Korg Electribe sx SD schlechter als sx ?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 14. April 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    wie ja einige mitbekommen haben will ich mir eine electribe sx sd holen.
    Naja der erste kauf ist bei ebay glatt in die hose gegangen , da ich ein defektes gerät bekommen hab.
    Egal jetzt hab ich das geld für eine niegelnagel neue electribe zusammen , nur wundert es mich was ich auf ebay so beobachte das viele Electribe Sx SD im moment
    verkauft werden. Ist die neue SD version vieleicht schlechte als die alte zb (längere ladezeiten von samples etc ???
    meine hätte da was gelesen das es mit dem sd slot probleme gibt ?

    weiss jemand was darüber ?
     
  2. dstroy

    dstroy Tach

    liegt vieleicht daran, dass die Leute sich erhofft hatten die SD version sei besser als die SM.
    Aber mehr Samples auf der Karte geht leider nicht, trotz größerer Speicherkarten mit bis zu 32 GB

    Die Software der SX ist so limitiert das nur ca.128 Samples (bin mir nicht sicher) von der Karte direkt gelesen werden können. Man muss sich also doch wieder fertige ESX sets zusammenstellen und im Korg Format speichern. Das hätte sich Korg auch sparen können, neue 128MB SM Karten gibt es bei Amazon schon für 33€.

    http://www.amazon.de/Smartmedia-128-MB- ... 106&sr=8-4


    Ein Komplettes Backup der ESX ist übrigens 24.54785 MB groß, d.h. man bekommt 5 komplette Sets auf eine 128 MB SM Karte, wozu also SD?
    Bei der EMX sind es sogar nur 4MB pro Set da nur Mididaten anfallen.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    +1 :supi:

    vielleicht nur weil SD weit verbreitet, momentan sehr billig und SM eine ganze zeitlang fast ausverkauft schien ;-)

    denn leider hat sich nichts geändert :roll: und vielleicht weil bei 2GB 20 sets drauf passen..ist doch so, das die insgesammt größe zumindest für set's verwaltet werden kann oder :?:
     
  4. dstroy

    dstroy Tach

    ja klar, wenn du weniger Samples benutzt dann ist ein komplettes Bank Set natürlich auch kleiner. Ich glaube 295 sec Samplespeicher hat die ESX. :lol:

    16bit x 44,1khz x 285s = 201096 kbits / 8 = 25137 kbyte / 1024 = 24.54785 MB

    Im Grunde würde ich natürlich trotzdem leiber zu einer neuen ESX SD greifen als eine mit SM zu kaufen. Für mich reicht eine 128 MB Karte aber völlig aus, habe noch nie mehr speicher vermisst. Weshalb also wechseln? Ich kenne Leute die das gemacht haben. :roll:

    Samples organisieren hatte ich immer mit dem ESX Wave Organizer gemacht.

    http://skratchdot.com/projects/esx-wave-organizer/

    Samples habe ich nie einzeln von Karte in das Gerät geladen, das wäre mir auch viel zu umständlich 4000 Samples auf der Karte einzeln zu haben. :lol: Zum Sample nachladen musst du die Kiste auch stoppen. :gay:

    Viele Anfänger lassen sich davon blenden, die denken man speilt die Samples direkt von Karte. Viele wissen schlicht nicht, dass der interne Speicher so begrenzt ist. Für Drums und paar FX ist er jedoch völlig ausreichend.

    :phat:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja das mit der kapazität ist mir bekannt.Dachte nur das evt die röhren oder irgendwas schlechter ist als bei der version mit sm.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    nöö: die hat nur noch ein anders netzteil und den ausschalter direkt am gerät + die SD karte :!:

    das ist ja der fake dran :mrgreen: :mrgreen:
     
  7. Zolo

    Zolo Tach

    Wird auch nie erwähnt in den Shops! Zufall oder Absicht ?
     
  8. palovic

    palovic Tach

    Gibt es den ESX Wave Organizer eigentlich auch für MAC oder zumindest was ähnliches?
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mac, Linux und Windows. Ja. Link dahin siehe ESX Eintrag in SynthDB.

    Die Tribes sind identisch mit den Vorgängern. NUR das Laufwerk ist geändert. Nur mal so als Info.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    ah ok danke für die info,

    naja bin trozdem noch unendschlossen wegen der Sx.Da die sampleverwaltung bischen umständlich ist und das man stereosamples nicht viel verwenden kann.

    Wie siehts denn aus , hab noch an eine Workstation gedacht , bekommt man da was vernümpftiges bis 500 Euro ? kann auch gebraucht sein.

    hätte ja gern den korg M3 aber noch schei... teuer :-|
     
  11. palovic

    palovic Tach

    ...kommt vermutlich dfrauf an was für dich "vernünftig" ist :mrgreen:
    "vernünftig" für nen günstigen Preis ist der Korg Mikro X finde ich, aber mit ner M3 kann der sich natürlich nicht messen.
    Kommt auch drauf an ob das Teil "sampeln" können soll.
     
  12. dstroy

    dstroy Tach

    bei meiner mit SM ist der Schalter auch direkt am Gerät ;-) Am Netzteil ist natürlich auch ein Schalter zum ausschalten
     
  13. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    Mal ne dumme Quer-Frage in die Runde geworden ...

    Ich hab 2 EMX1 und ne 128mb Karte ...
    wie und wofür soll ich die eigentlich nutzen ?
     
  14. dstroy

    dstroy Tach

    Wenn die EMX voll ist dann kannst du alle Patterns usw sichern in einem Set. Wenn du beim Live spielen mehrere Sets brauchst kann man so nachladen. Bei der EMX dauert das so 15 sec wenn man schnell ist.
     
  15. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    ist also so gesehen möglich sich "andere sounds" einladen ...

    gibt nicht zufällig nen Forum so wie das Sp404 Forum in dem
    die EMX gehyped wird oder ?
    Da gibt es regelmäßig 404 SampleFutter/Kontest Geschichten.
     
  16. dstroy

    dstroy Tach

    nein neue Sounds nicht, du speicherst nur Mididaten. Also die Patterns Sounds usw,

    diese kannst du dann auf jede andere MX machen.

    Wir können ja einen Thread aufmachen wo man Patterns tauschen kann.
     
  17. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    hört sich doch gut an ... muss ich mir nur noch nen Kartenlesegerät zulegen.
    Why not ... neue EBM Sythparteinstellungen/patterns wären was feines ...
     
  18. dstroy

    dstroy Tach

    wenn du den Kartenleser hast kann ich dir ne Menge neue Patterns direkt aus Japan schicken ;-) Korg hat auf der neuen SD Version nämlich viele neue draufgepackt mit einigen brauchbaren Sounds die ich noch nicht kannte.
     
  19. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen

    Ja, dann check ich Anfang der Woche mal ein Lesegerät aus ...
    mein Sh201 wird auch mit neuen Preset´s bestückt ...
    Roland hat 400 Online gestellt...
     

Diese Seite empfehlen