Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hilft?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von dbra, 30. März 2014.

  1. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Immer wenn der Kühlschrank an- oder ausgeht haut er mir ein unangenehmes Klacken in das Audiosignal. Sehr nervig, besonders, wenn man grad aufnimmt.

    Was kann man da machen? Schaltsteckerleiste mit Überspannungsschutz?

    Das Stromnetz hier im Haus ist übrigens uralt und anfällig. Immer, wenn man den Staubsauger anmacht, fliegen regelmäßig die Sicherungen raus. Das ist in allen Wohnungen des Hauses so...

    Danke für die Tips.
     
  2. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Gibts dort eine Steckdose mit einem extra Stromkreis dahinter, hast du alle mal ausprobiert?
     
  3. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Du meinst, daß die an einer anderen Sicherung hängen als der Kühlschrank?
     
  4. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Korrekt, meine Wohnung hat genau 3. Für meinen Audio kram hab ich mir ne Leitung quer durch gelegt. Ich benutze für alles was ne Brumschleife in meinem Audiosetup macht ne Steckdose aus der Küche.

    Gehen wir logisch vor.

    1. Wie sieht dein Audiosetup aus?
     
  5. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Hab's grad mal getestet. Hab ein 1-Zimmer-Apartement. Komplettes "Wohnzimmer" läuft über eine Sicherung, obwohl da 6 Sicherungen sind. Die anderen sind alle unbelegt. Flur hat ne Extra-Sicherung. Könnte von da ein Kabel legen, wäre aber extrem ätzend...

    Audio-Setup: Laptop, an dem alles dran hängt (USB-Audio-Interface ohne eigene Stromversorgung), MID-Interface etc. Laptop und Synths alle an einer Steckdosen"leiste" (so'n Billigteil ohne alles).
     
  6. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    hat dein laptop so einen stecker?

    [​IMG]

    oder so einen?

    [​IMG]
     
  7. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Schuko.
     
  8. Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Laptop hat sicher ein Netzteil. Möglichkeiten am Laptop: 1. Nur mit Akku arbeiten oder 2. wenn das Netzteil einen Schukostecker hat, das Netzteil gegen eines mit Euro-Stecker tauschen. Der Schutzkontakt am Schukostecker ist ein wahrer Störempfänger. Aber nicht abkleben!

    Es kann auch sein, das deine elektrischen Verbraucher eine Spannungsspitze beim ein- ausschalten verursachen. Hier bleibt wirklich nur die Empfehlung des Vorredners, eigener Stromkreis. Evtl. vom Elektriker eine Steckdose installieren lassen die an einer eigenen Sicherung (mit getrennte Phase zum Rest) hängt.

    EDIT: Mit dem Stecker war Psycho schneller. :nihao:
     
  9. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Ich tippe auch mal auf eine Spannungsspitze. Sonst ist das Audio-Signal sauber (auch wenn der Kühlschrank läuft), nur eben beim Ein- oder Ausschalten kommt ein lauter Knackser.

    Hmm, und wenn ich den Kühlschrank an den Flur-Stromkreis hänge? Der steht sehr viel näher dran und ich müsste nur ein kurzes Stück an der Wand entlang.
     
  10. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Probier mal folgendes: Zieh mal das Netzteil ab und lass den Rechner auf Batterie fahren. Störgeräusche weg?

    Falls ja:

    1. Möglichkeit: Besorg dir sowas in der Art -> http://www.conrad.de/ce/de/product/5125 ... wgodbIkAYQ

    2. Möglichkeit: Wenn du ne Abhöre hast, kannst du statt dem Netzteil mit Eurostecker auch ne passive galvanische Trennung in den Audio - out klemmen, das sollte(?!) auch helfen. Die Dinger heissen DI-Box. https://www.thomann.de/de/search_dir.htm ... ox&bn=&gk= Das Feature was du suchst, heisst Ground-Lift oder GND-Lift.

    Falls nein:

    Stelle fest ob dein Kühlschrank von der NSA verwanzt wurde. :floet:
     
  11. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    genau ;-)
     
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Nur mit Akku arbeiten würde wohl auch nichts bringen, die Synths brauchen ja auch Strom. (Phatty mit Schuko, alle anderen ohne) Werd's aber gleich mal testen.
     
  13. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Netzfilter. Wenn das nicht hilft: Trenntrafo mit galvanischer Trennung. Gibt´s auf eBay, Preisbereich 100 bis 1.500 Euro.

    Ich habe mir in meinen Furman PL-8 ein altes Quante-Netzfilter aus Bundespost(Fernmeldedienst)-Beständen einbauen lassen -- seither herrscht Ruhe im Rack.

    Stephen
     
  14. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    PS: Audio-Out läuft im Moment nur über HPs direkt am Audio-Interface. Daran kann es also nicht liegen. Der Knackser ist auch in den Aufnahmen zu sehen, nur am Audio-Out würde es mich nicht stören.
     
  15. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Oder so. ;-)
     
  16. Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Bevor du teure Trennungsgeschichten kaufst, teste erst einmal den getrennten Stromkreis, das ist billiger. Wenn das auch nichts bringt, dann die teure Variante.
     
  17. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Teure Variante scheidet eh aus, ist einfach zu teuer. ;-)
     
  18. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    ganz so teuer muss das nicht sein:

    http://www.conrad.de/ce/de/product/5108 ... o?ref=list
     
  19. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

  20. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    OK, das Billigteil für'n Fuffi würde grad noch gehen. Hab grad erstmal ein Verlängerungskabel organisiert und werde mal Flurstrom testen.
     
  21. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Das Problem ist hier doch der Spannungs-Peak, der beim Starten/Stoppen des Kompressors im Kühlschrank entsteht. Es geht um keine Brummschleife. Anschluss an einen getrennten Stromkreis wird helfen, ansonsten muss wohl der Kühlschrank mit einem Netzfilter entstört werden. Ein Trenntrafo wird den Störpuls wohl einfach übertragen. Schau Dir auch mal den Kühlschrank an, evtl. ist dort der Entstörkondensator defekt, den zu tauschen sollte kein grosses Ding sein.

    Hier wird von einem HIFI-Netzfilter berichtet, allerdings gegen den Kühlschrank ist es auch nutzlos:
    http://www.fairaudio.de/leserberichte/h ... mk2-1.html

    Hier noch ein paar Threads zum Thema:
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-29-3131.html
    http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin ... 08990.html
    http://www.nubert-forum.de/nuforum/view ... 5&start=10
    http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t ... ehlschrank
     
  22. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Der Kühlschrank ist noch relativ neu, ist allerdings auch ein absolutes Billigteil (das billigste bei MediaMarkt...). Meine auch, daß das früher nicht aufgetreten ist, erst die letzten paar Monate. Hab leider null Plan, wo denn da jetzt der Entstörkondensator sitzt.
     
  23. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Ist denn noch Garantie/Gewährleistung drauf?
     
  24. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Die dürfte genau vor einem Monat abgelaufen sein. :supi:

    Werd mir aber erstmal eine Schaltsteckdosenleiste mit Netzfilter zulegen. Ist eh fällig (auch wegen dem Schalter, Stromrechnung wird immer höher...). Kann da jemand was mit acht Steckdosen empfehlen?

    PS: Bitte keine Teile für 350+. :)
     
  25. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Ich tippe mal auf einen alten Kühlschrank, da könnten, falls überhaupt vorhanden, die Entstörung defekt sein. (ein spezielles Bauteil aus Drossel und Kondensator(en))
    Bei der Stromversorgung aus dem gleichen Stromkreis und dann auch noch über lange "Antennen"Leitungen muss es ja geradezu Störungen geben.
     
  26. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Kondensator rein...knacksen weg?
    Zu Adolfs Zeiten hätts das nicht gegeben.
     
  27. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

  28. mookie

    mookie B Nutzer

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Keine Ahnung, aber ganz schön teuer das Teil.
     
  29. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Re: Kühlschrank haut Störgeräusche ins Audiosignal - Was hil

    Ja, aber Billigteil mit homöopathischer Filterleistung wird wohl nix bringen.
     
  30. mink99

    mink99 bin angekommen

Diese Seite empfehlen