Korg Legacy Digital Edition eine CD-R?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Psy-Kai-Q, 16. Dezember 2009.

  1. Hallo

    Ich habe mir die Korg Legacy Digital und Analog Edition geholt und stellte fest das bei der Digital Version, die CD eine CD-R ist.
    Da wollte ich wissen ob einige das auch haben, bzw. ob das normal ist?

    Apropos, ist das normal wenn man eine Frage von einem bestimmten Hersteller in einem Forum des Hersteller bzw. von Fans stellt und man erhält keine Antwort?
    Also ich habe es z.B. bei Korg, Roland und Yamaha festgestellt.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Foren sind nicht automatisch Support, ist also eher die Ausnahme.
    CD_R: Das sieht nicht gut aus, sehr sehr unwahrscheinlich das Korg sowas ausliefert.
     
  3. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Der Datenträger ist eigentlich egal, solange Du die Lizenz hast. Ist aber unschönes Gefühl, kann ich verstehen - hätte der Verkäufer drauf hinweisen sollen!
     
  4. Die CD, die damals bei meinem Nord Micromodular dabei war, war auch ne CD-R... Wenn auch bedruckt.. Aber den Aufdruck konnte man sehr leicht abkratzen..

    Aber bei Korg unwahrscheinlich...
     
  5. das ist eh ne Download-version - er war so nett dir ne CD-R dazu zu schenken :cool:
     
  6. hatte die auch mal, war neu (eingeschweisst) aus nem shop. keine ahnung ob es wirklich eine cd-r ist, aussehen tut sie schon so...
     
  7. pesel

    pesel -

    Das hatte ich aber schon mehrfach von verschiedenen Firmen.
    Das selber brennen ist bei kleinen Auflagen sicherlich günstiger als den Datenträger jeweils pressen zu lassen.
    Manchmal wird das auch gemacht wenn neue Versionen schnell verfügbar sein sollen.
     
  8. BBC

    BBC -

    ich hatte das früher oft bei einem Hardwarekauf von Computersachen. Zb. war damals bei meinem Scannerso eine dabei. Das war so eine Scannsoftware. Die gabs offiziell gar nicht zu kaufen, nur mit der Hardware zusammen.
    Oder Windows 95 habe ich mal als CD-R mit einem Rechnerkauf von einem Händler bekommen, da war dann ein Aufkleber mit "OEM - nicht für den Verkauf" drauf. Der Händler damals hatte mir das aber auf der Rechnung auch so bestätigt, dass die Lizenz mit der Nr. ... auf mich übergegangen ist.

    Ob Korg das so macht, hätte ich jetzt im ersten Moment auch meine Zweifel. Aber bei reiner Software, warum nicht. Spart dem Hersteller Kosten, denn idR. wird dann ja der HÄndler brennen.
     

Diese Seite empfehlen