Livewire Dalek & Vulcan Modulator

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von tomcat, 22. Juli 2007.

  1. tomcat

    tomcat -

    Hat wer von euch eines der beiden Module im Einsatz? Erfahrungsbericht wäre fein :)
     
  2. SIGMA

    SIGMA -

    Ich hab den Vulcan mir quasi als Sparvariante des Cyclotron angeschafft, der mich beim Antesten schwer begeistert hatte, aber ein bissel arg viel Platz im Rack braucht.
    Was soll man groß über den Vulcan sagen? Sind halt zwei LFOs mit ein paar Crossmodulationsmöglichkeiten. Ich nehme ihn immer dann, wenn ich mal Modulationen haben will, die nicht so statisch bzw. periodisch klingen, wie es ein LFO normalerweise fabriziert. Durch die MIN, MAX, SUM oder DIFFERNCE-Ausgänge hat man genügend Optionen. Und das alles in einem kompakten Modul - bei Doepfer bräuchte man neben zwei VC-LFOs auch noch sowas wie A172 und A114 um das ähnlich hinzubekommen.
    Der Audiobereich, in den man die LFOs hochschalten kann, ist (für mich) weniger interessant, weil nur bedingt ergiebig und nicht sehr präzise.

    Den Dalek hatte ich mir mal ausgeliehen, aber wieder zurückgegeben. Ist zwar vom Konzept her ne schicke Sache, doch mit ein paar Mängeln behaftet, die ihn für mich kaum brauchbar machen.
    Da ist zu nächst das Problem, das die beiden Oszillatoren sich immer gegenseitig beieinflussen, selbst wenn die CV-Eingänge komplett zugedreht sind, so hat man ständig eine Modulation auf dem jeweils anderen Oszillator. Außerdem wirkt sich die Wellenformsymmetrie auf die Tonhöhe aus. Verändert man die Symmetrie, geht das mühsam eingestellt Tuning zu Teufel, das nervt. Generell ist tonales Spielen kaum möglich. Effektsounds und Krawall macht man zwar fix damit, aber ich wollte ihn als kleine FM-Einheit haben und da hat man mehr Ärger als Nutzen mit.
    Bei Livewire sind die Probleme zwar bekannt, ich hab aber noch nicht gehört, das hier was unternommen wurde bzw. werden soll. Schade eigentlich...
     
  3. tomcat

    tomcat -

    Danke, das hilft mir :)
     
  4. Navs

    Navs aktiviert

    Tomcat schon wieder! Looking to buy some 'boutique' modules?

    Also, ich hatte auch beide ausprobiert und habe beide zurück gegeben.

    Grund war Sigma's Erfahrung ähnlich: null Modulation ist nicht null Modulation. Hat mich wahnsinnig gemacht! Ich habe den Mike Brown (netter Typ) bei der Messe sogar angesprochen. Er tat so als wusste er nichts davon, schlug dann vor, einen 'toten' Kabel reinzustecken um die Potis zu umgehen. Hatte ich schon längst probiert...

    Mir fehlte bei den Vulcan auch einen 'reset' für die LFOs. Schade fand ich auch, dass man über die Potis die Geschwindigkeit nicht so schnell/ langsam regeln konnte wie zB beim Doepfer A-146. Über CV kommt man näher ran.

    Den Dalek habe ich gegen einem A-114 (modded for AC + DC by Sebastian @Schneiders) und A_Sol VCO-RM verglichen. No big difference.

    Ansonsten sind die Module gut gebaut, sehen super aus und bieten kompakte Lösungen. Just watch your eyes with the superbright LEDs!

    Wenn du interesse hast, habe ich 20 Audiotests gemacht. Die poste ich demnächst auf meiner 'Modular Lab' Seite.

    Gruß,

    Navs
     
  5. tomcat

    tomcat -

    Some order is pending.... And i add some more stuff. Thats why ;-)


    Das fehlende Reset beim Vulcan ist mir auch schon aufgefallen. Andererseits ists ein sehr kompaktes Modul auf das ich schon ein Auge geworfen habe.

    Dalek macht eigentlich eh weniger Sinn, Oscs hab ich genug, Ringmods auch. Hab zuerst nur nicht ganz den Sinn des Moduls verstanden.
     
  6. SIGMA

    SIGMA -

    Kann eigentlich nicht sein dass er das nicht wusste. Als ich damals den Dalek zurückgab, waren beim Schneider schon mehrere diesbezüglicher "Beschwerden" eingegangen, die er weitergeleitet hatte. Ich selbst hatte das Problem per Mail an LW geschildert, aber keine Anwort erhalten. Da zeichnet sich wohl so langsam ein gewisses "Service"-Bild ab ...
     
  7. klingt als waeren die mit Analog sol. unter einer Decke
     
  8. ...nur dass Mike Brown wenigstens Qualität abliefert. Auch wir in der Schneiderei haben eine Weile auf Antworten auf emails gewartet. Aber Mike war halt wegen der Module und anderer Dinge im Vollstress.

    Mal zurück zu den Modulen.
    Ist eigentlich bekannt, dass man intern im Vulcan Modulator bestimmen kann, welche Wellenformen der 2 LFOs der Min/Max/Sum/Difference-Sektion zugeführt werden? Auf der Platine gibt es dafür einen ganzen Batzen Jumper.
    So kann man beispielsweise:
    Sinus vom ersten und Rechteck vom zweiten LFO zum MAXIMUM,
    Sinus vom ersten und Dreieck vom zweiten LFO zum MINIMUM schicken
    Und so weiter und so fort...
    Es wird also nicht die per Kippschalter eingestellte Wellenform verglichen, summiert etc, sondern das per Jumper eingestellte. Gibt resultierend 30
    mögliche Wellenformen oder so.

    Persönlich fand ich die stetige Cross-Modulation beim Dalek und Vulcan nie so wirklich störend... schwingt der eine LFO im Audiobereich und der andere als LFO, kann das durch die ganz dezente durchklingende Modulation skurille, fiese alien-mässige Drones ergeben. Der Name Alien-Series kommt nicht von ungefähr.
    Und nicht zu vergessen: der Dalek heisst nicht umsonst MODULATOR... der Primärzweck ist nunmal nicht VCO. (...der kommt im September)

    Bissell Generator finde ich ganz nett, da er erstens lange Slew-Zeiten ermöglicht und noch diesen einen speziellen Regler hat, mit dem man die Kurve von linear zu exponentiell stufenlos einstellen kann. Nett für knackige AD-Hüllkurven.

    Cyclotron... immer wieder geil. Beispielsweise sehr nett für rhythmische Geschichten, wenn auf beiden Cyclotrons und dem Master-LFO Rechteck eingestellt ist.

    Ich find das Zeug deswegen klasse, weil es diesen skurillen Ansatz hat mit seltsamer Frontplattenbeschriftung (Cyclotron),und dass intern immer wieder was passiert und sich gegenseitig moduliert. Und eh der Look mit den alten Knöpfen... "50er Jahre verrückter-Wissenschaflter-Labor-Style".
    Ist halt genau der Gegensatz zu den überperfekten Cwejmanmodulen, die wenig rauschen etc., aber dafür null Funk haben...
    Just my two cents.

    @Navs: Wie ich von Sebastian hörte hast du jetzt einen AC- und einen DC-gekoppelten Ringmodulator im A-114. Ist der Unterschied stark?
     
  9. tomcat

    tomcat -

    Lieber Herr Schulz :)

    Was tut man wenn man sich nicht wirklich zwischen Vulcan, Dalek oder Nix entcheiden kann? ;-)

    Btw. für den Vulcan gabs ja ein externes Mod Module (nix beschriftet) zu sehen, das die Jumper per Drehschalter zugänglich macht. War auch meine erste Idee wie ich das von den Jumpern auf der LW Website gelesen habe.

    Mich würde nur lebhaft interessieren ob man den LFOs einen Reset beibringen kann, das wäre wirklich nett.
     
  10. Navs

    Navs aktiviert

    Oh dear, wollte wirklich nicht dem Herrn Brown einen schlechten Ruf geben: die Module sind klasse gebaut. Ich fands nur merkwürdig, weil dieses Thema offentsichtlich im Livewire Yahoo Group bereits angesprochen war. Man sollte es wirklich als feature und nicht bug nehmen.

    Für mich war das bloß entscheidend, weil mein System bei einem Koffer bleiben soll ( :D ) und ich nur Platz für zwei LFOs hattte. Die mussten eben 'sauber' funktionieren.

    So if you want the funk, go for it!

    @Paul: Ja, der unterschied ist Krass, wie man in Neukölln sagt. Sebastian musste nur eine Stelle überbrücken und fertig wars. Funny: der Tip kam von Peter Grenader im Doepfer Yahoo Group. Er hat ne Menge Mods im Plan B Group und auf seiner buzz-clickmusic Seite.

    N
     
  11. tomcat

    tomcat -

    Plan B & Livewire Group. Stimmt sowas gibts ja auch. Naja ich bin noch neu im Internet :achso:
     
  12. tomcat

    tomcat -

    Hmm, cannot find it. Maybe you have a link at hand?
     
  13. Lieber Tomcat, gute Frage! Du brauchst Modulationsmassaker mit Reset und paar Zusatzfunktionen? Und alles in einem Modul? Hmm, auch kein Plan. Zur Not tun es ein Pärchen A-147 VC-LFOs (die haben ja Reset) und ein paar Zusatzmodule, aber dann muss man halt wieder patchen, was die Sache unübersichtlich macht.

    Ah, Drehschalter, da bin ich noch nicht drauf gekommen. Kool. Hab mir auch mal so ein Expandermodul überlegt, aber ich hatte eher an Kippschalter gedacht... nicht die beste Lösung.

    Fast richtig. Plan B und Livewire waren mal zusammen als EAR-group.
    Mittlerweile haben sie sich getrennt und nur noch Plan B nenet sich EAR.
     
  14. Navs

    Navs aktiviert

  15. tomcat

    tomcat -

    Jo, das weiss ich. Ich meinte ich bin nicht auf die Idee gekommen in den Usergroups nachzusehen. Wobei sehr ergiebig sind die nicht. Mal die Links ansehen die NAVs geschickt hat.
     
  16. SIGMA

    SIGMA -

    Tja da traut man sich gar nicht die Frage nach einer Anleitung zu stellen, die es leider nicht dazu gab. Übrigens auch keine Infos auf der LW-Website. Kleines Unternehmen und "Vollstress" ist ja schön und gut aber ein bisschen besserer Informationsfluss sollte schon möglich sein. Mails zu ignorieren ist einfach keine Art (ist nicht nur mir passiert).

    Ihre persönliche Meinung in Ehren ;-) Aber wenn ich eine leichte Crossmodulation haben will drehe ich eben einfach die Regler etwas auf. Und wenn ich (und nicht nur ich) die nicht haben will, ja was mach ich dann? Eigenheit oder nicht, ich finde es schon störend, weil einem so verschiedene Möglichkeiten des Moduls genommen werden. Klar nutzt man den Vulcan meist wegen seiner Cross-Möglichkeiten, aber manchmal will man auch nur mal zwei separte LFOs haben und da eiert es eben.
    Wie gesagt den Vulcan habe ich auch behalten, weil er was kann und in vielen Dingen praktisch ist. Beim Dalek überwiegen aber die Nachteile - für mich.

    Na am Dalek steht aber auch "VCO Out" dran, sogar zwei Mal ... ;-)

    Aber da erzählt der Herr Schulz was interessantes zum September, gibt es schon genauere Informationen?
     
  17. @Sigma: Recht ham se in allen Punkten.

    Naja, laut Herstellerangabe soll der "Audio Frequency Generator", der sich noch in der Entwicklung befindet, im September erscheinen, aber ich würde das nur als groben Termin betrachten.
    Mich würde es auch brennend interessieren, ob nur der AFG kommt oder auch auch die Expansion-Module ("x-mod controller" für Crossmodulationen zw. 2 AFGs und der "audio compositor", eine Art intern verkabelter CV-Stereo-Mischer für die internen Wellenformen des AFGs.)

    Bei den kleinen Modularfirmen kann es schon mal ein paar Wochen länger dauern.
    Hoffentlich wissen wir nächste Woche mehr.
     
  18. Navs

    Navs aktiviert

    Chaos Computer, anyone? ;-)
     
  19. Navs

    Navs aktiviert

    Livewire Modulators - Navs Modular Lab

    Hat lange gedauert, aber...

    Vulcan + Dalek audio Tests hier.

    Enjoy!
     
  20. NEWS:
    Eventuell ist der Audio Frequency Generator von Livewire schon vor Weihnachten erhältlich. Keine Garantie auf den Liefertermin, aber er ist für dieses Jahr angesetzt. :D
     
  21. gibts irgendwo naehere Infos dazu?
     
  22. @verstaerker: Ja wie, haste den Livewire-Prospekt noch nicht? Tss... ;-)

    Hmm, viel ist im Netz nicht zu finden, ausser:
    http://news.myspace.com/music/electronica/item/10327130

    Der AFG ist ein VCO mit folgenden Wellenformen: Square, Pulse, Sine, Triangel, Saw. Zusätzlich Animated Pulses und Animated Saws, das sind separat positiv und negativ in der Pulsweite und Phasenposition modulierbare Sägezähne und Pulse. Suboszillator ausgang wahlweise mit Rechteck oder Säge.
    4 CV-Eingänge für Frequenz, davon zwei zw. linearer und exponentieller FM umschatbar!

    Dazu wird es noch den X-Mod Controller geben, der die Crossmodulation zwischen zwei AFGs manuell oder CV-gesteuert regelt. Es gibt vier Einheiten, bei jeder lässt sich Crossmodulationsquelle und -Ziel einstellen.

    ...und dann noch zusätzlich den Audio Compositor, der im Grunde ein intern verkabelter CV-Mixer mit Panorama für die acht Wellenformen mit left, right und center-Ausgängen ist.

    Schau dir scharf die Bilder an, die sagen viel aus:
    http://www.fdiskc.com/syn/namm/2007/Liv ... andAFG.jpg
    http://www.fdiskc.com/syn/namm/2007/Liv ... andAFG.jpg
     
  23. nein in dem komischen Laden da erzaehlt einem doch keiner was ;-)
     

Diese Seite empfehlen