LHC Nein das ist keine neue Droge!!!!!

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 12. September 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habt sicher schon davon gehört.Die grösste je von Menschen gebaute Maschine ist in Betrieb genommen wurden.
    Da ich meine gesamten astronomischen Erkenntnisse aus Star Trek(The next Generation) hab funkeln natürlich die Augen und Ohren wenn ich da höre das da Teilchen in Nahlichtgeschwindigkeit fliegen und schwarze Löcher erzeugt werden.
    Man redet ja schon von einer Art neuen Weltanschaung wenn die die ganzen Daten auswerten.Andere reden vom Weltuntergang.
    Nichtsdestrotz freu ich mich schon darauf egal was da kommt :alienfawk: :tuborg:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich auch, sehr spannend wird das. Der Weltuntergang ist auf den 30.Mai datiert, zumindest für Rheinländer. Aber Urknall, Stringtheorie, Higgsteilchen, die Idee durch Wunsch neue Kleinstteilchen zu erzeugen und so weiter. Das wird sehr interessant.

    Aber mal sehen, wie lang man brauchen wird, diese Erkenntnisse zu bekommen.

    Laut Heise haben irgendwelche dämlichen Kinder deren Site gehackt. Naja, Profilsucht deluxe.
     
  3. gringo

    gringo aktiviert

    Gabs da nicht eine Truppe, die das verbieten lassen wollte.
    Ich habe gehört, dass das schwarze Loch schon ein paar Jahre bräuchte, um die ganze Welt aufzuessen.

    Da hätte die alte Frau im Buchladen letzens ja recht gehabt:
    "Die Maya haben vorhergesagt, dass 2012 die Welt untergeht"

    Buchverkäufer: "................................................."

    Wobei die Maya sonst ja so gut in Astrologie und vielleicht auch in Astronomie waren.


    Gringo.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nope, diese Eingebung ist schon abgeschmettert worden beim Kölner Gericht.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also soviel wie ich weiss soll ja jedes Jahr die Welt untergehen. :roll:
     
  6. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose


    stimmt, die waren sehr sehr gut in Astrologie und Astronomie! Und sie haben keineswegs einen Weltuntergang, sondern den Anbruch eines neuen Zeitalters vorrausgesagt. Bzw. den Untergang unseres gerade bekannten Zeitalters. Ein definitiver Unterschied!
     
  7. Ist die Welt nicht schon am untergehen !!!!!! :D
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    So wie die Sprache: Die rheinische Verlaufsform.

    Die Welt ist am untergehen.

    Oder auch:

    die Welt ist am untergehen dran.


    Für Horst ist die Welt am unter am gehen dranne.


    Diese Form fehlt uns in unserer Sprache und soltle zu den neuen Erkenntnissen vom LHC gleich offiziell erlaubt werden. Dann jammern auch weniger und Sebastian Sick darf sich auch nicht mehr drüber beschweren. Oder genauer: Er ist sich dann grade nicht mehr am auf am regen dran.

    Micro Schwarze Löcher. Vielleicht ist das mal irgendwann der Standard-Intrauniversums-Funk. Wurmloch etablieren, Spruch absetzen und Loch kollabieren lassen. Evtl ohne Elektrosmog.

    Aber die Sache mitm Urknall und den Kleinstteilchen will ich jetzt schon wissen. Die Camdinger sind niedlich ;-)
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, absolute Kinderaktion. Kommt mir nicht sehr erwachsen vor, diese Aktion. Die haben genug zu tun. Anständige Leute melden sich und sagen, was und wo nicht stimmt und bieten sich dann vielleicht an. Vielleicht hat das CERN ja nen IT Job frei ;-)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    So also der Cern startet ja im Kino nächste Woche(Star Trek)
    Was ist mit der Schweizer Fassung?
    Any news?
     
  12. Neo

    Neo aktiviert

    Also soviel ich weiß soll jedes Jahr die Welt untergehen, bzw. prophezeit irgendein Spinner das doch für jedes Jahr. :)
     
  13. tom f

    tom f Moderator

    ja die hybrisc der wissenschafter...wie oppenheimer damals bei der ersten atombombe - der hatt sogar selber später zugegeben daß er nicht mal sicher war ob die reaktion wieder aufhören würde ... naja ne kleine sonne in der wüste nevadas hätte ja noch gefehlt...
    jedenfall bauen die schlauen heinis 20 jahre lang um 20 milliarden so ne maschine und dann ist se beim hochfahren so kaputt daß man ein halbes jahr dran rumdoktoren muß - was man mit dem geld sinnvolles hätte machen können kann man sich wohl ausmalen - ich glaube da hätte man vielen armen menschen helfen können...
    übrigens "sicher" daß da nichts passieren kann ist sich da keiner - die reden immer von "äuuuuußerst unwahrscheinlich" wow, da beruhigt..

    im übrigen ist es für 99,999% der weltbevölkerung volkommen irrelevant ob wir aus mesonen, gluonen - aus strings oder aus string-tangas zusammengesetzt sind.
    und wenn kein schwarzes loch, dann könnte doch durch die extrem hohe energie ein void (vakuumblase) enstehen - die dinger sind auch super - da löst sich der raum mit lichtgeschwindikeit auf (also tuts wenigstens nicht weh) die theorien dazu kann man in diversen doktorarbeiten über astrophysik nachlesen - so soll auch der raum - ähnlich wie die stabilität von materie nur durch einen art energetischen scheitelpunkt ermöglicht sein - das unversum verharrt in diesem zustand und könnte sich aber lokal ausgelöst auch wieder auflösen wenn man mit genug aktivierungsenergie den raum an sich "aushebelt" - wie gesagt daß ist kein hirngewichse sondern theorteische (astro)physik auf dem selben niveau jener leute die am cern basteln...

    also hoffe ich daß ihnen das maschinchen auch beim nächsten mal wieder eingeht - ist übrigens auch ein immensser stromfresser - wie unökologisch

    cheers
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Höhö,
    Also gehen die Lichter nicht nur auf der Erde aus sondern auch bei den Klingonen und Rumulanern.
    Dann wars ja wenigstens nicht umsonst :lol:
     
  15. moogli

    moogli -

    Ich fänd den Weltuntergang, den auszulösen sich die Bildungselite der Menschheit eine so dermaßen aufwändige Triggermaschine gebaut hat, sogar irgendwie amüsant. Allein schon durch die Tatsache, *wie* er zustande käme, nicht etwa durch Gewalt und Haß, sondern durch sowas so Positives wie die Neugier, also genau das, was uns als Rasse "mächtig" gemacht hat. :) Ich fänd das irgendwie drollig und hochsympathisch, wenn sich die Menschheit auf ausgerechnet diese Art wegschiesst...

    Es wär auch ne Ehre, bei *diesem* Spektakel in der ersten Reihe zu sitzen. Generationentechnisch. Mit nem T-Shirt: "Menschheit - ich war dabei". Und Fußball-Olé-olé-Sprechchöre (incl. Presslufthupen) empfände ich für den Abgang ebenso als passend.

    Und wenn nicht? Na, dann erfreut man sich eben weiterhin an Lilien, Lagerfeuer und Synthesizern :)
     

Diese Seite empfehlen