Korg Volca Schnittstelle zu Eurorack

K

Klabautermann

.
Hallo :)

seit einigen Jahren habe ich ein paar Volcas (Beats, Bass, Keys, FM kommt demnächst noch dazu) und bin mit den Geräten soweit auch recht zufrieden. Allerdings würde ich mein Setup nun gerne etwas erweitern: Compressor, Filter, Reverb, etc... Mein Plan ist also eine Art modulares Effektgerät für die Volcas zu bauen um das Audiosignal jedes Volcas einzeln durch die Effektmodule routen zu können, um sie am Ende an einem kleinen Mixer zusammenzuführen. (Dass ich einen Vorverstärker brauche, um das Line Signal der Volcas auf Modulpegel anzuheben, habe ich schon rausgefunden)

Da ich jedoch, was modulare Systeme und Eurorack angeht, absoluter Neuling bin, habe ich eine Frage die mir auch google nicht beantworten konnte (wahrscheinlich, weil ich nicht genau weiß wonach ich suchen muss...):

Ich dachte mir, dass es sinnvoll sein könnte die Audiosignale der Volcas wahlweise auch direkt zum Mixer schicken zu können, ohne über die Effekte zu laufen. Idealerweise dachte ich dabei an ein Poti, mit dem ich den Anteil zwischen Effekt und Clean stufenlos einstellen kann, ähnlich wie der Cue/Master Regler zum Vorhören am DJ Mixer. Ein einfachre Kippschalter (Effekte an/aus) würde es aber notfalls auch tun...

Ist das überhaupt sinnvoll wie ich mir das vorstelle? Hat jemand so etwas (ähnliches) schon einmal gemacht und kann berichten oder mir einen Tipp geben wonach ich suchen könnte? :)

Vielen Dank!
 
klingklong

klingklong

.....
Ich habe meine Line-Pegel Sachen über Doepfer A138u im Pegel erhöht. Von dort aus gehts entweder direkt in Rack-Multieffekte oder in den Deopfer A138p Mixer (Gain/Panorama/AUX Send).
 
Niki

Niki

||||||||||
Eurorack ala effekteinheit ist geil.
Aber du musst wissen das die effekte im eurorack bei weiten nicht so gut sind wie die 19' schinken. Nur viel kompakter und einladender zum schrauben und patchen.

Für dein vorhaben brauchst du sowas wie der ampmix von RYO für den Eingang , dann bist du schon mal auf euro level.
Vom mixer geht dann jeder channel/kette einzeln durch die effekte. Die meisten haben dry/Wer regler für deinen vorhaben, wenn's mal einer nicht hat kann man sich mit weiteren mixer dein vorhaben realisieren, aber das ist erst mal was anderes.
Nach den effekten sollten die ganzen Kanäle wieder in einen mixer, evtl 2. Ampmix (wobei der rauscht etwas) der danm in das output modul geht like a out v3 von befaco.

Was du vorhast kann gut umgesetzt werden, wird aber schon was kosten.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben