Korg WaveState SoundSet - 80s Pop Hits (Michael Jackson, Chaka Khan, Toto)

maik schott
maik schott
|
Da mich Künstler wie Toto, Michael Jackson and Chaka Khan sehr beeinflusst haben als Musiker und Sounddesigner, habe ich dieses neue Soundest erschaffen, um deren Songs fast komplett auf dem Korg WaveState spielen zu können. Es umfasst folgende Songs:

Thriller - Michael Jackson

Human Nature - Michael Jackson

Rock with You - Michael Jackson

BAD - Michael Jackson

P.Y.T - Michael Jackson

Ain't Nobody - Chaka Khan

I feel for You - Chaka Khan

Africa - Toto

Rosanna - Toto

Viele der Patches enthalten Samples meines alten Roland Jupiter 8, Moog Prodigy, Roland Juno 106, ARP 2600 und andere.

Das Soundset ist kompatibel mit dem WaveState Native VST PlugIn.

Hier ist der Download Link:
https://maikschott.gumroad.com/l/tnyiq


Und hier ein Video dazu, wie ich die Sounds spiele: 

 
Paradiddle
Paradiddle
No time for ego
Mein Wavestate kommt morgen oder übermorgen. Den habe ich bestellt, weil mich dein „The Sounds of the Trevor Horn Era" echt angefixt hat. War überzeugend.
Jetzt gibt´s noch einen oben drauf. Super !
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Für mich liegen da immer noch Welten dazwischen, aber wenn jemand seinen Spass damit hat.
 
Paradiddle
Paradiddle
No time for ego
Mir geht es da nicht um eine exakte
Kopie der jeweiligen ursprünglichen
Sounds, sondern um die Möglichkeiten
und den praktischen Zugang dazu.
Denn Spielen und Spaß sollten
zusammengehören und ich bin jedem
dankbar, der mir das verschafft.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich hab' in den 80ern Stunden damit verbracht Sounds dieser Art auf meinen Budget Synths nachzubauen, vielleicht höre ich deswegen was genauer hin.
 
K
Karmaloge
|||||
wie schon bei der anderen Sound-Kollektion finde ich in den Beispielen den Sound Charakter aus der Zeit gut getroffen, insbesondere die Drums. Es ist natürlich klar dass Samples nur eine Momentaufnahme sind so wie Fotos und können nicht den gesamten lebendigen Klang von echten Instrumenten wiedergeben. Dann kommt auch noch dazu die ganze Studiotechnik , die damals bei den kommerziellen Produktion in den Achtzigern verwendet wurde, analoge Mischpulte und die damalig verwendeten Effekte haben ja auch noch Einfluss auf den Gesamtsound einer fertigen Produktion.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben