Lack auffrischen

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 9. März 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Welche Mittel eignen sich, um den Lack von alten (Synthesizer-) Gehäusen aufzufrischen? Hat jemand Erfahrung mit sowas?
     
  2. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Wenn keine tiefen Kratzer drin sind, würd ich's vorsichtig anschleifen und klar überlackieren (übrigens hab ich auch die unverkratzte, aber völlig abgegrabbelte lackierte Metallfrontplatte von meinem Farfisa Polychrome beim Autolackierer einfach klar überlackieren lassen - sieht aus wie neu!).
    Wenn die Oberfläche zu verkratzt und sonstwie angegriffen ist: Den Lack abschleifen und neu lackieren (hab ich beim Polychrome auch gemacht, und vorher sogar noch dunkler lasiert).
    Wenn es eventuell gar nicht lackiert, sondern geölt ist, mit entsprechendem Öl oder Poliboy behandeln. Geölte, stark angegriffene Teile sind nicht mal so eben überzulackieren - auf dem Öl hält kein Lack. Da wüsste ich dann auch nicht weiter...

    Schöne Grüße,
    Bert (KEIN Fachmann)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke, aber ich dachte lediglich an eine leichte Politur von Metallgehäusen. Ich denke, Autopolitur ist zu aggressiv für diese Art von Lack. Gibt es eine Alternative, etwas sanftes?
     
  4. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Ach so, es ging von vornherein um Metallgehäuse!
    Dann würde ich auf jeden Fall das Überlackierenlassen empfehlen, wenn es richtig schön aussehen soll.
    Polituren könnten eventuell den Aufdruck entfernen, und das will man ja auch nicht...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  5. ringmodifier

    ringmodifier bin angekommen

    Also ich habe vor einiger Zeit für System 100 Autowax gekauft- aufgetragen...bischen warten und dann polieren...die oberfläche war wie neu und hatte auch ein "versiegelung" gegen grint und gammel....kann ich immer wieder empfehlen...an den Schiebereglern würde ich aber vorsichtig sein damit nichts in die maschine reingeht... oder Frontplatte alleine ohne Eletronik...wenn mann zig Schrauben lösen will und kann...
     
  6. Nehme auch Autopolitur bei Metallgehäusen. In schlimmeren Fällen Lackreiniger + Autopolitur und poliere das dann mit einem feinen Lappen oder Polierwatte aus. Hatte mit dieser Verfahrensweise nie irgendwelche Probleme das sich Beschriftungen gelöst hätten.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gut, ich werde Autopolitur mal auf der Innenseite des Gehäuses ausprobieren.
     
  8. intercorni

    intercorni aktiv

  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für eure Tipps. Eine gebrauchte Tube W5 Carcare Lackpflege ("... pflegt dreifach alle lackierten Metallflächen in einem Arbeitsgang durch Reinigen, Polieren und Konservieren.") hat zu einem zufriedenstellenden Ergebnis geführt.
     

Diese Seite empfehlen