Korg SE-300 Stage Echo - Länge der Tape Loop

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von swissdoc, 29. Januar 2008.

  1. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Weiss jemand zufällig, wie lange die Tape-Loops in den Korg Stage Echos waren? In meinem SE-300 ist nur ein recht kurzes Band drinnen, auf Bildern sehen die viel länger aus. Beim SE-500 spricht Korg von 20-30s Zeit, bis das Tape einmal 'rum ist für das Sound on Sound Feature.

    Georg.
     
  2. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    länge spielt nicht nur in diesem falle nicht sooo die rolle...
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Nun ja, je länger das Tape, um so weniger oft kommt die Klebestelle am Tonkopf vorbei und es wird auch länger halten, da eine Bandstelle nicht so oft wiederbeschrieben wird.

    Ich möchte ein neues Band bestellen und dafür bräuchte ich die Länge. Korg hatte sich ja etwas dabei gedacht, als sie die Kiste so gebaut haben und das original Tape war eben länger als das, was nun in meiner Unit drinnen ist.

    Hat irgendjemand sachdienliche Hinweise?

    Georg.
     
  4. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    völlig richtig. ein meter mehr macht sich nichts, solange sich das band nicht allzu sehr knubbeln muss. ich weiss nicht, obs überhaupt orginal-korg-bänder gab, jedenfalls kann man auch die roland-bänder benutzen rl-t1 oder so. vielleicht findest du dafür ja eine längenangabe?
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

Diese Seite empfehlen