Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 802

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von maak, 16. Februar 2017.

  1. maak

    maak |||

    Am Behringer hängen der MB und das KP (stereo aux return, fx send)


    Aber ich am KP kommt immer nur den rechten Kanal an, zum Beispiel wenn ich Sample. Der MB ist mit einem Monokabel am Mixer angeschlossen (klar),
    Das KP hängt mit einem Stereo Kabel am Mixer. Welche Kabel-Kombi brauche ich denn, damit das Audio Signal vom MB trotz Mono auf beiden Kanälen im KP ankommt?
     
  2. Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    dein signalweg ist nicht ganz ersichtlich.
    fx send ist ne mono buchse-
    von da aus ins kp, wie...
    mic in würde gehen....
     
  3. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    Mit FX-Send meinst Du sicher Aux-Send. Der ist doch nur einkanalig. Das Kaoss-Pad hat einen Stereo Eingang. Wie soll da auf dem zweiten Eingang des KP auch was ankommen?
    Was benutzt Du da bisher für ein Kabel?
    Du brauchst ein Splitkabel Mono-Klinke auf zwei mal Cinch. Das gibt es nicht zu kaufen. Das musst Du selber löten.
     
  4. Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    oder, wie geschrieben, in den mic eingang vom kp....-
     
  5. maak

    maak |||

  6. maak

    maak |||

    Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    Genau das habe ich mich ja auch gefragt. Wie werden denn sonst Effekte zb für eine Bass/gitarre/Gesang in Kombination mit einem Mixer angeschlossen? Braucht es denn immer ein Effektgerät mit Mono Eingang und ein 2. Gerät mit Stereo Eingang für die restlichen Stereo Signale, von Synthesizern, usw.?
    Aux Send, FX Send nennt das Behringer, dürfet vermute ich das gleiche gemeint sein. Siehe https://media.sweetwater.com/images/ite ... 4a37d8c1f7

    Das was man so als Insert Kabel in den Shops findet.
     
  7. Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    so dachte ichs mir.

    und wenn du es so machst,

    Mixer FX SEND -> KP mic In (monoklinkenkabel(link spar ich mir...))
    KP Stereo Out -> Mixer Stereo AUX RETURN
    MB Mono Out -> Mixer Mono In ,

    funktionierts.

    aux out( FX sends) sind meistens mono, damit man monosignale bearbeiten kann, also zum beispiel deinen MB
    mit reverb(stereo) versehen.
    neuere synthesizer mit stereo out haben des öfteren die stereo effekte schon eingebaut.
    mischpulte hatten ursprünglich keine stereo-inputs.
    da is man dann nicht durcheinander gekommen, war flexibler, musste an mehr reglern drehen...

    ein insertkabel hast du schon. brauchst du aber in dem fall nicht.
     
  8. Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    Das kaoss pad ergibt erst als insert effwkt ao richtig sinn.
    Ich würde das teil also direkt zwischen den synth und den mixer klemmen.
    Dann kannste das teil zwar ausschliesslich für den brute benutzen, aber viel mehr kannst du ja eh nicht an den mixer anschliessen.
     
  9. maak

    maak |||

    Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    Verstehe, ich überleg mir gerade den UFX1204 Mixer so holen. Da hätte ich aber im Grunde das selbe Verhalten, richtig? Also sprich das mit dem Monosignal nur auf dem rechten Kanal, wenn das KP per Stereo Aux Return/FX Send angeschlossen ist.

    Nur zum kapieren:
    Hatte mal zum Vergleich einen Stereosynthie an den Mixer angeschlossen (KP wieder per Stereo Aux Return wie im 1. Post am Mixer), und auch da kommt der Sound nur auf dem rechten Kanal im KP an. Hmm... jetzt hätte ich wegen vollem Stereosignalpfad auch Stereo am KP erwartet.
     
  10. Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    ich hab zwar kaoss pad 1 und das mini 2s, kann aber gerade nicht nachsehen, da mein gear 200km weit weg ist.
    viele geräte erkennen, wenn nur ein kabel am linken eingang/ausgang stecken und laufen dann an diesem interface automatisch mono.
     
  11. Jan_B

    Jan_B Ist_OK

    Re: Korg Kaosspad kp3 und Microbrute Behringer plus Xenyx 80

    Adapterkabel Monoklinke auf Cinch gibt es sehr wohl. Nutze ich fürs Kaosspad.

    Da ein fx send am Mixer und die meisten Synth mono sind benötigst du so ein Kabel in jedem Fall.



    Du musst hinten am Kaosspad einstellen ob du es parallel (send fx) oder direkt (zwischen synth und mixer) anschließt.
     

    Anhänge: