Korg MS 20 mini in Ableton - Midinoten Step Sequencing

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von powl, 23. Dezember 2013.

  1. powl

    powl -

    Hallo Leute,

    ich habe nun seit einigen Monaten einen Ms20 mini rumzustehen,ihn jedoch noch nicht so aktiv im Einsatz, wie ich es vorhatte.

    Mein Problem:
    In Live 9 (akt. Version) erstelle ich einen Midi-Clip mit aneinander folgenden Noten, zwischen denen keine Abstände gesetzt sind. Die Hüllkurve ist beim MS20 sehr knackig kurz eingestellt, woraufhin ich beim abspielen des Minislips eine schnell Sequenz erwarte, ALLERDINGS werden alle Noten legatomäßig verbunden und ich höre nicht das erzielte Resultat.

    Ich werde das Gefühl einfach nicht los, dass das ein Fehler vom MS20 ist, aber möchte endlich Klarheit. Da ich nun endlich Urlaub habe, werde ich mir die Zeit nehmen, weiter zu tüfteln und freue mich über jeden Tip, etc.

    Ich werde auf Fragen Rede und Antwort stehen. ;-)

    PS: ich habe bisher noch keine Patches gesteckt!


    Euch allen erstmal ein paar schöne Feiertage! (Ich werde online sein)
     
  2. motone

    motone recht aktiv

    Soweit ich weiss, werden bei Legato gespielten Noten die Hüllkurven nicht erneut getriggert. Verkleinere mal die Gate-Zeit der Noten, dann müsste das wieder funktionieren.
     
  3. powl

    powl -

    hey,danke schon mal für die schnelle Antwort.

    das ist mir auch schon aufgefallen, aber angenommen,ich setze die Noten mittels push controller, werden die Noten doch sowieso wieder "legatolisiert".

    ich hatte gehofft, dass es da einen anderen trick gibt, wie z.b. einen entsprechenden patch. als man früher den sq10 im Verbund mit dem ms20 genutzt hat, war das doch schließlich auch kein problem...

    Desweiteren gibt es ja diese schöne neue Repeatfunktion mit dem Ableton PushController. Auch hier bleibt es mir verwehrt, eine Sequenz mittels Noterepeat zu spielen. Vielleicht ist Live 9 auch einfach nur scheiße (bin nach dem Update ein wenig enttäuscht) oder mein MS20 ist einfach verbuggt,da aus der ersten Neuauflage. :?
     
  4. motone

    motone recht aktiv

    It's not a bug, it's a feature. ;-)
     
  5. powl

    powl -

    hehe...genau. die Antwort der Profikonzerne.
     
  6. powl

    powl -

    Lösung: Gatelänge bei Sequenzen ändern

    Ableton Midi Effekt "Note Length" in die Midi Spur legen. JETZT können per Note Repeat schnell mal Sequenzen eingespielt werden! (egal ob diese einander anknüpfen)

    Im Nachhinein ist´s dann doch immer logisch... :roll:
     

Diese Seite empfehlen