Letzte Cubase Version unter Windows 7

reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
Moin zusammen,
kurze Frage:

Kann mir jemand sagen, welche die letzte Cubase Version ist, die noch unter Windows 7 (64bit) läuft?

Danke und Grüße.
 
JuBi
JuBi
|||
Moin, bei mir läuft die Cubase 5.5 unter Win7 32bit ohne Prob. kann sein das höhere Versionen auch gehen, ab Cubase 6 wollten die 64bit, bin dann aber aus der Updaterei ausgestiegen. Gibt es bei Steinberg.com nicht irgendwo eine Übersicht der Anforderungen?
 
reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
Geil, danke. Hatte natürlich meine Version nicht erwähnt :selfhammer:
Ich nutze Version 6.5

Aber das mit der 9.5 hört sich doch schonmal gut an.
 
reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
Irgendwann landest du sowie bei Windows10, also warum lange hinasuzögern..

Ja, das hängt mit meinen RME Multifaces zusammen. Ich habe da noch alte PCI HDSP Interface Karten im Einsatz. Und mit den alten PCI Slots sieht es bei modernen Mainboards schlecht aus.
Hätte ich die PCIe Varianten von dnen HDSP Interface Karten, wäre das ne andere Nummer...
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Ja, das hängt mit meinen RME Multifaces zusammen. Ich habe da noch alte PCI HDSP Interface Karten im Einsatz. Und mit den alten PCI Slots sieht es bei modernen Mainboards schlecht aus.
Hätte ich die PCIe Varianten von dnen HDSP Interface Karten, wäre das ne andere Nummer...
Ich glaub' RME bietet auch Windows 10 Treiber für PCI Karten in den Downloads an.
 
reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
Ich glaub' RME liefert auch Windows 10 Treiber für PCI Karten.
Ja, das stimmt. Win10 Treiber für die Multifaces/ HDSP Karten sind zu bekommen.

Das Problem sind wie gesagt die PCI Karten selber. Es gibt nur noch ein Hand voll aktuelle Motherboards mit den alten (langen) PCI Steckplätzen.
Aktuelle Motherboards haben PCI-Express Slots und da passen die alten Karten nicht mehr rein.
RME hatte sogar früher eine PCI-Express Variante der HDSP Interface Karten, aber die sind leider leider eingestellt und ich hatte es damals einfach nicht auf dem Schirm.

Naja, werde ich mal schauen, ob sich das mit dem Cubase 9.5 noch lohnt....
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Das Problem sind wie gesagt die PCI Karten selber. Es gibt nur noch ein Hand voll aktuelle Motherboards mit den alten (langen) PCI Steckplätzen.
Aktuelle Motherboards haben PCI-Express Slots und da passen die alten Karten nicht mehr rein.
RME hatte sogar früher eine PCI-Express Variante der HDSP Interface Karten, aber die sind leider leider eingestellt und ich hatte es damals einfach nicht auf dem Schirm.
Läuft dein aktuelles Motherboard nicht mit Windows 10, lässt sich afair noch kostenlos updaten.
 
G
Glgralkhges23535615573
Guest
Moin zusammen,
kurze Frage:

Kann mir jemand sagen, welche die letzte Cubase Version ist, die noch unter Windows 7 (64bit) läuft?

Danke und Grüße.

Cubase Version 6.5 mit deaktiviertem Windows Aero ist top.

Wenn dich Aero nicht stört, ich fand die Reaktion der Gui immer leicht "laggy",
dann geht auch Cubase 9. Bin mir nicht sicher, ab 10.0 oder 10.5 hat Steinberg erst
den Support für Win7 eingestellt. Das bedeutet aber nicht, dass C10 oder jetzt auch 11
nicht auf Win7 laufen würde.
 
reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
Bin mir nicht sicher, ab 10.0 oder 10.5 hat Steinberg erst den Support für Win7 eingestellt.

Offiziell läuft zumindest Cubase10.5 nur unter Windows 10.


Läuft dein aktuelles Motherboard nicht mit Windows 10, lässt sich afair noch kostenlos updaten.
Und ja, leider macht mein Board / Prozessor unter Windows 10 ziemliche Zicken. Hatte das schonmal gecheckt. Aber das wundert mich auch nicht wirklich, das Board ist über 8 Jahre alt.

Viele Dank erstmal.
Ich schaue mir mal c9 / c9.5 an ob sich das noch lohnt gebraucht zu kaufen...
 
S
steve system
||
Ja, das stimmt. Win10 Treiber für die Multifaces/ HDSP Karten sind zu bekommen.

Das Problem sind wie gesagt die PCI Karten selber. Es gibt nur noch ein Hand voll aktuelle Motherboards mit den alten (langen) PCI Steckplätzen.
Aktuelle Motherboards haben PCI-Express Slots und da passen die alten Karten nicht mehr rein.
RME hatte sogar früher eine PCI-Express Variante der HDSP Interface Karten, aber die sind leider leider eingestellt und ich hatte es damals einfach nicht auf dem Schirm.

Naja, werde ich mal schauen, ob sich das mit dem Cubase 9.5 noch lohnt....


Habe einen Pcie zu Pci Adapter in meinen PV verbaut und das klappt ganz Wunderbar mit der RME Multifaces 1 PCi Karte.
Habe dir mal den link beigefügt. Der Abapter kostet 15€ bis 20€

https://www.amazon.de/CSL-Schnittstellenkarte-Adapterkarte-Contollerkarte-Videoschnittkarte/dp/B00EA04I2C
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
mit den alten PCI Slots sieht es bei modernen Mainboards schlecht aus.
Naja...es gibt schon noch Mainboards mit PCI Steckplätzen. So isses ja nicht. Hab selber erst vor ein paar Tagen nach einem Mainboard mit mindestens 2 PCI Steckplätzen für meine UAD's gesucht. Allerdings viel Auswahl gibt es tatächlich nicht am Markt. Ich sollte mich vielleicht mal schlau machen, wielange noch PCI Steckplätze verbaut werden, um meinen allerletzten Musikrechner zusammen zu bauen.
Aber Win 10 kommt mir da sicher nicht auf den Rechner! Hab den sch... gezwungenermaßen am Spiele PC und find das zum :blerk:
Schon allein die Tatsache das die alte Systemsteuerung eingestampft wird find ich nicht so gut...da hilft auch die neue Grafik nix

das klappt ganz Wunderbar
nur mit "Low Profile" Steckkarten...seine HDSP ist aber keine Low Profile Karte
 
Zuletzt bearbeitet:
reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
Naja...es gibt schon noch Mainboards mit PCI Steckplätzen.
Ja, das stimmt schon. Es gibt noch ein paar. Allerdings sind das dann immer eher Exoten und ggf. muss man dann an anderen Stellen Abstriche machen. Man muss einfach mal sagen, dass der alte PCI Slot ein Auslaufmodel ist..

Habe einen Pcie zu Pci Adapter in meinen PV verbaut und das klappt ganz Wunderbar mit der RME Multifaces 1 PCi Karte.

Ja, das hat mir der RME Support auch geschrieben. Die meinten aber auch
" Users have successfully run the PCI card in a PCIe-PCI adapter, but this requires shortening the card's slot board. "

Hmm, @steve system, du hast wirklich eine alte HDSP PCI (link zum RME Archiv) Karte über so einen Adapter am laufen??? Ohne Probleme?
 
reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
@steve systems .. ach nee.. ich sehe schon, nein, so geht das nicht: Wie Sogyra schon sagt, nur für "Low Profile"
Hast Du da also wirklich dran rumgesägt ? ?
 
Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
Da kann man aber sicher auch irgend ne Bastellösung finden.
Mir fallen da spontan die PCIe Verlängerungskabel ein.
Solche Verlängerungen gibts auch gleich in Kombination mit PCI Adapter
Damit kann man den PCI Adapter schonmal weitaus flexibler platzieren, zur Not irgendwo im Gehäuse wo Platz ist.
Der Anschluss am Bracket wär dann zwar nicht mehr von außen erreichbar, aber das eine Kabel kann man auch durch den Schlitz einer offengelassenen Slotblende nach innen ziehen.
 
reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
Ok, danke. Naja, für 15 Euro kann man das testen.
Bleibt dann nur spannend, ob das System damit stabil läuft. Aber das wird sich wohl eher im Einzelfall zeigen.
Auf jeden Fall danke für den Tip..
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Ja "passen" wird sowohl der Adapter als auch die PCI Karte. Aber befestigen kann man wohl nur den Adapter. Die PCI Karte ragt dann etwas oben hinaus was dann nicht mehr per Schraube fixiert werden kann. Oder liegt da auch ein Adapter bei? Das kann ich anhand der Bilder nicht erkennen.

Mir fällt da spontan nur eine Bastellösung ein. Falls das silberne Metallteil der PCI Karte zu sehr übersteht das der Gehäusedeckel vom PC nicht mehr zugeht, dann kann man den überstehenden Teil wohl nur abschneiden/abzwicken und die PCI Karte mit einem Tropfen Schmelzkleber fixieren.

DAS hätte ich gern anhand eine Fotos gesehn bitte. Ich interessier mich ja auch dafür, um so meine beiden UAD1 Karten in ein neuees System einbinden zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
reverbhaubitze
reverbhaubitze
..
So, hier noch mal abschliessend: Ich habe das mit der CSL - PCI-Express PCIe zu PCI Schnittstellenkarte ausprobiert und es ging ohne Probleme.
Der Stromanschluss an der Karte wirkt jetzt nicht so richtig profimässig, aber funktioniert hat das Ganze. Für die nötige Stablilität würde ein Kabelbinder sorgen.

Meine Multiface wurde erkannt und lief drei Tage ohne Probleme, also wie vorher.
Da ich ja noch über PCI Schnittstellen verfüge, habe ich das wieder zurückgebaut. Aber ich finde es beruhigend zu wissen, dass es noch einen Weg zu Windows 10 mit den alten Karten zu geben scheint...
 
Sogyra
Sogyra
Synästhetischer Prosumer
Foto bitte

Ich finde auch kein Handbuch von der Karte. CSL scheint mir zudem kein Produzent sondern ein Händler zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben