Litze flechten - Hilfe gesucht

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von serge, 1. Juni 2015.

  1. serge

    serge ||

    Möchte aus drei einadrigen Kabeln eine Litze flechten, am Ende jedes Kabels hängen Bananenstecker bzw. -buchsen. Wie verhindere ich, dass sich die geflochtene Litze wieder "entwickelt"?

    Und hört auf zu lachen, menno!
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Einen Knoten rein machen? Kein Witz.
    Schrumpfschlauch
    Kabelbinder
     
  3. Zopf flechten, und dann an jedem Ende zwei der drei Kabel einfach miteinander verknoten. Benötigt einen deutlich kleineren Knoten, als alle drei zusammen.

    Die Schrumpflauchlösung von swissdoc ist auch gut, klappt aber nur, wenn Du die Bananenstecker erst an die Kabel dranmachst, wenn Du den Schrumpfschlauch schon über die Kabel gezogen hast.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ganz elegant und kunstvoll könnte man das mit einer dünnen aber reisfesten schnur ( farblich abgestimmer garn ) lösen, die an den jeweiligen enden mit eingeflochten und die drei litzen miteinander verknotet.


    Wenns was ganz besonderes sein soll.

    Deluxe

    :mrgreen:
     
  5. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ich würde es mit Schrumpfschlauch machen...was auch eine Möglichkeit ist: Einen Heißkleber-Popel um das Ende formen. (etwas warten damit's keine Brandblasen gibt)
     
  6. serge

    serge ||

    Danke – mir ist nach dem Heißklebertipp von Cyborg noch eingefallen, dass ich von dieser Modelliermasse eine Probierpackung im Hause habe, die werde ich als Abschluß mal ausprobieren. Werde berichten, wenn's fertig ist, im Moment warte ich noch auf Teile.

    In Sachen Schrumpfschlauch: Brauche ich dazu so einen Spezial-Heißluftfön, oder wie macht Ihr das?
     
  7. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Feuerzeug, falls der Fön nicht zur Hand.
    Neigt etwas zum verrußen, ich krame daher meist den Fön raus, das sieht dann einfach besser aus.
    Die billigste Heißluftpistole aus dem Baumarkt ist allerdings gut genug, man muss eh etwas vorsichtig sein, damit es einem das restliche Plastik nicht schmilzt.
     
  8. serge

    serge ||

    OK, danke!
     
  9. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ich benutze entweder ein Feuerzeug (wenn man die Flamme darunterhält, den Schrumpschlauch aber nicht IN die Flamme, verrußt auch nichts. Manchmal streiche ich einfach mit dem Lötkolben darüber wenn der gerade heiß ist.
     
  10. serge

    serge ||

    Danke, ich habe ein paar Schrumpfschläuche hier und werde mal mit dem Feuerzeug experimentieren, ehe ich mich an das finale Flechtzopfende wagen werde.
     
  11. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    "AUGEN ZU UND DURCH", möchte man sagen, nicht so zaghaft beim Basteln. Du hast am Ende nicht etwa Sorge, Du könntest die Entstehung eines Schwarzen Lochs auslösen?
    "Ran an den Speck", "rein in die Vollen"... da passiert schon nichts und selbst wenn die "Hülse" am falschen Ort sitzt, man kann sie ja wieder aufschneiden und entfernen.
     
  12. serge

    serge ||

    Doch, das passiert mir nämlich immer wieder.

    Im Ernst: Hast ja recht, sobald die Teile da sind, geht's
    und ich gelobe, Fotos der fertigen Flechte zu posten.
     
  13. serge

    serge ||

     

    Anhänge:

  14. swissdoc

    swissdoc back on duty

  15. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    und so gleichmäßig und eng... ein halber Ringmodulator bei der Induktivität... ;-)
     
  16. serge

    serge ||

    Der Test, ob die CV-Signale durch die Flechte wahrnehmbar beeinflusst werden, steht unmittelbar bevor. Ich werde berichten.
     
  17. serge

    serge ||

    Tonhöhen-CV auf der einen Leitung, sehr schnelles Subaudio-Signal auf der anderen, beide im Bereich von 0 bis 5 Volt: keine Interferenzen.

    *freu*
     

Diese Seite empfehlen