Little phatty + Ableton

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von electrohaze, 21. Februar 2011.

  1. schönen guten tag erstmal ...
    hätte da ein kleines problem und hoffe das mir hier weiter geholfen werden kann

    ich kann mit meinem Moog little phatty ST. II bei ableton keinen synth sound aufnehmen
    -> müsste der nicht bei den MIDI einstellungen angezeigt werden ? Oder muss man dann vill. noch etwas dafür runterladen (was auch immer) :?
    Jeden falls ist der moog über eine M-Audio Delta 1010 LT angeschlossen (MIDI IN/OUT) und über MIDI-USB

    sry bin auf dem gebiet mit externen Geräten ziemlich neu :lol:

    Viele grüße
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    :hallo:

    Ich nehme an, du willst du mit dem Little Phatty PlugIns in Live spielen, korrekt?

    Unter Einstellungen im Bereich Midi sollte in der Liste entweder das M-Audio Interface oder direkt der LittlePhatty (MIDI USB) angezeigt werden, "Track" sollte für das jeweilige Interface an sein. Dann MIDI-Spur mit Plug-In auf Record schalten und den korrekten MIDI-Eingang wählen.

    Wenn du aber den Sound, den der Little Phatty macht, aufnehmen willst, hat das nix mit MIDI zu tun.
    Dann musst du den Ausgang vom LP mit den Eingängen des M-Audio Interface verbinden und in Live bei einer Audiospur die Eingänge des Interface auswählen und auch auf Aufnahme schalten.

    Live hat übrigens sehr gute Kurse im Hilfe-Menü, da sollten die beiden Themen auch abgedeckt sein.
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Liegt vielleicht daran dass Audio beim LPII weder ueber MIDI (macht eigentlich kein Synth) noch ueber USB uebertragen wird, von daher muss das Audio-Signal per Mixer oder direkt ans Audio-In deiner Audio-Karte geschickt werden. Audio per USB uebetragen macht bei 'nem Analog Synth halt deutlich weniger Sinn als bei 'nem VA, weil das Signal bei 'nem Analog-Synth so oder so digitalisiert werden muesste...

    Auf dem PC eher nicht, ausser Moog liefert passend zu den Standard MIDI Treibern 'ne Info Datei...

    Das waer' dann doppelt gemoppelt...
     
  4. :roll: ok ok alles klar wie gesagt kenn mich noch nich so ganz mit der Materie aus ...
    des heißt Ich muss den LP mit einem Klinke auf chinch an meine Audio Karte schließen ?
    werden dann die automationen wenn ich dran rumdreh aufgenommen?

    soweit mal Danke hat mit sehr geholfen :D
     
  5. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Zum Aufnehmen des Audiosignals, ja.

    Nein, dafür brauchst du das MIDI-Signal.

    Bitte beschreib noch mal (so gut wie dir möglich) was genau du erreichen willst, bislang haben wir nur "synth sound aufnehmen".
    Sonst reden wir ewig aneinander vorbei.
     
  6. Also ich will den Sound vom Synt. , die automationen aufnehmen und über das piano roll oder die ableton klaviatur
    den den moog steuern / noten eingeben wie auch immer ^^
     
  7. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Ok, danke!

    a) Sound vom Synth aufnehmen: Audio LP -> Interface (Klinke auf Cinch bei dir)
    b) die automationen aufnehmen: MIDI LP -> Rechner (entw. ans Interface per MIDI-Kabel oder direkt an den Rechner übers LP USB, wenn's korrekt funktioniert, heisst dann evtl. "USB Audiogerät")
    c) über ableton den den moog steuern: MIDI Rechner -> LP (wie bei b), nur ungekehrt)

    Was dir dabei in Live hilft, ist der "Effekt" namens External Instrument, gibt's auch Youtube-Tutorials zu.
     
  8. cool :D
    Vielen Dank
    werd ich heut abend gleich mal ausprobieren :D

    thx meld mich wenns dann klappt oder doch nicht :lol:

    viel grüße
     
  9. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Bitte.

    Grüßle von FN nach SIG. :cool:
     
  10. HAHAHA GEIL :D
    hab am Samstag in FN aufgelegt ^^
    im metropol / Groovebox :cool:

    Grüßle von SIG nach FN
     
  11. wenn ich jetzt in die tasten des moogs haue kommt kein ton ...also nur minimaler auschlag am mixer aber nicht zu hören :?
    an was könnte das liegen ?
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  13. jep funktioniert jetzt ...
    kommen aber schon wieder die nächsten Probleme :heul:

    1) ich kann den synth nicht über den PC steuern (mit piano roll)

    2) jedesmal wenn ich auf "aufnahme" drück, kommt ein greller, hoher Ton, der nix mit dem eingestellten Preset zu tun hat
     
  14. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    ad 1) MIDI-Routing und MIDI-Channel prüfen

    ad 2) klingt nach Rückkopplung, da du ja offenbar keinen Mixer hast kann das ein internes Mischen im Interface sein
     
  15. mmhhh muss ich mir deswegen extra nen studion mixer Kaufen ?
    alternativen ?
    hätte nen 3 kanal Mixer zum auflegen, würd das gehn ?


    MIDI signale senden und empfangen tu ich aber ich kann die noten nicht eingeben
    es öffnet sich bei doppelclick auf den kanal kein fenster
     
  16. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Nein, der Mixer wäre eine möglich Ursache für eine Rückkopplung.
    Manche Interfaces bieten "Monitor Mix" etc. an, was über eine eigene kleine "Mischer"-Software geregelt wird.
    Da könnte es sein, das durch Rückkopplung des Eingangssignals o.ä. der von dir beschriebene "grelle, helle Ton" entsteht.


    Bei Live öffnen sich keine Fenster. Die Spur muss eine Midi-Spur sein, du musst einen neuen Clip erzeugen.
    RTFM. ;-)
     

Diese Seite empfehlen