Läuft das Akai MPK Mini auch am iPad?

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Mr. Roboto, 31. Januar 2011.

  1. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ich habe gerade mit Freude festgestellt, daß mein Akai LPK25 Minikeyboard problemlos über den USB-Connector des Camera Kits das iPad ansteuern kann. Mich würde nun interessieren, ob das bei jemandem auch mit dem MPK Mini funktioniert. Ich vermute mal, daß das Teil zuviel Strom benötigt (ich bin zwei Öltanks) und dementsprechend seinen Dienst versagt.
    Hat das schon jemand ausprobiert?
     
  2. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Ich kenne jemanden, der es ausprobiert hat. Der musste einen USB-Hub zwischenschalten.
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Schade, dachte ich mir aber schon, daß die Power vom iPad dafür wohl nicht mehr ausreicht. Trotzdem Danke für die Info.
     
  4. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Früher hat sie dafür wohl ausgereicht. Aber seit iOS 4.2 haben die Apple-Nasen das Stromverbrauchslimit für USB-Geräte, die am Kameraconnector hängen, runtergeschraubt. Irgendwie untergraben die vielen externen Teile, die man beim Musikmachen so braucht (z. B. Kabeladapter, Hubs, MIDI-Interfaces & Co.) die Eleganz des iPad. Da lobe ich mir die drahtlosen Teile wie z. B. das hier: http://de-bug.de/musiktechnik/archives/4590.html Die kann man wenigstens unter den Tisch stellen ;-)
     

Diese Seite empfehlen