KORG POLYSIX demo track

Demo Track nur mit dem KORG Polysix und der LinnDrum.
Wie immer alles von Hand im Mehrspurverfahren eingespielt. Insgesamt 8 Tracks.

Schönes WE!

 

soderstrom

Hardlöter
Wenn ich die Augen zu mache, beamt mich dieser Sound direkt in meine frühe Jugend zurück. Aus heutiger Sicht gefällt mir, wenn man das verallgemeinern kann, die Generation davor besser.

Tolles Demo, wie gewohnt, vielen Dank! :nihao:
 

Thomas75

|||||
Wieder ein sehr schönes Video :supi:

Finde ich klasse, dass Du immer alles live einspielst. Das hat Charme und erinnert mich darüberhinaus an meine alten Multitrack-Tape-Zeiten :opa:
Fuck MIDI !!
 

SvenSyn

*****
Man kann die Lautstärke auch runter drehn! :roll:
Vllt stimtm auch etwas mit deiner Anlage oder deinen Ohren nicht!

Toller Sound, Marko! Hier zerrt nix. :supi:
 

sternrekorder

||||||||
Thomas75 schrieb:
Klingt ganz schön überheblich. Ich bin Grobmotoriker. Gottseidank gibt es MIDI. :selfhammer:

Ich mag den Polysix auch. Meiner bekommt gerade ein neues Prozessorboard. MIDI hat er aber auch noch nicht. Das tubbu-Interface scheint interessant zu sein.

Marko, mach doch mal was Funkiges, mehr staccato. Die Linn klingt bei dir immer etwas saft- und kraftlos. Das muss fetzen, muss das! :phat:
 
Cyborg schrieb:
RetroSound schrieb:
Demo Track nur mit dem KORG Polysix und der LinnDrum.
Wie immer alles von Hand im Mehrspurverfahren eingespielt. Insgesamt 8 Tracks.

Schönes WE!
Grausig, verzerrt bis die Lautstärke "pumpt" sowas macht mich krank
Achherje, heute mal wieder Scheiß Laune oder wie? :floet:
Grausig verzerrt? tztztz Weißt du was mich krank macht? Wenn Leute denken sie wären die Experten schlechthin aber nur mit Halbwissen glänzen können und meinen sie müßten ihre Gülle öffentlich ablassen nur um sich besser zu fühlen. Du kannst Kritik üben ok, dir muss es nicht gefallen auch ok aber bitte was soll das?!
Der P-6 Bass spielt hier im Unisono Modus mit Sub-Osc und Chorus, aber das hörst du als "Experte" sicher sofort raus. :roll:

sternrekorder schrieb:
Die Linn klingt bei dir immer etwas saft- und kraftlos. Das muss fetzen, muss das! :phat:
Das ist doch ne Soft-Linn für Schnulzpop. :mrgreen:
Funkig kannst du machen! Das ist nicht mein Ding.

SvenSyn schrieb:
Man kann die Lautstärke auch runter drehn! :roll:
Vllt stimtm auch etwas mit deiner Anlage oder deinen Ohren nicht!

Toller Sound, Marko! Hier zerrt nix. :supi:
Danke Sven! :)
Du bist ja auch noch jung und deine Ohren ok. :supi:
 

fanwander

*****
RetroSound schrieb:
sternrekorder schrieb:
Die Linn klingt bei dir immer etwas saft- und kraftlos. Das muss fetzen, muss das! :phat:
Das ist doch ne Soft-Linn für Schnulzpop. :mrgreen:
Funkig kannst du machen! Das ist nicht mein Ding.
Das Gegenteil von saftlos muss nicht funkig sein. Schnulzpop (was das Demo jetzt ja auch nicht ist), darf ruhig ein "satt" klingendes Drumset drunter haben. Deinen Drums täte ein bisschen mehr Kompressor nicht schlecht.

Man vergisst immer gerne, dass die ganzen Klangerzeuger der 70er und 80er immer erst duch die entsprechende Nachberarbeitung ihren tollen Sound bekommen haben. Nackt klingen sie oft eher dünne. Bei den späteren smplebasierten Klangerzeugern und vor allem bei den heutigen Workstations sind die ganzen Sounds schon so, als ob alle Produzenten der 80er sich an ihnen ausgelassen hätten. Da klingt dann auch der "rohe" Synthi toll.
 
Du hast schon recht Florian aber bei mir kam und kommt nie ein Kompressor dazu.
Es kommt etwas Hall drauf und manchmal auch etwas Delay dazu und das wars schon. Ich will nichts beschönigen was nicht ist denn es sind und bleiben immer noch reine Synth- Demos und keine ausproduzierten Tracks. Was ich so an Feedback bekomme, wollen die Leute den rohen Sound und kein FX Beiwerk hören.
 

der berliner

||||||||||
Bei mir ist auch alles wunderbar,und wie immer ein Genuss,obwohl ich mir deine Videos nicht mehr antun möchte.Wecken einfach zu viel Begierde in mir. :)
 

der berliner

||||||||||
Ich bin nur immer wurde überrascht, was du da alles immer wieder vor zauberst.
Der Standort deiner Wohnung/Haus sollte als Staatsgeheimniss gehandelt werden. ;-)
 
Ach das ist nur ne optische Täuschung.
Weil ich schon seit über 8 Jahren wöchentlich ein Video rausschicke denken die Leute der Typ hat die Hütte voll.
Dass sich aber alles ständig wiederholt merkt zum Glück keiner. :mrgreen:
Der Hintergrund ist nur ne fotorealistische Tapete, nichts weiter.
Just an Illusion... ;-)
 

Cyborg

*****
fanwander schrieb:
Cyborg schrieb:
Grausig, verzerrt
Das ist nicht verzerrt. Der Suboszillator des Polysix im Chorus klingt so, wenn das Filter auf ist. Mag ich als Sound auch nicht, aber es ist kein Fehler.
Aha... daran kann ich mich nicht mehr erinnern und ich habe auch schon lange keinen mehr gehört.
Für das Video sei dem "Macher" für die Arbeit gedankt, das ich den Sound gruselig finde ist ja eine andere Sache. Was soll ich machen, auch wenn ich 100x als Gülle-Laberer bezeichnet und persönlich angegriffen werde, höre ich bei jedem Bassdrum-Einsatz wie der ganze Mix "zusammenbricht". Von mir aus kann das auch "in" sein, mich nervt sowas, solche Effekte gibt sonst bei zu schwachen Stromversorgungen an Endstufen.
 
Jetzt heul bloß nicht rum!
Der Ton macht die Musik und in diesem hast du dich gehörig vergriffen, ganz egal was du gut findest oder nicht.
Und das kommt von jemanden der hier selbst zu gerne als Moralapostel auftritt. :roll:
 

Cyborg

*****
RetroSound schrieb:
Jetzt heul bloß nicht rum!
Der Ton macht die Musik und in diesem hast du dich gehörig vergriffen, ganz egal was du gut findest oder nicht.
Und das kommt von jemanden der hier selbst zu gerne als Moralapostel auftritt. :roll:
Deine Deutungen sind Deine Angelegenheit. Ich hatte auf fanwander geantwortet. Wer hier persönlich geworden ist bzw. wer eine Meinungsäusserung als persönlichen Angriff wertet kann jeder selbst sehen.
Ich bin raus, es ist mir zu doof wenn man nur Bauchpinseln darf.
 


News

Oben