Korg MS10 ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von derStefan, 25. Juli 2007.

  1. derStefan

    derStefan Tach

    Hallöchen.

    Ich bin Besitzer des Korg MS10. Die ist mein erster Synthesizer der eine paar Eingänge und Ausgänge zum patchen hat. So ein klein bischen modular halt.
    Nun gibt es ja an den Buchsen verschiedene Volt Angaben die verschiedene Bereiche haben (manchmal von-5 bis 0V, manchmal von 0 bis +5v etc. Ich habe mich immer gefragt ob ich den Synthesizer in irgendeiner Weise beschädigen kann wenn ich mal "wild rumpatche" bzw mal falsch stöpsele.

    Grüße,

    Viele Stefan
     
  2. nein solange du keine 220 V reinschickst
     
  3. derStefan

    derStefan Tach

    Ah OK. Klasse. Weil ich war mir da nicht sicher. Nein natürlich keine 220V ;-). Nur am Synth selber patchen bzw vielleicht später mal Steuersignale von anderen synths.

    Danke!

    ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich hab da schon diverse Male was "falsches" gepatcht und das Ding funzt noch.
     
  5. :shock:

    Man darf nur den LFO in den Filtercutoff patchen - alles Andere ist Teufelwerk
    <img src="{SMILIES_PATH}/amen.gif" alt=":amen:" title="Der "normale" Glaube.." />
     

Diese Seite empfehlen