Logic 7.1 Latency Kompensation

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von tomcat, 1. September 2005.

  1. tomcat

    tomcat -

    Ist jemandem schon folgendes aufgefallen?

    Folgendes Setup


    Ist jemandem schon folgendes aufgefallen?

    Folgendes Setup ist nur für Synth Ansteuerung per Sequencer gedacht, funkt wg. der Latencies nicht mit Live dazuspielen!

    Ext. Synth wird von Logic aus angesteuert, Midi Latency in Logic (Song Settings) auf negativen Wert eingestellt um die Latency der Audio HW zu kompensieren (ist bei mir wg. Powercore auf 2048 Samples, daher relativ hoch).
    Dadurch spielen die ext. Synths (SW Monitoring) synchron mit Audiospuren, Synth Plugins usw. Seit 7.1 kann man auch über die Audio Treiber Einstellungen mit einem entsprechendem Recording Delay diesen Wert wieder ausgleichen, sodass bei von den Synths aufgenommenen Spuren nicht jedesmal der Startpunkt nachjustiert werden muss (das man. rec. delay hat früher zumindestens in Kombination mit Motu nicht funktioniert).

    Ok, soweit alles gut und reichlich kompliziert.

    Nur .... wenn ich jetzt auf eine der scharfgeschaltenen Spuren ein Powercore Plugin lade, hab ich dort ein Delay drauf. Sollte eigentlich nicht so sein. Grübel....

    P.S. muss es noch mit nativen Plugins austesten wenn ich wieder im Studio bin. Normalerweise hab ich aber keine Latency Probleme mit den Powercore plugins.
     

Diese Seite empfehlen