Korg Polysix ... Problem ... ungewollte Filtermodulation

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von mm303, 9. April 2007.

  1. mm303

    mm303 Tach

    Hallo,

    habe mir vor kurzem einen Korg Polysix gekauft,
    das Gerät sieht noch gut aus, innen sehr sauber,
    die originale Batterie misst noch 3,2V (nicht ausgelaufen)
    und soweit funktioniert auch alles...

    nur leider klingt der filter nicht so sauber, wie er das tun sollte.

    das hört sich so an, wie wenn da ein unregelmässiges Signal in die Regelspannung des Filters einstreuen würde, oder so wie wenn man die Filterfrequenz mit s/h oder noise modulieren würde...

    ist das vielleicht ein bekanntes Problem und hat jmd einen Tip
    wo ich auf die Suche gehen sollte?

    danke..
     

Diese Seite empfehlen