Korg Monotron

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 20. März 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibt es idee, was man als "Eurorackmodul" hinter 2 montronen schalten würde, welche von einem SQ1 angesteuert werden :denk:

    Welche Module würden das "MS20" Filter aufwerten :denk:

    Als Idee dient dazu.

    monotron Delay = VCO1
    montron Duo = VCO2 + VCO3

    und nun noch etwas hinten dran wie ein ADSR :denk:

    Vielen Dank

    p.s. könnte man sich dahinter paar Module hängen, um einem MS20 (mini vs M) nahe zu kommen :denk:
     
  2. Crossinger

    Crossinger Tach

    Verzeih mir den Einstig der Antwort: Deine Frage ist sehr "schräg" gestellt. Ich weiß auch nicht recht, was ich Dir antworten soll, also versuche ich mal ein paar prinzipielle Punkte:

    1. Das Filter basiert zwar auf den alten Korgs, aber es ist ja nur der LP-Teil und so näher am "MS-10". Du bekommst also keinen "MS-20" für 40 Euros.

    2. Sind die Monotrons modifiziert? Sonst hast Du ja (auch im Eurorack) nur eine statische Filtereinstellung oder musst am Cutoff händisch rumschrauben. Und ohne Modding kann man die Ansteuerung per SQ-1 auch vergessen.

    3. Was erwartest Du vom ADSR? Was soll die Hüllkurve steuern? VCA? Filter? Siehe Punkt 2.

    4. Wenn nachgeschaltetes VCA im Eurorack: Monotrons Oszillatoren liefern keinen Dauerton, sondern müssen dafür auch wieder modifiziert werden.

    5. Eine einfache Möglichkeit der Steuerung wäre z.B. den Monotron in ein Doepfer A-119 zu schicken und damit dann ein passendes Gate für ADSR generieren, sobald ein Signal mit einem gewissen Schwellwert anliegt.


    Zusammengefasst: out-of-the-box geht da recht wenig.
     

Diese Seite empfehlen