Lösung wg. hoher Latenz und DropOuts Macbook (Pro)

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von colectivo_triangular, 14. August 2008.

  1. Hallo,
    ich hatte einige Threads diesbezüglich hier und in anderen Foren schon verfolgt und das Problem ist wohl recht verbreitet. Wie es scheint, habe ich - zumindest in meinem Falle - eine Lösung für das Latenzproblem bei Macbooks in Verbindung mit Win XP und Bootcamp gefunden:
    abgesehen von der Deaktvierung des WLans sollte man auch den Keyboardmanager deaktivieren. Dazu klickt man rechts auf die Taskleiste, öffnet den Taskmanager und stoppt den Prozess Kbdmgr.exe (oder so ähnlich).
    Einige Funktionen der Tastatur wie bspw. die Lautsärkeregelung fehlen dann zwar, jedoch sind minimale Latenzen wieder störfrei möglich.

    Vielleicht hilft es ja einigen.
    LG
     

Diese Seite empfehlen