kORG KP 3 vs KP 4 vs Kpmini2 das neue kleinrot

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Anonymous, 26. September 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    weis nicht genau, wo ich es unterbringen soll.

    habt doch bestimmt alle irgendwie eure Erfahrungen mit den Korg kaoss pads (KP's)

    machen die alle die gleichen Effekte? welches hat den besten Nutzwert?

    geht auch noch das KP 2 im Vergleich?

    bitte nun eure Meinungen

    danke

    http://en.wikipedia.org/wiki/Kaoss_Pad
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    z.b. sowas:

    viewtopic.php?f=5&t=72481

    wegen mir auch noch das erste mini, aber ich meine das:

    http://www.amazona.de/index.php?page=26 ... le_id=4103

    :floet:
    Eine Sampling-Funktion ist nicht vorhanden. Dafür kann man über den micro SD Card Slot eine bis zu 16 GB große Karte benutzen, um MP3- oder WAV-Dateien abzuspielen. Der integrierte MP3-Player lässt das Setzen und Speichern von CUE-Punkten zu. So kann man ganze Tracks oder eben eigene Samples mit der CUE-Funktion einfach abspielen.

    :mrgreen:

    Für das Abhören der aufgespielten Lieder oder das Aussuchen des richtigen Effektes im Vorfeld sind ein paar kleine Lautsprecher eingebaut.
    Ja, das neue mini KAOSS PAD 2 hat ein eingebautes Mikrofon
    :school:
    Auch über den Line-In Eingang kann ein Set bis zu 2 Stunden am Stück aufgenommen werden. Natürlich sind die gespielten Effekte ebenfalls mit auf die SD-Karte gebannt.
    :phat:
    Der Jet Modulator sorgt für ein anständiges Abheben des Sounds. Die Fuzz und Bass-Distortion Effekte übersteuern stark und fett und neigen dabei nicht zu verzerren. Sie verwandeln handzahme Klänge in wilde Bestien.
    Auch die Delay Filter arbeiten sauber, und der Nachhall ist von klaren Spitzen bis hin zu dunkeln Flächen geprägt. Äußerst wirksam.
    Der Kaoss Drone Effekt klingt genauso bedrohend wie der Name :mrgreen:
     
  3. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    Hab mein KP3 nach Jahren vekauft. Hatte keene Lust mehr es für Gigs immer mitzuschleppen, da ich es, um das Touchpad zu schützen, immer in OVP mitgeschleppt. Ja, werd alt.:opa:
    Der Looper is schon geil, grad für live.
    Beim KP2, was ich davor hatte, haben mir die Delays besser gefallen und auch die Synthsounds und Vocoder-Patches klangen abwechslungsreicher und nicht so Hifi (im KP3 sind m.W.n. Radias-Klänge).
    Aber ganz ohne is ooch doof, werd mir, wenn ich ma Kohle übrig hab, das kleine KPmini 2 holen, nachdem ich im manual gelesen hab, das man intern umschalten kann und
    es dann auch an einem Mixer-Send betreiben kann. Das Handyformat find ich sehr praktisch.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke. klingt denn das KP3 wirklich eher Hifi und das ist dann schlechter? wo macht sich das denn bemerkbar?

    Hast Du es für die Summe oder eher als Effektweg genutzt?
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Neuere haben besseren Klang und auch andere Effekte, die auch "dichter" klingen als deren Vorgänger, das QuadKP ist allerdings auf dem Level des KP3 etwa, es hat eigentlich eher ein anderes Konzept nämlich mehrere FX anzubieten. Es ist daher auch nicht ganz der "Nachfolger" des 3er sondern etwas anders im Konzept, gut für alle die eben mehr als einen Effekt brauchen. Dafür hat es keine Sampling/Looping FX, also das Quad.

    KP2 klingt heute schon noch ok, aber man merkt halt diesen Korgsound, das ist beim 3er schon deutlich weniger dominant aus meiner Sicht. Ja, es ist mehr HiFi gegenüber dem KP2, deutlich sogar, so wie Radias zu MS2000 zB, das KANN man auch reizvoll empfinden, aber auch im Bypass ist das so. Korg hat schon einiges an der Qualität gemacht und der Hall ist von Pad zu Pad deutlich mehr als solcher zu erkennen ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    das die pauschal besser klingen, lese ich nun echt zum ersten mal.

    das das KP 4 eigentlich nicht so KP-like ist, außer das Touchpad, was wohl eher konzeptionell in diese Familie gehört :floet:

    das higelite beim KP 4 ist doch eher EFX-Chain's :mrgreen:
    d.h. bis 4 stück und lustig buntes LED geflacker :floet: und es ist recht Preiswert 200€

    Da können die anderen KP's doch nur einen abliefern und @toxictobi meinte: die KP 2 Engine hat gar mehr Charme :waaas:
     

Diese Seite empfehlen