Korg Radias...

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von kirdneh, 25. Juli 2008.

  1. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    beim letzten besuch beim grosse "t" wollte ich mir eigentlich einen dave smith p08 krallen aber ehrlich gesagt hat mich die schlechte verarbeitung entäuscht, wacklige regler, das panelblech biegt sich durch und der gesamteindruck war nicht so toll, auch der sound hat mich jetzt nicht umgehauen, na egal, jedenfalls bin ich so auf der suche und beim testen zum radias gekommen:

    hammer design, gute verarbeitung, klaviatur mit aluminium rahmen, sehr schick, na ok, soundcheck...und was ich da so durchprobiert habe hat mich schlichtweg aus den latschen gehaun, geile seq., breite lebendige pads, super vocal sounds und klasse vocoder, sehr guter klang und signalqualität.klasse filter und modulationsmöglichkeiten, läßt keine wünsche offen finde ich :P

    die sequencersachen sind aber wirklich der burner, schon genial was man damit machen kann, nach 3 stunden intensiven frickeln und schrauben war klar, den nehme ich mit, hab schon lange nicht mehr so viel spaß mit einen synthesizer gehabt. :cool:

    hatte schon mal einen ms2000 den ich auch sehr mochte wegen dem seq. aber das hier sprengt das ganze nochmal und der sound ist auch besser, hab meinen ms2000 damals verscherbelt weil mir 4 stimmen einfach zu wenig waren, keine ahnung wie der radias an mir vorbei gegangen ist die ganze zeit, aber so ein geniales teil, fettes lob an korg !!!

    wollte ich nur mal loswerden, hätte nicht gedacht das ich mir als alter analog fetischist nochmal einen va synth kaufe :)

    aber sicher sind noch mehr radias liebhaber hier ;-)

    einzig die verbindung vom key zum modul finde ich nicht so toll, hätte man besser lösen können.
     
  2. Black2545

    Black2545 Tach

    Ich besitze auch so´n schönes Stück.

    Muss mich da aber noch erst mal tiefer einarbeiten in das Gerät.

    Ja, das stimmt, dieser Stecker ist schon ziemlich doof,
    habe mir mal die ganzen Pins innendrin verbogen beim abziehen und habe es nicht gemerkt.
    Und dann stehe ich in Kufstein 2007 auf dem Treffen und muss den doofen Stecker wieder zurecht biegen.
     
  3. Lummerland

    Lummerland Tach

    Radias und microX

    echt korggeil

    Jörg
     
  4. nanotone

    nanotone Tach

    Ja, der Radias ist schon eine tolle Maschine - hatte immer viel Spass mit meinem.
    Das einzige was mich wirklich gestört hat, ist der fehlende Aftertouch.
    Ansonsten ist das eine wirklich geile Kiste - fehlt mir manchmal schon :cry:

    LG Frank
     
  5. :supi:

    Ich habe auch einen und finde den sehr gut geeignet für organische, modulierte Sounds - wüßte jetzt auch nicht, wie man solche Sounds so einfach und intuitiv mit Software hinbekommen könnte - weshalb ich ihn mir letztendlich gekauft habe.

    Aber: Obwohl er für mich toll klingt, fehlt mir jedoch manchmal ein wenig die gewisse analoge Wärme bzw. Extraportion Dreck (trotz diversen, guten, internen FXs) - er ist eher ein cleaner DX7 als ein Moog IMHO (was Wunder - ist eben ein VA). Um das zu kompensieren bzw. meinen Gesamtsound zu komplettieren, werde ich mir deshalb demnächst etwas analoges, bassiges (z.B. von MFB) kaufen - für mich dann die perfekte Kombination! :D
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dreck geht ohne Probleme, viele Sounds sind auch eher eine Einstellungsfrage. Digitalen Dreck gibts es jedenfalls MASSIVST.

    Ansonsten gibts wohl keinen VA, der A klingt ;-)
    Naja, vielleicht die ASBs irgendwo, der Rest ist aus meiner Sicht eine eigene Kategorie. Das ist auch ok so, denn es ist keine Wertung. Vielleicht verstehen die ja auch langsam, dass nachbau nicht immer der richtige Weg ist und es jetzt mal langsam weitergehen kann ;-)

    Wer analog will, kauft früher oder später sowieso auch analog dazu.
     
  7. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    ok, das mitgelieferte key kann keinen arschgriff aber über midi gehts zumindest, trotzdem schade, obwohl ich ihn kaum nutze ehrlich gesagt.

    was aber noch klasse ist das für jeden der 4 sounds je 2 fx zur verfügung stehen + master fx für alle 4, der vocoder ist auch noch extra, schon klasse gelöst.

    einen speicherkarten einschub hätte ich mir noch gewünscht ;-)
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Viele Hersteller lassen das aus Kostengründen weg im Niedrigpreissegment. zB Juno G und so weiter. Bisschen schade eigentlich.

    Das Design ist jedenfalls nicht übel. Aber wer das nicht mag, klemmt dann halt ein anderes Ding da dran.
     
  9. Verhält es sich beim R3 eigentlich zum Radias so, wie der Micro Korg zum MS2000 ? Oder was ist beim R3 alles abgespeckt ?
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Exakt so.

    Etwas weniger Sequencerkram und die Waves sind keine Samples, sondern alles Cycles im R3, dazu noch Stimmen und Multitimbralität.

    Es gibt in beiden die ModSeq's, aber der Hauptsequencer ist reduziert im R3.

    Finde sie dennoch recht gelungen wie sie es umgesetzt haben. Beim µKorg hätt ich mir den Modseq schon gewünscht..
     
  11. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Ach, so sieht also digitaler Schmutz aus!... ;-)
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sowas kann ich gut.
     
  13. Lummerland

    Lummerland Tach

    Also ohne den M3 richtig angetestet zu haben (habe auf den nur ein paar mal so rumgedaddelt)

    Der Unterschied vom MS2000 zum Micro-Korg ist aber schon enorm, nicht bei der Klansynthese als solche, die ist ja fast identisch, man kann den Micro-Korg sogar mit den MS2000 Knöppen editieren, das geht sehr gut!
    Der MS2000 klingt im Vergleich sehr hart und sehr LoFi-mäßig , ich finde billig wie ein schlechter VST-VA , ich mochte den Sound überhaupt nicht, der Micro-Korg klingt dagegen viel wärmer rund und klar---> "teuer"

    Vielleicht sind es die Wandler ober die interne Verarbeitungsfrequenz, keine Ahnung, der Unterschied ist aber mehr als deutlich.



    Jörg
     
  14. Hm, das lese ich allerdings zum ersten Mal... :?:
     
  15. snowcrash

    snowcrash Tach

    vermutlich hat lummerland da etwas durcheinandergebracht, ich hatte lange zeit beide geraete gleichzeitig im betrieb und die klingen zu 99,9% identisch.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sehr subjektiv, da sie wirklich IDENTISCH klingen. Nicht mal zu 99.9% anders. Ok, sieht man von den Mod-Sequencern ab.
     
  17. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    :arrow: Nicht mal zu 0,1% anders. ;-)
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

  19. Lummerland

    Lummerland Tach

    Das gibt mir doch zu denken. Dann war wohl mein gebraucht gekaufter MS2000R im Sack.

    Jörg
     
  20. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    hatte den ms2000 ja auch mal, fand den klang alles andere als schlecht, aber der radias topt das ganze. :!:

    das der microkorg besser klingen soll als der old ms wäre mir neu, für mich klingen die identisch. :roll:

    neben dem hochklappbaren panel könnte noch ne drum-machine im radias style hin, was meint ihr? :P
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    auch bekannt unter dem Namen "Electribe".
     
  22. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    genau, sollte aber in die halterung der tastatur passen und wie das panel zum hochklappen, das wäre noch ne feine sache.

    ;-)
     
  23. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mit Dynamik und zusammengefassten Audios und einem gemeinsamen MIDI / USB-Dings und Sequencersteuerung gegenseitig und Motion Record und und..
     
  24. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Die Tribes passen doch exakt auf das Ablageblech des Radianten. Was will man mehr ;-)
     
  25. kirdneh

    kirdneh bin angekommen

    hab eben den kostenlosen ständer von korg erhalten, ging sehr schnell, brief letzten samstag abgeschickt heute ständer gekommen, super service kann man da nur sagen !

    alle die wo einen radias key gekauft haben ab 2007 sollten zuschlagen, wann bekommt man schon mal was umsonst ;-)

    ist auch sehr schön das teil :)

    [​IMG]

    hier steht alles....

    http://www.korg.de/nc/news/news-ueb....html?tx_ttnews[backPid]=765&cHash=815ef80b6c
     
  26. TheDoctor

    TheDoctor Tach

    Beim MS2000 ist es ein 20Bit AK4522VF

    • ∆Σ Stereo ADC
    - 64x Oversampling
    - Sampling Rate Ranging from 16kHz to 48kHz
    - S/(N+D): 92dB
    - Dynamic Range, S/N: 100dB
    - Digital HPF for offset cancellation
    • ∆Σ Stereo DAC
    - 128x Oversampling
    - Sampling Rate Ranging from 16kHz to 48kHz
    - 2nd order SCF + 2nd order CTF
    - Digital de-emphasis for 32kHz, 44.1kHz, 48kHz sampling
    - S/(N+D): 90dB
    - Dynamic Range, S/N: 100dB
    - Soft Mute
    • High Jitter Tolerance
    • Master Clock: 256fs, 384fs, 512fs
    • Analog Power Supply: 4.5 to 5.5V, Digital Power Supply: 2.7 to 5.5V
     
  27. eisblau

    eisblau Tach

    ein freund hat sich den radias gekauft und ich hab ihn durchgecheckt. das kistchen klingt extrem steril und leider etwas nach spielzeug. wenn du eine abgefahrene step sequenz loopst, hört sich das 1zu1 an wie ein sample auf loop. manchmal ist bessere soundqualität/wandler bei den VAs nicht so toll, weil man dann umso prägnanter hört, wie starr sie tönen. da kann ich mir sogar vorstellen dass der microkorg etwas bequemer klingt.
     
  28. TheDoctor

    TheDoctor Tach

    Kann ich verstehen, hab meinen auch wieder abgestoßen, gab einfach zu viele Überschneidungen mit dem Virus Ti...
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Da ist schon was dran. Allerdings kann man mit bisschen Einstellung den MS2000-Sound annähern lassen. Könnt' aber verstehen, wenn man den rauhen Klang irgendwie lieber mag.
     

Diese Seite empfehlen