosten ein Schnweinemoos!
     
  26. tomylee

    tomylee Tach

    hast du noch das genaue modell, da gibts viele JJs mit goldpins ;-)
     
  27. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Steht aber schwarz auf weiß so im Service Manual. Aus Jux und Dollerei machen die das bestimmt nicht.
     
  28. nguoiduc

    nguoiduc Tach

    Naja, in diesen Manuals steht meist auch drin, dass man jede Pipireparatur von einem authorisierten Fachbetrieb durchführen lassen soll! :P

    Aber mal im ernst: haste denn den Auszug aus dem Servicemanual und kannste den mal posten? Würde mich mal interessieren! Zumal ja wie schon erwähnt Preamp Röhren "self-biased" sind und ein Biasing nicht nötig ist!
     
  29. nguoiduc

    nguoiduc Tach

    Also es sind die JJ ECC83S. ECC803S kann man wohl auch nehmen, die haben aber einen geringeren Gain, sind also weniger laut!
     
  30. dstroy

    dstroy Tach

    dann sind wohl die 2 Kalibrierungsschrauben hinter den Röhren in der Tribe also auch nur Atrappe ? Bei Youtube gabs mal ein Video wo man hören konnte wenn man da was verstellt. Finds leider nicht mehr....... MIST.
     

Diese Seite empfehlen