Korg Esx total verkommen.. Platinen reinigen womit?

Synthyfreak

Synthyfreak

.
habe im netz eine weitere korg esx gesucht und auch eine gefunden allerdings defekt.. habe ihm 160 für geboten und er hat zugestimmt.. heute kam das teil bei mir an.. neugierieg habe ich schnell den karton geöffnet und dann wurde mir schlecht..
die tasten sind sowas von gelb durch nikotin und es klebten noch essenreste auf der oberfläche.. nach dem feieraben begann dann die odyssee mit dem auseinandernehmen und reinigen.. habe mitlerweile alles sauber ausser die tasten und die platinen.. leute das teil ist sowas von verkommen, sowas habe ich mein ganzes leben nochh nicht erlebt.. innen eine dicke schicht die total fettig und dreckig ist.. jetz will ich die platienen reinigen aber mit was mach ich das am besten.. wasser is meiner meinung nach sicherlich das schädlichste.. gibt es vieleicht etwas was die feinelektronik nicht angegreift oder ins jenseits befördert?
 
sprengring

sprengring

.
probier doch mal aceton.

nim einen pinsel und tauch ihn in das aceton ein und dan ganz vorichtig reinigen.

mach doch mal ein bild von dem teil, dan könnte man den schaden besser beurteilen.

was soll denn defekt sein an dem guten stück ;-) ?
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
Ich nehme immer Isopropylalkohol aus der Apotheke.. und ein entsprechendes Arsenal an Küchentüchern und Wattestäbchen. Eignet sich auch zum Reinigen von verkeimten Potis, weil verdunstet rückstandsfrei.

 
A

Anonymous

Guest
Aceton ist das dämlichste Lösungsmittel was es gibt. Hilft gegen fast nix, greift aber sehr viele Materialien an.

Gegen Teer nimmt man Waschbenzin. (Das greift recht wenig an, wäscht aber alle Schmierstoffe ab. )

Isopropanol verdunstet recht fix und lässt sich mit etwas (für Pingel: entmineralsiertem) Wasser mischen, dann noch mit einem kleinen Schuß Spülmittel ist das eine gute und verträgliche Reinigungsflüssigkeit.

Gegen polymerisierte gelbe Schmierschichten (k.a. was das ist - der gelbe Film den man in siffigen Küchen hat, vor allem mit Gasherd) hilft nur der Spezial-Fußbodenreiniger "entfernt alte Glanzschichten". (Nein, ich will nicht wissen was da drin ist. )
 
sprengring

sprengring

.
Also ich hatte mit Aceton noch keine Probleme, man darf es natürlich nicht übertreiben.
Ganz vorsichtig und gut dosiert passiert da garnix.
 
A

Anonymous

Guest
sprengring schrieb:
Also ich hatte mit Aceton noch keine Probleme, man darf es natürlich nicht übertreiben.
Kann ich *NULL* nachvollziehen. Ich kenne wirklich kein unzweckmäßigeres Haushaltslösungsmittel (auch wenn die ganze Verdünner-Riege kaum besser ist). Selbst wenn man mit den Kunststoffen Glück hat - es löst auch fast keine Drecksorte effektiv. Und da es so schnell verdunstet, ist das meiste, was es los bekommt, auch schon wieder fest, bevor man es im Lappen hat. Dafür atmet man dann den Dunst ein...
 
Synthyfreak

Synthyfreak

.
sprengring schrieb:
probier doch mal aceton.

nim einen pinsel und tauch ihn in das aceton ein und dan ganz vorichtig reinigen.

mach doch mal ein bild von dem teil, dan könnte man den schaden besser beurteilen.

was soll denn defekt sein an dem guten stück ;-) ?

also kontakte habe ich jetz sauber und den grösten teil auch nochmal mit nem bleistift nachgezogen..
laut verkaufer ging die korg an und es haben nur die potis funktioniert ansonsten gab es keinerlei reaktion bei den knöpfen auch nicht als ich sie getestet habe.. einen potentionmeter muste ich ersetzen da der total ausgegnaddelt war..
bin gespannt ob es funktioniert .. bin grad am zusammenschrauben
 
A

Anonymous

Guest
nimm alcohol
aceton ist ätzend
finger in den mund augen haut mit aceton auf der tastatur .
sehr gesund
 
Lutz

Lutz

..
Machts doch nicht so kompliziert.


Nur hinterher gleich schön trocknen, eventuell vorsichtig fönen, stromlos passiert so ner Platine nix.
 
dstroy

dstroy

.
OK ;-) :shock: Den Fadern macht das nichts ? Also wenn das so einfach ist dann mach ich das auch. Halt gut trocknen danach.
 
elmex

elmex

.
Lies vorher lieber was bei dem Video noch dazu steht. Kann sein, dass das nur mit alter Hardware so einfach geht und neuere Hardware da wesentlich empfindlicher ist.
 
T

tulle

...
elmex schrieb:
Lies vorher lieber was bei dem Video noch dazu steht. Kann sein, dass das nur mit alter Hardware so einfach geht und neuere Hardware da wesentlich empfindlicher ist.
Neue Platinen werden nach dem Lötprozess sowieso gewaschen. Ich werd mal den Spezi fragen was sie da als Reinigungsmittel nehmen. Die Maschinen an sich sind groß geratene Miele-(Geschirr)spüler :mrgreen:
 
Lutz

Lutz

..
Den Fadern macht das nichts ?
Die mechanischen Teile werden halt neu gefettet/geölt/gewachst nach der Waschung.
Hab schon so einige versiffte Platinen von diversen Amps und Effektgeräten gewaschen, nen milden Küchenreiniger zum Einsprühen und dann Abspülen.
 
tom f

tom f

||||||||||||
Lutz schrieb:
Machts doch nicht so kompliziert.


Nur hinterher gleich schön trocknen, eventuell vorsichtig fönen, stromlos passiert so ner Platine nix.

danke - das wollte ich auch posten...das video (besonders da es ja von nem echten profi ist) hat mir viel druck genommen beim reinigen von teilen ...bevor man da lang mit irgendwelcghen lösungsmitteln rumdoktort und am ende den lack auf der paltine oder sonstwas ausflöst ist doch die gute alte dusche und bürtse doch echt das geilste
 
tom f

tom f

||||||||||||
XCenter schrieb:
Meine Fresse, was kommt da ein Siff runter. Beeindruckend.

lol - das denke ich mir auch jedesmal wieder wenn ich das video sehe ...aber welch herrliches gefühl muss es sein nacher einen synt zu haben der sauberer ist als aus der fabrik? wunderbar :)
meinen verstaubten siel opera six werde ich dieser tage auch mal baden - mal sehen ob er dann noch geht
 
A

Anonymous

Guest
wer seine platinen mit chemicalien reinigt hatt sie nicht mehr alle
die darin manschmal enthaltenen flussäurereste in den leitungen können dadurch gelöst werden .

wikipedia auszug:

Flusssäure ist ein starkes Kontaktgift. Die Gefährlichkeit wird dadurch noch erhöht, dass sie sofort von der Haut resorbiert wird. Dadurch ist eine Verätzung tieferer Gewebeschichten und sogar der Knochen möglich, ohne dass die Haut äußerlich sichtbar verletzt ist. Durch Unterspritzen des geschädigten Gewebes mit Calciumgluconat-Lösung kann einem tieferen Eindringen entgegengewirkt werden. Eine handtellergroße Verätzung wirkt bei 40 % Flusssäure bereits in aller Regel durch resorptive Giftwirkung tödlich. Besonders gefährlich hierbei ist, dass eine Schmerzwirkung (die warnend wirken würde) oft erst mit einer Verzögerung von mehreren Stunden auftritt. Flusssäure schädigt das Nervensystem. Schmerzstillende Mittel, selbst Betäubungsmittel wie Morphin und Fentanyl, sind hierbei fast wirkungslos.



http://de.wikipedia.org/wiki/Fluorwasserstoffs%C3%A4ure

ein normaler lappen mit wasser reicht.
mit sprühreinigern reinigt mann sich selbst und seine umgebung
auserdem kann es zu stromschlägen bei belagverbindungen kommen.
 
T

tulle

...
archeology schrieb:
wer seine platinen mit chemicalien reinigt hatt sie nicht mehr alle
die darin manschmal enthaltenen flussäurereste in den leitungen können dadurch gelöst werden .
Flussmittel ist keine Flusssäure, du Honk.
 
A

Anonymous

Guest
selber honk
von flussmittel ist hier keine rede.diese sind allerdings ebenfals ätzend.


die rede ist von flusssäure

flusssäure wird verwendet um leiterbahnen von platinen auszuätzen damit sie exakt sind.
 
tom f

tom f

||||||||||||
das mit der flussäure hat mich gleich ordentlich erschrocken :) das liest sich ja wie im agententhriller - aber ich glaube kaum dass das relevant ist - da ja die platinen nach der ätzung gewaschen werden und sicherlich nicht hoch konzentrierte säure verwendet wird (diese würde ja die boards zertsören)
also ich denke mal dass die kombi aus der verdünnten säure und den eventuell minimalen resten dieser (hoffentlich) keinen gefahr darstellen sollte.
wobei ich da eh sehr vorstichtig bin/wäre - fand auch das video "toll" vo der typ mittels aceton die 106er vcos auflöst und mit blossen händen die geschmolzenen harzschicht ablöst...ich wäre da auch immer etwas vorsichtiger denn man weiss ja nie was wo drinnen ist und wie das reagiert ...
 
Ambrosia800

Ambrosia800

..
Macht euch das nicht so kompliziert... Isopropylalkohol 99% aus der Apotheke ist OK, da kann nicht viel passieren.

Aber bitte chemisch rein, nicht so ein Zeugs rum einreiben (Zusätze) für Wehwehchen... :)
Wenn es weiße Rückstände auf den Lötaugen gibt, dann war Wasser drin.. :)

Und nicht im Ultraschallbad, sondern schön mit dem Pinsel und dann Ohrenstäbchen..
Das geht recht gut. Auch Spiritus geht...
 
A

Anonymous

Guest
nur mal so:

diese im lebensmittelladen neben der kinderschokolade stehende sprühreiniger sind mehr oder weniger ätzend.
enthalten als einzig wirkende stoffe verdünnte salzsäuren -laugen -chlorverbindungen -amoniake etc .
die mann dann unter 5 prozent organische säuren nennt die angeblich super gesund sind toploader etc
und jeder denkt das wäre was harmloses weil es im laden legal rumsteht und kein warnsignal drauf ist,

die jungs verwenden es dann als fusbodenreingiger badreiniger fleckenlöser küchen reiniger .etc
oder an stellen die du niemals wieder abspülen kannst ohne die lauge in der ganzen wohung zu verbreiten.
am besten kann mann gleich dasaus nach auszug abreisen
der assige feinnebel der sprühflaschen
verteilt sich im ganzen raum und reagiert mit luftfeuchtigekeit schweis etc.

rohrreinger gibt es als pulver in höchster salzsäurekonzentration
auf dem regal in kopfhöhe zum herunterfallen
auf dem etikett steht dann lediglich reizend - bein einschenken kann das feinpulver dir die augen verätzen

das pulver landet natürlich auch als feinstaub in deinen haaren oder klamotten
am besten du springst direkt vonm bad aus dem fenster und entsorgst dich
 
tom f

tom f

||||||||||||
archeology schrieb:
nur mal so:

diese im lebensmittelladen neben der kinderschokolade stehende sprühreiniger sind mehr oder weniger ätzend.
enthalten als einzig wirkende stoffe verdünnte salzsäuren -laugen -chlorverbindungen -amoniake etc .
die mann dann unter 5 prozent organische säuren nennt die angeblich super gesund sind toploader etc
und jeder denkt das wäre was harmloses weil es im laden legal rumsteht und kein warnsignal drauf ist,

die jungs verwenden es dann als fusbodenreingiger badreiniger fleckenlöser küchen reiniger .etc
oder an stellen die du niemals wieder abspülen kannst ohne die lauge in der ganzen wohung zu verbreiten.
am besten kann mann gleich dasaus nach auszug abreisen
der assige feinnebel der sprühflaschen
verteilt sich im ganzen raum und reagiert mit luftfeuchtigekeit schweis etc.

rohrreinger gibt es als pulver in höchster salzsäurekonzentration
auf dem regal in kopfhöhe zum herunterfallen
auf dem etikett steht dann lediglich reizend - bein einschenken kann das feinpulver dir die augen verätzen

das pulver landet natürlich auch als feinstaub in deinen haaren oder klamotten
am besten du springst direkt vonm bad aus dem fenster und entsorgst dich
lol - wir haben also doch ne gemeinsamkeit an ansichten
 
waveformer

waveformer

Aus Mainz am Rhein
archeology schrieb:
nur mal so:

diese im lebensmittelladen neben der kinderschokolade stehende sprühreiniger sind mehr oder weniger ätzend.
enthalten als einzig wirkende stoffe verdünnte salzsäuren -laugen -chlorverbindungen -amoniake etc .
die mann dann unter 5 prozent organische säuren nennt die angeblich super gesund sind toploader etc
und jeder denkt das wäre was harmloses weil es im laden legal rumsteht und kein warnsignal drauf ist,

die jungs verwenden es dann als fusbodenreingiger badreiniger fleckenlöser küchen reiniger .etc
oder an stellen die du niemals wieder abspülen kannst ohne die lauge in der ganzen wohung zu verbreiten.
am besten kann mann gleich dasaus nach auszug abreisen
der assige feinnebel der sprühflaschen
verteilt sich im ganzen raum und reagiert mit luftfeuchtigekeit schweis etc.

rohrreinger gibt es als pulver in höchster salzsäurekonzentration
auf dem regal in kopfhöhe zum herunterfallen
auf dem etikett steht dann lediglich reizend - bein einschenken kann das feinpulver dir die augen verätzen

das pulver landet natürlich auch als feinstaub in deinen haaren oder klamotten
am besten du springst direkt vonm bad aus dem fenster und entsorgst dich
Was da verkauft wird ist alles verdünntes zeug. Oder kennst Du einen Rohrreiniger der wirklich das Rohr freikriegt?
Die wirklich harten Sachen gibts nur fürs Gewerbe.
 
tom f

tom f

||||||||||||
waveformer schrieb:
archeology schrieb:
nur mal so:

diese im lebensmittelladen neben der kinderschokolade stehende sprühreiniger sind mehr oder weniger ätzend.
enthalten als einzig wirkende stoffe verdünnte salzsäuren -laugen -chlorverbindungen -amoniake etc .
die mann dann unter 5 prozent organische säuren nennt die angeblich super gesund sind toploader etc
und jeder denkt das wäre was harmloses weil es im laden legal rumsteht und kein warnsignal drauf ist,

die jungs verwenden es dann als fusbodenreingiger badreiniger fleckenlöser küchen reiniger .etc
oder an stellen die du niemals wieder abspülen kannst ohne die lauge in der ganzen wohung zu verbreiten.
am besten kann mann gleich dasaus nach auszug abreisen
der assige feinnebel der sprühflaschen
verteilt sich im ganzen raum und reagiert mit luftfeuchtigekeit schweis etc.

rohrreinger gibt es als pulver in höchster salzsäurekonzentration
auf dem regal in kopfhöhe zum herunterfallen
auf dem etikett steht dann lediglich reizend - bein einschenken kann das feinpulver dir die augen verätzen

das pulver landet natürlich auch als feinstaub in deinen haaren oder klamotten
am besten du springst direkt vonm bad aus dem fenster und entsorgst dich
Was da verkauft wird ist alles verdünntes zeug. Oder kennst Du einen Rohrreiniger der wirklich das Rohr freikriegt?
Die wirklich harten Sachen gibts nur fürs Gewerbe.

ganz so isses nicht - wenn du die zwei falschen mittel in nem unbelüfteten raum vermischt (aus versehen oder unwissenheit) kannst du dich im schlimmsten fall damit um die ecke bringen..die dämpfe die da enstehen können sind alles andere als harmlos
 
 


News

Oben