Linux - Audio und Midi gleichzeitig über das Netzwerk.

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von Anonymous, 14. November 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat jemand da irgendetwas am Start, bzw. gibt es da überhaupt einen Einsatzfähigen Ansatz der beides gleichzeitig durchs Netzwerk schiebt?

    Vorgestellt habe ich mir das so: Mein Hauptrechner läuft mit WinXP, 2 andere Rechner mit Ubuntu. Auf den Linux Rechnern sollte jetzt z.B. ZynAddSubFX, Csound, G2 Demo (soll gehen mit Wine), laufen. Ich denke das Hauptproblem dürfte, wenn das Linuxseitig mit Midi und Audio gleichzeitig übers Lan denn funktioniert, dann der Windows Rechner sein. Von so einer Cross Platform Lösung habe ich auch noch nichts gehört/gelesen. Wenn da also jemand etwas funktionierendes am laufen hat..

    Die einfachste Lösung die mir für mein Geraffel hier einfällt wäre: Ich gehe normal per Midi aus meinem Hauptrechner (WinXP) in die anderen Linux Kisten. Von denen dann Audioseitig per SPDIF (sind alte SBlive) raus in den Windows Rechner. Das funktionierte meiner Meinung auch schon mal, brauchte die Rechern aber dann anderweitig. Ich möchte das auch deshalb übers Netzwerk machen, weil ich dann eben nur ein Kabel bräuchte und ich die beiden Linux Rechner, des Lärms wegen, eh lieber im Wohnzimmer stehen hätte. Audioseitige Latenzen, solange sie denn konstant sind, sollten auch erst einmal egal sein, die bekomme ich hoffentlich mit Delays in den Griff..
    Die Linux Rechner sollen auch nicht wirklich als Sound-Expander dienen, also um in Echtzeit Klänge auf einer Klaviatur zu spielen, sondern mehr eigenständige Automaten sein die vor sich hin zuppeln. Dann aber bitte Sync zur Midi Clock vom Hauptrechner.

    Hatte die letzten Tage testeshalber ein altes Pentium 3 (600Mhz) Notebook mit Ubuntu laufen und da gab es bis jetzt keine Probleme (Audio nur über Lautsprecher). Konnte aber nur Kleinkram ausprobieren, da es Leistungsmäßig einfach zu schwach ist. Von daher mache ich gleich mal einen anderen Rechner Platt und werde es erst einmal nur mit einem, dann per Midi und SPDIF probieren.

    Falls also jemand zu dem Netzwerkkrams ne Idee hat.. Wäre mir wirklich lieber es auf dem Wege hinzu bekommen.

    -- bearbeitet --
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für den Link. Ich schaue da nachher mal rein/vorbei. Momentan gehts nicht.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nur kurz als Info:
    Hatte mir ein Paar Tage später, nach meinem ersten post hier, Ubuntu Studio inst. und habe den Rechner dann normal per Midi angesteuert und bin audioseitig per SPDIF raus in meinen WinXP Hauptrechner. Das funktioniert, reicht für mein bisschen Krams auch völlig aus und ich kann die Kiste, wenn es sein muss, per vnc bedienen. Von daher hat sich das mit dem Netzwerkkram für mich, zumindest vorläufig, erst einmal erledigt. Falls ich aber zufällig doch noch über einen funktionierenden Ansatz bez. alles übers Netzwerk stolpern sollte, werde ich das dann hier erwähnen.
     
  4. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke! Schaue ich mir mal an.
     

Diese Seite empfehlen