Leipzig S

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von rauschwerk, 4. April 2015.

  1. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

  2. powmax

    powmax aktiviert

    Ich empfinde den Sound des Leipzisch (S) - als sehr angenehm, präzise, in sich harmonisch und very snappy bei Bedarf. :supi:

    Kann der MIDI VEL -> VCF ?

    grüsslies
    ilse
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, kann man als "modulationsquelle" anwählen... eine zusätzliche modulation über lfo oder vco ist dann aber nicht möglich.


    ich hab den leipzig r im schicken (?) holzlattendesign und weiß nicht genau, ob t.c. beim s ein paar änderungen vorgenommen hat... wünschenswert wäre es allemal.

    - im handbuch ist beschrieben, dass das tuning von vco 1 sozusagen das mastertuning ist und sich das tuning von vco 2 relativ dazu verhält. stimmt aber nicht, die regler sind voneinander unabhängig.

    - die pulsweitendarstellung auf dem gerät bei vco 1 stimmt nicht. ein einigermaßen-rechteck gibt nicht in mittelstellung, sondern bei linksanschlag.

    - square klingt bei vco 2 anders, bei pwm unterscheidet sich die modulationstiefe zwischen vco 1 und 2 deutlich. beide sind nicht "sauber", die suboszillatoren schon eher.

    - vco 2 lässt sich zu lfo syncen, der gefühlt max. 30hz schnell ist. extrem sinnlose funktion.

    - resonanzregler ist auf den ersten 90% funktionslos, dann nach auf den letzten 8mm spielt sich alles ab. wahnsinn.

    - kein negativer env-amount auf vcf

    - modulationsamount bedingt "musikalisch sinnvoll" skaliert. ein leichtes vibrato ist kaum einzustellen, in maximalstellung sind sicher 4 oktaven oder mehr.

    - die hüllkurven gehen beim loslassen der taste nicht sofort in die release-phase, ist zumindest ungewöhnlich... aber ok.

    - weniger ok, dass sich das midi-interface eine gehaltene note nicht merkt, sobald die nächste reinkommt. die eingebaute "no dudel"-sicherung quasi :)

    - blaue laserpointer richten sich auf deine netzhaut und geben dir so wichtige infos wie vco-pitch an. kein bock auf augenschäden, hab die dinger alle mit kleinen filzplättchen ausm baumarkt abgeklebt.

    der sound entschädigt für einiges, aber ärgerlich sind die sachen schon.
     
  4. Wo kommt den der Bandpass her? (Ganz zum Schluss)
     
  5. Horn

    Horn ||

    Auf jeden Fall sind die Analogue-Solutions-Synthesizer augenscheinlich sehr interessant. Sie werden in diesem Forum immer mal wieder erwähnt, vor allem auch von Moogulator, aber so richtig präsent sind sie nicht.

    Ich habe wiederholt nach Erfahrungsberichten z. B. zum Leipzig gefragt und bisher kaum je Antworten erhalten.

    Möglicherweise sind diese Synths im Verhältnis zu den gebotenen Features ganz einfach ein klein wenig zu teuer, um wirklich Beachtung zu finden.
     
  6. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Sehr eigenartiges Konzept, wie ich finde. Unverständlich ganz besonders die VCA-Abteilung, jedoch nicht nur .. auch die Bedienung der ENV-1&2 ist unglücklich gestaltet (decay zu release?)
    Die Zuschaltung von SubOSC 1 und 2 auch irgendwie .. :denk:

    Der Grundsound ist recht ausdrucksstark.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe gerade die Specs auf der I-Net-Seite von Analogue Solutions durchstöbert und beim Leipzig-S steht "New improved Resonance Control".

    Was lief denn da nicht optimal?

    Ich frage, weil ich mir demnächst das Teil bestellen möchte und nicht weiß, ob die Händler hierzulande schon die neuste Revision führen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die letzte Frage hat sich erledigt - in Mic´s Youtube-Review sieht man sehr gut, dass die Resonanz erst einsetzt, wenn der Poti schon fast ganz rechts steht. Das soll wohl bei der neuesten Revision verbessert worden sein.

    Andere Frage: Kennt jemand einen Händler bei dem der Leipzig-S noch unter 1000€ zu haben ist? Der Preis ist nämlich beim großen T von 989€ auf 1119€ angestiegen und ansonsten finde ich nur noch teurere Angebote.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich werde jetzt nicht alle kommenden Teile posten, aber falls es jemanden interessiert -> Hier startet gerade eine Serie über den Leipzig-S von Marc Doty:


    src: https://youtu.be/t1artr7Pjjk
     
  11. Warum können die nicht die Synthfans entscheiden lassen was phat and awesome klingt?
    Einfach mal die Klappe halten und Untertitel zur Beschreibung hinzufügen. Dieses Vertreter Gequatsche hängt mir zum Hals raus :mad:

    Ich bin wirklich an den Analog Solutions Sachen intressiert aber diese Art von Support kann man sich schenken.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Neutrale Gear-Reviews bei den es nur um Sound, Technik und die Bedienung geht wären mir natürlich auch lieber.

    Aber d ich hier nur Session Music in der Nähe habe und dort nichts von AS im Sortiment ist, freue ich mich über jeden neuen Input. Das euphorische gequatsche von Marc Doty ignoriere ich sowieso.
     

Diese Seite empfehlen