Lexicon MX400 am. Stecker mit Spannungswandl. funkt. nicht

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von kanzyani, 13. Juni 2007.

  1. Hallo,

    Habe ein neues LexiconMX400 aus amerika bestellt, das folgende Aufschrift hat:

    110V-120V 50/60Hz 18W

    Der Step Down Converter den ich im Elektroladen gekauft habe hat einen Output von 110/120 VAC 60Hz, upto 200W

    zum Problem: angeschlossen--> läuft nicht. gibt keinen Ton von sich, gar nichts, keine Lampe, kein Display, nichts.. als wär es gar nicht am Strom... Wo könnte der Fehler liegen? Hatte es gestern mal für 3 Sekunden am deutschen Strom bevor ich den Converter gekauft hatte, aber da gabs auch keine Rekation.. da das Gerät neu ist und hinten unter "Fuse Replacement Ratings" was von T 200mA L, 250V drauf steht kann ich mir eigentlich nicht vorstellen dass das von den 3 sek. mit 230 Volt durchgeknallt ist, oder?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Lexicon MX400 am. Stecker mit Spannungswandl. funkt. nic

    Die Sicherung vielleicht nicht, aber eventuell was anderes im inneren, was eigentlich durch die Sicherung geschützt werden sollte.

    Es gibt folgende Möglichkeiten:

    1. Das Ding war schon vorher defekt.
    2. Du hast was mit den 230 V zerstört.
    3. Die Sicherung ist rausgeknallt und Du hast nochmal Glück gehabt.
    4. Dein Converter und das Gerät sind nicht kompatibel.
    (Gibt es einen Umschalter zwischen 50 und 60 Herz?)

    Ich würde mir also erstmal ne neue Sicherung besorgen und es damit probieren bzw. eventuell vorher Punkt 4 checken.

    Ansonsten ist das ein Fall für die Werkstatt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Lexicon MX400 am. Stecker mit Spannungswandl. funkt. nic

    => mit viel Glück ist nur die Sicherung hin, mit Pech ist es ein Totalschaden.
     
  4. danke für die tipps!!

    werde mich erstmal um einem anderen Wandler zum testen bemühen und dann wohl zur Reperatur schicken.. kennt ihr da ne zuverlässige Werkstadt wo man das hinschicken kann? oder eine Adresse in der nähe von Erfurt?
    Ich hab nämlich keinen Bock an irgendeine unseriöse Werkstadt zu geraten, die dann 100 Euro für einmal Kabel umstecken berechnen :roll:
     

Diese Seite empfehlen