Livewire AFG vs Cwejman VCO-6

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Navs, 24. Januar 2009.

  1. Navs

    Navs aktiviert

    Endlich fertig! Navs Modular Lab Test hier.

    And a bit of Gearpron for ya:

    [​IMG]
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Geil,

    orange! kippschalter-kappen und orange kabel!!

    Will ich auch haben :)

    Peter
     
  3. Q960

    Q960 aktiviert

  4. danke fuer den test! man hoert haeufig leider wenig systematische vergleiche...
     
  5. Navs

    Navs aktiviert

    Orange:

    Please adjust your Bildschirm :lol:

    @Peter: Ja, leider Rot. Orange wäre aber in der Tat super!

    @rechner7: kein Problem! In Grunde genommen, nehme ich bloss die Tests auf, die ich für mich selber mache, wenns zu einer Kaufentscheidung kommt. In diesem Fall hatte ich den AFG schon und konnte den Kauf des VCO-6 nicht rechtfertigen. Hätte ich den Vergleich früher machen können, wäre es eine schwierige Entscheidung gewesen ...
     
  6. Q960

    Q960 aktiviert

    Mich würden die Oktavlagenschalter am VCO-6 stören und beim AFG hat man auch mehr fürs Auge ;-)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    @Navs: Mach mal das Bild von der Abmahn-Abzocker-Seite weg - die verdienen ihr Geld damit, dass sie Leute abmahnen, die ihre Bilder irgendwo einbinden!

    Ersatzbild für "Orange":
    [​IMG]
    garantiert Abmahnfrei!
     
  8. Navs

    Navs aktiviert

    Shit! Didn't know! :oops:

    Help Mic! Kann das Post nicht editieren!
     
  9. so alles kallibriert! :D

    ich find die oktavschalter am vco-6 ganz praktisch. mich hat's sehr ueberrascht, dass der lin-fm sound sehr aehnlich ist...
     
  10. wo doch der hexfix bemängelt hatte, die stimmstabilität sei nicht überragend beim afg...
     
  11. Q960

    Q960 aktiviert

    Ich habe den a-185-2 ;-)
     
  12. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Würg, Kotz!

    Igitt! Wo hast Du denn das Bild her?
     
  13. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Kein Bus-connect

    Was ich ein wenig doof finde, ist die Tatsache, daß der VCO-6 nicht den Bus lesen kann. Sonderbar, beim VM-1 geht's ja auch.
    Na ja, kein Weltuntergang, ein Kabel mehr halt; trotzdem blöd.
     
  14. hab leider kein platz mehr fuer den precision adder. :cry: ich hab noch genau 14te im rack zu verplanen und brauch noch ubedingt ein bis zwei oszis/lfos ...

    richtig praktisch waer imho ein kleiner semitone drehschalter am a-185...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Würg, Kotz!

    Das war ein Nebenprodukt des Alienensafters
    (Alienschleimsound=Wasser"pudding" (Stärke&Wasser) und ein Tempotaschentuch.
    Das dann hinterher etwas klein gerissen, um die Clementine gewickelt und trocknen lassen, als Kind hast du so vielleicht schon mal Masken gebaut (Tapetenkleister und Zeitung, das ist prinzipiell das gleiche))
     
  16. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Abgefahren!

    Abgefahren!
     
  17. Re: Kein Bus-connect

    Das macht der AFG leider auch nicht. :sad:
    Es gibt auf der Rückseite eine paar Jumper, aber ohne Anleitung...
     
  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: Kein Bus-connect

    Ich hatte schon einmal geschrieben, daß ich dieses Vehalten beim VCO-6 umso merkwürdiger finde, als daß andere Cwejman Module (z.B. der VM-1) wiederum sehr wohl vom Bus lesen können. Na ja, es gibt schlimmeres.
     

Diese Seite empfehlen