Laute CDs

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 28. Juni 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. porchka66

    porchka66 Tach

  3. Jörg

    Jörg |

    Das Thema is ja altbekannt. Ich find das auch ganz schrecklich.
    Man soll aber nicht meinen, das wäre nur bei professionellen Produktionen so.
    Ich hab auch schon Sachen hier aus dem Forum runtergeladen, die nur noch aus Rechtecken bestehen. :twisted:
     
  4. Kaneda

    Kaneda Tach

    auch die "Presswurst" genannt :phones:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei meinen Masterbeat Sachen war das auch so gewollt, es gab aber übrigens auch (ganz kleine) Zwischenpassagen, die leiser waren. :P

    Doof finde ich das halt, wenn es ständig passiert, es passt auch nicht zu jeder Musik, eigentlich nur zu recht harten Sachen, die eh schon von Grund auf verzerrt sind.
    Ich habe auch gar keinen Kompressor, sondern nur Verzerrer benutzt.
     
  6. Ja, ist leider auch im Forum eine große Unsitte. MySpace ist daran nicht unschuldig.

    Neben der Loudness-Steigerung gibt es übrigens auch eine weitere Unsitte- die Totquantisierung.
    Da bezeichnete doch neulich einer im KB-Forum eine Passage aus Jean-Miche-Jarres "Euqinoxe 4" als unrhythmisch, da er es gewagt hatte, einen Part mit der Hand einzuspielen ohne nachträglich zu quantisieren.
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Ach, man kann auch mit der HAND spielen? :shock:
     
  8. jau das kann ich sogar sehr gut, nur keine Instrumente ;-)
     
  9. Jörg

    Jörg |

    Harr! :mrgreen:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn der Sound gewollt ist, dann hat er keine 0dBFS sondern liegt deutlich dadrunter.

    0dBFs Clipping empfinde ich (als Musikhörer) irgendwo zwischen Dummheit und 'der Musiker/Produzent will mir ins Wohnzimmer kacken'.
    Wenn ich etwas lauter hören möchte dann drehe ich das Lautstärke-Poti nach rechts. <--Punkt
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Clipping ist gewollt, normalisieren mache ich dann eh immer.
    Der Track steht ja für sich alleine und ist auf keinem Album drauf.

    Wer sich fremde Sachen anhört und die Anlage direkt auf Laut stellt, ist eh selbst schuld.

    Die Lautstärke runter regeln ist auch bei nem geclippten, normalisierten Track kein Problem.

    Eine genormte "gefühlte" Lautstärke gibt es ja nicht.
     
  12. tronique

    tronique Synthesist

    Dynamiktot macht Wangen rot ... :mad:
     

Diese Seite empfehlen