korg kaossilator pro

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von intercorni, 22. März 2010.

  1. Hallo,

    ich habe irgendwo in einem Test zum korg kaossilator pro gelesen, dass man WAV-Files von der MediaCard abspielen kann?
    Kann das ein Besitzer des korg kaossilator pro mal bestätigen?
     
  2. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    is der pro denn schon lieferbar ?
    ...weil ich warte auch auf ihn..
    lg, nic
     
  3. Achso, dachte den gibt es schon.
     
  4. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    soweit ik weiss kommt der die tage... :lol:
    will ich mir genauer anschauen...hab da nur mildes gas..allhamdulella ;-)
     
  5. Alles klar, dann warte ich noch mit meiner Fragerei.
     
  6. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Beim KP3 geht das. Die Wav-Dateien müssen aber als Dateinamen die Ziffern 00.wav bis 99.wav haben. Laut Anleitung für den Kaossilator Pro scheint das dort ebenso zu sein.
     
  7. Ah, klasse. Und gibt es eine zeitliche Begrenzung der WAV-Files? Also könnte man damit komplette Songs abfeuern, ca. 5 Minuten Länge?
     
  8. Basslabor

    Basslabor Tach

    Nein.
    Der Samplespeicher ist ca 12 Sekunden groß.
    Gibt aber einen Haufen Looper und Sampler die das sehr gut können und damit den Sprung ins 21. Jahrhundert geschafft haben.
     
  9. Nenn doch mal ein Paar. Ich suche eine Möglichkeit, komplette Songs abzufeuern und evtl live mit Effekten zu versehen. Dachte, das ginge
    mit dem Kaos.
     
  10. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Der Roland SP404 kann sehr lange Parts abfeuern.
     
  11. Danke, die SP404 macht einen wirklich guten Eindruck. Dabei hatte ich mich bisher immer gefragt, wofür solch eine Maschine gut sein sollte. :)
     
  12. Basslabor

    Basslabor Tach

    Also Looper die das können wären der Electro Harmonix 2880 oder der Boss rc50.

    Aber die 404 ist für dich schon sehr gut weil sie auch DSP Effekte schon an Bord hat und in erster Linie zu Sample-starten ist. Richtig lässig loopen kann das Teil jedoch nicht.
     

Diese Seite empfehlen