Lexicon 480L Reverb Plugin von UAD

Dieses Thema im Forum "Soft FX" wurde erstellt von morphhead, 7. November 2018.

  1. morphhead

    morphhead ....

  2. monophonK

    monophonK .....

    Sagt mal worin unterscheidet sich der Lexicon 480L im wesentlichen vom 224? Ich kann aufgrund einer aktuellen UA-Promo zwei Plugins auswählen, den Lexicon 480L habe ich bereits, der ist Spitze benötigt aber satt DSP.
    Der 224 ist da deutlich sparsamer aber ich wiess nicht ob ich stattdessen nicht lieber den AKG BX20 nehmen soll :) Danke um Meinungen / Feedback.
     
  3. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Ich kann Dir nur meine persönliche Meinung schildern: Den 224 von UAD habe ich schon lange, aber nutze ihn nicht mehr. Ich kann mit anderen nativen Plugins einen ähnlichen guten Hall reproduzieren. Ich finde den Valhalla Vintage Verb nicht schlechter.

    Das 480L habe ich getestet und finde, dass es grandios klingt und auch gegenüber anderen Plugins teilweise die Nase vorn hat. Leider konnte ich mich zu keinen weiteren Plugins durchringen, so dass ich die 3+1 Promo habe ziehen lassen.

    Viel nutze ich den AMS RMX16, den ich großartig finde. Vor allem auch in der extended Edition. Außerdem benutze ich den AKG BX20, der einen völlig eigenständigen Charakter hat. Passt halt nicht immer, nimmt viel Platz im Mix ein, aber wenn's passt, ist's großartig.
     
  4. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    wenn ich mir irgendwann nochmal n reverb kaufe dann den AMS RMX16 ... Lexicon ist mir zu weich und groß