Kriegt man Haue wenn man NFR verkauft?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Crabman, 11. Februar 2009.

  1. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Hallöle,

    da ich jetzt auf Logic umgestiegen bin will ich eigentlich mein Nuendo3+Halion verscherbeln.Problem:Das sind NFR Versionen...Ich weiss,es steht ja schon im Namen("wehe Du verkloppst uns")aber mir geht`s ja nichtmal darum da nen fetten Reibach mit zu machen (nur das rausholen was es mich kostete).Aber benutzen werde ich sie wohl auch nicht mehr...Was kann einem da blühen wenn man die verscherbelt?Kann man die dennoch umregistrieren oder:Kann man auch als unregistrierter Benutzer das Nuendo 4 upgrade nutzen?das 3er kommt ja eh mit Dongel...
     
  2. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Du hast i.d.R. keinen Vertrag mit dem Hersteller, der verhindern könnte, dass Du seine Produkte weiterverkaufst. Die berühmte Ausnahme kann es geben, wenn Du die Produkte direkt beim Hersteller (z.B. in dessen Online-Shop) gekauft hast.
     
  3. Crabman

    Crabman bin angekommen

    nunja,kommt schon direkt vom Hersteller wenn auch nicht aus dem Online Shop.
     
  4. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Dann steht ein Weiterverkauft rechtlich auf wackeligen Beinen ;-/
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    NFR Versionen dürfen nicht verkauft werden. Das war beim ersten Mal illegal und bleibt das auch beim zweiten Mal. Wer NFR Versionen kauft, ist selber schuld, sich sowas andrehen zu lassen. Oder, falls der Kauf noch nicht lange her ist, das dann rückabwickeln. Nuendo und HALion 3 sind zusammen einige Hundert Euro, das ist kein Parkticket, um was es da geht.
     
  6. e6o5

    e6o5 Tach

    Das habe ich gefunden:

    von http://www.jurpc.de/rechtspr/19980179.htm
     
  7. Ilanode

    Ilanode Tach

    Nach dem zitierten Urteil steht der "Weiterverkauf rechtlich auf wackeligen Beinen", da dem potenziellen Kläger (Steinberg) bei einer entsprechend gepflegten Kundendatei bekannt sein könnte, wie der der potenziell "Beklagte in den Besitz der verkauften [Software] gekommen" ist.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest


    Das entspricht auch der Praxis. Bevor ein Hersteller eine NFR Version herausgibt, wird er regelmäßig mit dem Empfänger ein NDA zeichnen.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    SELBSTVERSTÄNLICH, denn NFR ist not for resale. Das ist ein Testding für dich und hat nicht an andere weitergegeben zu werden. es hat dich garantiert nix gekostet und alle anderen Handlungen sind klar illegal aus Sicht der Hersteller. Genau deshalb geben sie auch ungern NFRs raus und einige geben Versionen, die verfallen raus. Das ist die Folge..

    DH: Du kannst es schon verkaufen oder weitergeben, aber die Firma wird dich dann nicht mehr sehr lieb haben. Wenn dir das egal ist, naja..
     
  10. Neo

    Neo bin angekommen

    wenn sowas auffliegt bleibt es nicht nur beim "Liebesentzug" darauf kannst du wetten. :mrgreen:
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Soft wird selbstverständlich für immer gesperrt und die Firma wird mit dir wenig zu tun haben wollen, vielleicht via Anwalt. So ist das eben. NFR sind eben eine Demo, man soll sie nicht weitergeben oder verkaufen. Vertrauensbruch halt.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    verscherbel es ruhig...Scherbel bringen Glück :cool:
    alternativ verschenken...laß mir gern was schenken :mrgreen:
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    verschenken ist übrigens auch nicht ok bei NFR.
     
  14. Crabman

    Crabman bin angekommen



    doch hat mich schon was gekostet und wie oben erwähnt hätte ich zumindest diese Kosten gern wieder drin gehabt.Ob der gute Charlie mich dann noch lieb hätte wär mir relativ Latte bevor aber ein möglicher Käufer dadurch "gearscht"wäre werd ich`s lieber lassen...thanx at all.
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du hast eine NFR bezahlt? Das ist uncool. Das wäre bereits illegal. Ich kenne auch keine Firma, die NFRs irgendwie bezahlen lässt.

    Aber vielleicht hattest du irgendwelche Auslagen für Tests oder so, sowas musst du intern mit dem verhandeln. Würde da definitiv nicht nach dem Motto gehen "was ich habe, gehört mir". Softwarelizenzen sind bei NFR rel. eindeutig. Du wirst auch bei anderen Firmen nicht gut dastehen. Ich würde jede Form von "wiederreinholen" nicht machen oder mit dem Hersteller klären. Es kann ja sein, dass es da Absprachen gibt, dann geht fast alles. Aber es muss eben dann auch sein.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst dich an den ehemaligen Verkäufer der NFRs wenden und dein Geld zurückverlangen. Sag ihm, dass du getäuscht wurdest und er soll die Kohle wieder rausrücken. Wenn ich es auswendig weiß, kann man diesen Regress innerhalb einer Frist von 2 Jahren fordern. Die NFR selber kann zurückverfolgt werden, denn Steinberg führt selbstverständlich Buch über diese Programme und wer die bekommen hat. Die NFRs kannst du dann hinterher der Mülltonne übergeben oder auf ewig in den Schrank stellen :D
     
  17. tiger_meow

    tiger_meow Tach

    Das Du für die NFRs bezahlt hast, ist natürlich etwas seltsam... evtl. ist da genau schon das passiert was Du gerade vorhast?

    Prinzipiell darf man NFRs natürlich nicht verkaufen.
    Der Nachkäufer kann dann evtl. auch Ärger haben, da ihm u.U. z.B. Registrierung/Freischaltcodes etc. verweigert werden.

    Manche Hersteller haben nix dagen wenn man nach längerer Zeit eine nicht mehr aktuelle NFR "weiterverkauft". Allerdings sollte man das definitiv mit dem Hersteller vorher abklären! Bei Steinberg kann ich mir das jetzt mal nicht vorstellen dass die dafür ein ok geben ;-)

    Aber fragen kann man ja mal... die werden dir das schon sagen...
     
  18. Crabman

    Crabman bin angekommen


    Ich hatte vor einiger Zeit (oder habe immer noch?Kein Plan...)mal einen "Artist Relation" Vertrag mit Steinberg.Der hat`s möglich gemacht bei meiner Steinbergschen Bezugsperson die Dinger etwa für 20% des ursprünglichen Verkaufspreises zu shoppen,ganz normal auf Rechnung aber nit für Lau.Herstellungskosten plus X Prozent oder so war glaub ich der Deal...


    Kenne ich aber auch von anderen Firmen.Auf NI Produkte (die,für die ich Sounds gemacht habe,mal ausgenommen)zahl ich halben Preis und das müsste dann eigentlich auch `ne NFR sein...
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest


    Das ist aber äußerst ungewöhnlich. Von Steinberg direkt eine NFR bekommen und dafür Geld bezahlt?

    Wenn du 50% vom VK bezahlst, dann sind das sicherlich keine NFRs, sondern normale Vollversionen. Der Weiterverkauf ist dann den Lizenzbedingungen zu entnehmen. NFR steht in der Regel groß und breit drauf. Und NI wird jetzt außer sich vor Freude sein, dass du diese Firmeninterna in einem öffentlichen Forum breittrittst.

    Vorschlag: Frag doch mal deine Ansprechpartner bei den Firmen direkt.
     
  20. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Stimmt. Und schon kurz nach dem Auspacken denkt man sich "wieso hast Du Dich mal wieder drauf eingelassen, Du Depp" ;-)
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Klingt für mich auch nicht nach NFR, eher nach einem guten Kurs. Wenn es da drauf steht oder irgendwie erkennbar ist - Schau mal nach.

    Ich glaub, die haben dir nur einen guten Kurs gemacht und vielleicht haben sie sowas mal für bestimmte Leute gemacht.

    Ich weiss aber auch, dass man sowas in der Regel freudig annahm und damit arbeitete und sowas halt niemals im Netz oder so zum Kauf auftaucht. Weil es eben irgendwo ein Entgegenkommen war.

    Ich kann mich irren, kenne diese Deals und Co auch eher in diesem Zusammenhang. "Kriegste jetzt so, halt aber die Fresse". Dann macht man das halt auch so.
     
  22. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Also erstmal zum Thema"Firmeninterna ausplaudern":

    Ihr habt halt nicht aufgehört mir die Popel einzeln aus der Nase zu ziehen :)

    Ist aber an sich kein grosses Geheimnis das solche Firmen gerne mal Musiker supporten...aber Du (kpr)hast natürlich Recht und ich ärgere mich auch darüber das ich die Goldregel (schweigen) hier nicht angewandt habe...

    Dann:NFR steht nur winzigst auf dem Barcode der Kartons,da wo auch die Seriennummer steht.Allerdings nur bei Nuendo 2 und Halion.Beim Upgrade von N3 steht`s nicht mehr drauf.Leider weiss ich nach der langen Zeit und 2 Umzügen grad nicht wo die entsprechenden Rechnungen bzw. der Artist Relation Vetrag ist*hust* das hätte ja nochmal für Klarheit sorgen können...

    Dann hab ich auch keine 50% bezahlt sondern deutlich weniger-steht auch oben schonmal.Insbesondere bei Nuendo immer noch `n Schnäppchen und ich beschwer mich bestimmt nicht das ich etwas dafür löhnen musste :)

    whatever,Thema ist ja eigentlich geklärt - behalt ich den Kram halt und hoffe das sie irgendwann den beschissenen Dongel abschaffen damit ich zumindest meinen geliebten Halion Sampler wieder benutzen kann/möchte.

    danke für Eure Meinungen...
     
  23. mnb

    mnb -

    warum soll das illegal sein. wenn der hersteller einem sowas
    vertickt, ist das ja kein REsale.

    ich kenne einen ehemaligen musikalienhaendler
    der sich fuer 60 mark (oder warens schon 30 euro?)
    reason-nfr vom hersteller gekauft hat. (natuerlich nicht unbedingt
    fuer den vom hersteller geplanten einsatz als demo im laden,
    sondern eher fuer sich zuhause...).

    ansonsten kenn ich nur nfr als "bezahlung", und finde das
    im nachhinein ziemlich scheisse, zumal einem diese umstaende
    vorher nicht so richtig mitgeteilt wurden, und ein entsprechender
    packungsaufkleber auch erst relativ spaet zur standartausstattung
    der nfr versionen zaehlte...

    also falls keine vertraege (oder absprachen!) existieren,
    so sollte das wiederverkaufen fuer den verkaeufer aber nicht
    illegal sein (meiner bescheidenen meinung nach, das hier ist keine
    rechtsberatung!), ganz analog zur gueltigkeit sonstiger agbs.

    der kaeufer allerdings kauft nur eine cd in einer pappschachtel,
    und kann ggf. damit nix anfangen, geschweige denn upgraden oder
    sonstwas. (es sei denn der hersteller ist nett, kulant, drueckt beide
    augen zu oder so)

    bis denn!
    martin

    edit: aus "kaeufer" "verkaeufer" gemacht, war ein tipfehler...
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich sag es nur, du kannst daraus machen was du willst. Es ist nicht legal mit NFRs zu handeln. Wie und was der Deal hier war und ob es eine NFR war, weiss ich nicht genau. Fakt ist aber, dass NFR immer den Status hat, dass man es ansich nicht einmal weitergibt. Man behält es und nutzt es (das wird geduldet) oder man nutzt es nicht mehr.

    Würde MIR einer ne NFR anbieten, würde ich ablehnen mit dem Hinweis, dass ich das Ding nicht legal übernehmen kann.

    Was DU machst ist deine Sache, ich kenne diese Verabredung von und mit den Firmen. Wenn man NFRs verkauft, ist das allerdings auch schon von der Firma her komisch.

    Der Mensch den du da kennst hat vermutlich sowas wie eine Händlerversion oder eine Schulversion angeboten und sich die geholt. Das kann er, solang er da arbeitet und je nach dem, wie die Firma das regelt. Die meisten machen das nicht, damit die das weiter verkaufen, sondern um den Händlern eine Version für den Laden lassen können oder ähnliche Sachen. Heute sind die meisten NFR Bedingungen eher noch straffer, da ja ne Menge komische Dinge damit passiert sind.

    Es geht also nicht um Verurteilung, es geht nur um das wie ich es verstanden habe und wie Firmen darüber denken und mit wenig NAchdenken kommt man auch dahinter, wie diese Dinge gedacht sind.

    Keiner von denen will die dann irgendwo bei Ebay sehen.
    Oder sonst irgendwo im Netz oder öffentlich oder so..

    Ja, kann man Scheiße finden. Ist halt so geregelt und ich würde davon aus gehen, dass das die günstigste Sache war für die Hersteller: Man gibt sicher eher ein Produkt weg als Geld und so weiter..
    Das ist generell ganz nett so.

    NFR ist immer klar nicht für den Verkauf gedacht, deshalb heißt es ja NOT FOR RESALE. Das ist Allumfassend zu verstehen und würde mich dringend dran halten.

    Geld dafür zu nehmen ist eine mir nicht bekannte Praxis.
    Und zwar von allen Seiten. Eher bietet man dann eine normale Version für günstig an. Wie auch immer, mehr kann ich nicht sagen, da deine Frage ja nur lautete "darf ich das" und die Antwort ist: Nein.
     
  25. mnb

    mnb -

    und meiner meinung nach kann die antwort genauso gut "ja" lauten (wenn
    nicht weitergehende absprachen, vertraege, nda oder was auch immer
    bestehen!).

    wie gesagt, die antwort darauf, was man darf, nicht darauf was sitte ist,
    oder was der hersteller will, oder auch darauf was man tun sollte.
    (nein, ich wuerde die nfrs auch nicht verkaufen, eben weil es dem
    kaeufer gegenueber unfair ist)

    bis denn!
    martin
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    :D

    Guter Versuch aus einem klaren NOT ein "Ja" zu machen.

    Nein, es ist einfacher:

    NFR heißt NOT FOR RESALE. Das ist auch nicht wirklich unverständlich, denn statt zum Verkauf ist diese Lizenz für einen bestimmten Zweck vorgesehen. Der variiert natürlich und reicht von Soundprogramming bis Demonstrationsversion im Laden oder gelegentlich auch mal als Dankeschön für irgendeine Hilfe bei der Produktion der betreffenden Software.

    Education Version ist sowas wie Studentenrabatt bei Fotokopien, nur eben insbesondere für Lehrpersonal, Studierende usw.

    Light Version ist ein Spin-Off eines komplexen Programmes, oft deutlich billiger und bietet ebenso oft Upgrade Möglichkeit. Man gewinnt so Einsteiger als Kunden.

    Demo Version ist eine eingeschränkte Version der sogenannten Vollversion, meistens kann man damit nicht speichern oder es gibt alle Minute einen Störton. Diese sind zum Testen gedacht, also Hilfe für die Kaufentscheidung.

    OEM Version. Das sind Versionen für spezielle Kooperationen zwischen Herstellern oder Vetrieben untereinander. Man findet solche auf CDs eines Produktes, die dem beigelegt sind und da sind manchmal mehrere OEMs drauf. Das können Light- oder Vollversionen sein, manchmal auch Spin Offs, die extra für einen Hersteller gemacht werden.

    Zugegeben, das kann etwas verwirren. Aber die Details zur jeweiligen Nutzungslizenz findet man immer in den Unterlagen oder auch bei der Installation.

    Selbst wenn man sich damit nicht so sehr befasst hat, solche Texte sind für Musikerseelen ja manchmal sehr befremdlich, spätestens bei der Idee der Weiterveräußerung sollte man das mal kurz machen. Denn es gibt abgesehen von Vollversionen immer wieder Fälle, wo der Weiterverkauf sogar ganz unterbunden wird. Heißt im Klartext: Klares no go, und halt anderweitig um Kohlebeschaffung umschauen :D
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Na, dann war die Anzahl der Möglichkeiten der Antworten genau eins.

    Ich bleib aber in jedem Falle bei einem klaren nein, da geht gar nichts.
     
  28. Neo

    Neo bin angekommen

    afaik gibts da auch juristisch nur ein nein.
     
  29. mnb

    mnb -

    warum?

    bis denn!
    martin
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wegen der oben beschriebenen Situation und weil NOT FOR RESALE ja da nicht drauf steht, weil man eben verkaufen soll/kann. WENN man das könnte und es vor Gericht Bestand hätte (was ich nicht glaube), so wie bei PromoCDs und sowas, würden sich die Firmen dann extreme Verfalls-NFRs ausdenken. Das wäre sicher nicht das, was man haben wollte. Einige Firmen haben das jetzt schon. Die Sachen mit Syncrosoft Dongle zB sind nicht selten so drauf.

    Da lohnt sich für Online-Redaktionen natürlich kein Bericht mehr, da die Soft ja dann verfällt. Alle müssen sparen. Alles böse ;-)

    Nee, im Ernst. Es ist einfach so. Ich sehe keine rechtliche oder andere Möglichkeit hier anders zu denken. Es ist so und was ja wichtiger ist: Es wird allgemein so gesehen. So kenne ich das aus der Praxis. Das musst du nicht akzeptieren, es ist aber dann illegal. Ich würde es in jedem Falle NICHT kaufen wollen, mal daavon abgesehen. Ich würde jeden anzeigen, der mir statt einer echten Version eine NFR verkauft.
     

Diese Seite empfehlen