Latronic Notron

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von sushiluv, 15. März 2008.

  1. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Hallo,

    mag mir vielleicht jemand etwas über diesen Sequenzer erzählen?

    Auf Ebay ging gerade die 1er version für 1800 Dollar weg, ist das ein realistischer Preis oder sollte man den günstiger bekommen können?

    Das Teil sieht ja sehr interessant aus, gibt es denn viellicht jemanden in Wien oder Umgebund der einen hat und ihn mir mal zeigen würde?

    Fragen über Fragen! :)

    Danke, sl.
     
  2. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    die Frage ist ob man den überhaupt bekommt. Da sind recht wenige davon gebaut worden.

    Ich kenn den nicht. Weiss nur, dass er ne Besonderheit hat, dass er Parameterverläufe nicht stepquantisiert (Also unabhängig von den Steps) abspulen kann..
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    der preis ist absolut realistisch.

    ich hatte vor garnicht allzulanger zeit das vergnügen mit einem der ehemaligen inhaber/entwickler live zu spielen, da hat mich das teil schon sehr verzückt.

    die company ist leider wegen egogehabe kaputtgegangen. finde das sehr schade, da der notron ein sequencer ist der seiner zeit weit voraus war.

    der einser hat glaube noch keinen speicher, die nachfolgenden dagegen schon.


    si hatte nur ein notebook und den notron dabei mit dem er audiofiles und vsti´s sequenziert hat. klasse teil.
     
  5. Vor acht Jahren besaß ich mal so einen:

    [​IMG]

    Mark II, Seriennummer 23, DM 1.600.- (wenn ich mich recht erinnere)

    Die Verarbeitungsqualität, Optik und Hapik waren sehr gut - faszinierendes Gerät!
    Verkauft hatte ich ihn 2001 aus akutem Geldmangel (...)

    Ich glaub, damals war ich noch nicht "reif genug" für diesen doch recht komplexen Sequenzer,
    dessen Bedienung sich nicht unbedingt von selbst erschliessen lässt. Das hübsch verfasste
    Handbuch lag also immer in greifbarer Nähe, während der Norton auf rotem Samt gebettet des
    Nachts auf nem schräg gestellten Notenpult eine gute Figur machte.

    Eine Tatsache, die mich enorm gestört hat damals war die, dass man den Notenwert pro Step
    ausschließlich per "Alumurmel-Poti" durchfahren und setzen konnte und dies nicht per MIDI
    über ne Mastertastatur möglich war. Dave Spowage, mit dem ich in Kontakt stand, ließ zwar
    durchblicken, ein Firmware Update sei geplant, wo genau dies dann (auch) ermöglicht werden sollte -
    dazu kam es aber leider nicht mehr, die Firma "Latronic" (concoursesystems) verschwand und ward
    nicht mehr gesehen. Und als der Moment kam, an dem ich dringend Cash brauchte, lag es leider nah,
    mich vom Notron zu verabschieden. Heute hätte ich durchaus gerne wieder einen, oder meinen "Ex"
    zurück - allerdings nicht zu den in der Bucht aufgerufenen ca. EUR 1.500.- (autsch).

    Die 1er Version ("darth vaders klodeckel") war glaube ich nur durch Tausch von Eproms auf den FW
    Stand der Mark II Maschine zu bringen; ich meine mich zu erinnern, dass ich mal eBay Auktionen gesehen
    habe, wo dies gemacht wurde. Allerdings mit sehr brutalen Mitteln: der Unterboden wurde mehr oder weniger
    rausgesägt, um an die Platine ranzukommen. Das dann mit Heißkleber wieder "versiegelt" kein schöner Anblick!

    Bei sehr großem Interesse könnte ich mal schaun, wo meine zweite Bedienungsanleitung (die ich netterweise
    vorab bekam, bevor mein Notron auf Bestellung fertiggestellt wurde) abgeblieben ist und sie vielleicht mal
    einscannen... (Ich glaube, die gibts aber auch irgendwo online)

    Nette Grüße
    Guido

    [edit] Link zum Manual: http://gregwaltzer.com/egw/equipment/files/notron_v2.pdf
    (Quelle eBay Artikelnummer: 320227996644)
     
  6. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Danke euch,

    ist halt recht viel kohle für ein instrument dass man nicht testen kann.


    Ich werd mir mal die emulation ansehen!

    Gruß, sl
     
  7. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    wäre für uns windoof-dosen benutzer aber auch interessant - schaaaaaadeeeee.....
     

Diese Seite empfehlen