korg poly-61 speicher..

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von dk, 17. Mai 2011.

  1. dk

    dk -

    habe günstig einen korg poly-61m bekommen, alles bestens an dem synth. :D
    hab nun den poly61 aufgemacht um zu sehen ob die speicherbatterie noch nicht ausgelaufen ist- ein glück, sie hat nämlich gerade so angefangen auszulaufen. also schon kleine acid spuren an den rändern der batterie. zum glück nur dort und noch nicht auf der platine :!:
    habe also die platine rausgeschraubt und den blauen speicherakku abgelötet, platine wieder angeschraubt (ohne neuen speicher akku) und den poly61 noch allg. gereinigt.
    habe bewusst keine neue speicherbatterie reingemacht da ich den speicher gar nicht benötige (mache lieber immer alles wieder von neu). jetzt meine frage :?: : wieso speichert mir der poly61 immer noch, obwohl ich den blauen speicherakku (VARTA 3,5v 14std. laden mit 17mA steht auf dem akku) weggelötet habe :?: :roll: habe den synth schon ein paar mal wieder an und abgestellt die patches die ich speichere sind immer wieder da :roll: :?:

    danke schonmal und grussss..
     
  2. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Da ist ein Elko parallel, der den Speicher eine zeitlang mit Strom versorgt.
    Lass die Kiste man etwas länger aus, dann wird sie schon vergesslich ;-)
     
  3. dk

    dk -

    :supi: thanks
     

Diese Seite empfehlen