Korg Sigma

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von professorSimon, 6. Januar 2013.

  1. Moin!

    Weil ich ein grosser Fan vom Korg Sigma bin, Sound wie Designwise, hier mal ein ganz ästhetisches Video, gefunden auf MATRIXSYNTH.

    "Utterly shameless synth noodling.

    I did this a few months back after digging my old Korg Sigma out of the spare room and dusting it off. I bought it secondhand in 1989, it was pretty old and beaten up already then, and it's never been serviced and has sat completely unused for the past 6 years or so. At first it didn't make any sound at all, but after leaving it on a while and wiggling all the pots a bit, it started to cough and splutter back to life. I really liked the noisy, slightly broken sound - the crackly filtered hiss makes it sound very woodwindy and reedy, like some weird alien durduk.

    The Sigma is a marvelously expressive beast. Two X-Y joysticks, one controlling pitchbend and noise/vibrato and the other controlling high and low pass filters, and, unusually for a synth of this vintage, keyboard aftertouch controlling vibrato."

     
  2. mink99

    mink99 bin angekommen

    Mit soviel Hall und Echo wie auf der Aufnahme hier klingt fast jeder Synthie gut.










    Auch ein Sigma ...
     
  3. Das hiesse ja im Umkehrschluss, dass die meisten Synths ohne Hall und Echo sch... nicht so gut klängen.. :shock:

    Ich mag aber auch die Gesamtästhetik des Videos, auch mit dem kleinen Dark Energy im Hintergr... Ach halt, das war ja ein Frauensynth, richtig? Der hat ja nur einen Oszilator. Man gut der Sigma hat wenigstens "richtige" Tasten, sonst wäre es am Ende noch ein "toy" ...






    Edit: :peace:
     
  4. Wenn ich das richtig sehe, dann hat das gute Stück 12 Filter-ICs drinne. Wenn man die Presets parallel anschaltet, dann müssten da doch durchaus bemerkenswerte Sounds rauskommen.

    Ich weiss nur, dass Paul Hartfree von Punkdisco total viel mit dem Sigma macht, und das klingt nicht von schlechten Eltern.
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Um mit Radio Eriwan zu sprechen: Im Prinzip ja, aber...

    Du kannst beim Sigma alle Presets gleichzeitig aktivieren und mischen, sowohl Preset-, als auch Synthesiserabteilung. Das klingt dann so fett, wie ein Synthesiser mit MS20-Charakter *fett* klingen kann.

    Ich fand, das beste Feature beim Sigma war der Aftertouch, der auch Pitchbend nach oben oder unten steuern kann. Ringmodulator an, eine Sektion per Aftertouch nach oben, die andere nach unten verschoben, und schon bekam man mit zunehmendem Tastendruck vage pseudo-CS80-Klangfarben. Das fand ich recht nett. Die Idee mit den zwei Joysticks ist ebenfalls interessant, aber was nutzt der tollste Joystick, wenn die Filter quäkig klingen?

    Matthias von Curetronics hatte meinen Sigma mal vor 15 Jahren repariert und gab ihn mir mit den Worten zurück, daß ich ihn besser so schnell wie möglich an jemanden verkaufen möge, solange er noch funktioniert -- da stecken Bauteile drin, die auf Dauer nicht oder nur noch unter unangemessenem Aufwand zu ersetzen sind. Habe ich den Sigma also verkauft -- und nie bereut.

    Stephen
     
  6. mink99

    mink99 bin angekommen

    Nein .....
     
  7. ein Glück das ich stolzer Besitzer eines Sigma´s bin ... Presets die man selbst
    erstellt hat - fotografiert man am besten ab ... Namen wie "Mutant" sind keine dann Seltenheit.

    Wunderbares Instrument!
     
  8. wohl.... :frolic: :ultrafrolic:
     

Diese Seite empfehlen