Korg Poly-61 Kalibrierungsprozedur

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von MiK, 22. Dezember 2007.

  1. MiK

    MiK Löten&Coden

    Mahlzeit!

    Hab mir da neulich 3 ziemlich marode Poly-61 aus der Bucht gefischt und nach einer ziemlich massiven Restaurationsorgie hab ich jetzt 2 Heile rausbekommen, einmal alte Version, einmal neue Version. Buttons getauscht, sogar Kontakte in den Steckern getauscht, weil bei den Dingern ja scheinbar gerne die Kabelbäume völlig im Eimer sind, zumindest war diese neuere Version sowas von im Eimer, dass da nur ein Ton rauskam, wenn man nebenher mehrere Stecker irgendwie zurecht gedrückt hat :)

    Soweit zum schweren Teil, jetzt kommt der entspannende, einfache Teil - das Ding soll natürlich zur Krönung noch neu kalibriert werden, dann ist wirklich alles wie neu. Und die Frage:

    Hat jemand ein Service Manual oder auch einfach nur die Kalibrierungsprozedur von der Kiste? Das Meiste kann man sich zwar "einfach so" herleiten, aber gerade Dinge wie Filter-Cutoff und Hüllkurven-Geschwindigkeit, da wären schon die Sollwerte gar nicht so schlecht.

    Der letzte der 3 hat übrigens ne kaputte UserInterface-CPU, wird damit vorerst als Ersatzteillager eingemottet, kann aber mal, wenn mir jemals langweilig werden sollte (unwahrscheinlich :) Opfer für ein komplett neues CPU-Board mit zeitgemässen Features wie MIDI und bessere Auflösungen werden. Die Basis von der Kiste ist an für sich nämlich mal nicht schlecht.

    ...Michael
     

Diese Seite empfehlen