Lexicon I-ONIX U82S oder ähnliches.....

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von ingokognito, 31. Juli 2012.

  1. ingokognito

    ingokognito aktiviert

    Hallöchen,

    ich überlege meinen alten Behringer Mischer inklusive dem einen, oder anderen Hardwareteil in Rente zu schicken.
    Die überlegung reifte auch, weil ich (sau-)billig an einen Aldi i5 Quadcore-PC mit Win 7 64bit gekommen bin, der besser als mein aktueller Audiorechner ist (Intel Q9550 mit Win XP 32bit).
    Leider passt da auch mein Audiointerface nicht mehr, sondern ausschließlich ein USB-Interface.
    Da ich einige Hardware und meinen Lexicon Hall behalten und in Cubase einbinden will, brauche ich aber trotzdem noch mindestens 6 Eingangskanäle + SPDIF (für den Hall).
    Mehr sind natürlich als Reserve gern gesehen.....;-)
    Beim Recherchieren bin ich u.a. auf ein Tascam US 2000 gestoßen, das mit 8 reinen Mikrophonkanälen aber auch nicht so recht passt.
    Das Lexicon I-ONIX U82S bietet nach dem was ich im Manual etc. sehe, so ziemlich alles was ich brauche, mich macht aber stutzig, dass im Amazona-Test des kleineren Modells von einer recht hohen CPU-Auslastung bei niedrigerer Latenz gesprochen wird.
    Das möchte ich dann doch vermeiden, der Treiber düfte ja bei beiden Modellen der gleiche sein - und gerade bei den Treibern ist Lexicon wohl nicht so hinterher.
    Zumal das Gerät auch nicht mehr hergestellt wird.
    Meine Frage daher - die Audioqualität nehme ich mal als meiner EMU 1212 mindestens ebenbürtig an (zumal mit vorgeschaltetem Behringer Mixer) - hat einer von euch ein Interface dieser Reihe und kann mir etwas zur Performance sagen?
    Es gibt ja auch schon einen Nachfolger (I-O 82), da erkenne ich aber irgendwie keinen Unterschied, habe die Specs aber auch noch nicht verglichen.
    Vielleicht habt ihr ja auch noch einen Tip, wie gesagt, Firewire, PCIe und Konsorten fallen raus, es geht nur USB.

    Viele Grüße
    Ingo
     

Diese Seite empfehlen